Archivsuche

Artikel vom Samstag, 4. Januar 2014

Putin hebt generelles Demonstrationsverbot für Sotschi auf

Putin hebt generelles Demonstrationsverbot für Sotschi auf

Fünf Wochen vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi hat der russische Präsident Wladimir Putin das generelle Demonstrationsverbot bei den Spielen aufgehoben. Putin unterzeichnete am Samstag ein Dekret, das während des Sportereignisses Proteste in einer speziellen Zone erlaubt.

Erstmals weniger Musik-Downloads in den USA

Erstmals weniger Musik-Downloads in den USA

Das Geschäft mit Musik-Downloads in den USA ist 2013 erstmals seit über zehn Jahren zurückgegangen. Mit 1,26 Milliarden Titeln sank der Absatz um 5,7 Prozent.

General Motors entlässt über 1.000 Mitarbeiter in Brasilien

General Motors entlässt über 1.000 Mitarbeiter in Brasilien

General Motors hat in Brasilien mehr als 1000 Arbeiter entlassen. Der US-Autohersteller begründete die Maßnahme im Fabriken-Komplex Sao Jose dos Campos mit den Kosten der ältesten der sechs GM-Produktionsstätten in Brasilien, wie die Zeitung "Folha de São Paulo" am Freitag berichtete. Die Gewerkschaft habe die Einführung von flexiblen Arbeitszeiten in Seo Jose blockiert.

Schumacher: Helmkamera im Mittelpunkt der Ermittlungen

Schumacher: Helmkamera im Mittelpunkt der Ermittlungen

Eine am Helm angebrachte Mini-Kamera steht im Mittelpunkt der Ermittlungen zum folgenschweren Skiunfall von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher. Die französischen Ermittler haben das Gerät am Freitag im Krankenhaus in Grenoble sichergestellt.

InterSky-Eigner plant Kauf von Air-France-Tochter

InterSky-Eigner plant Kauf von Air-France-Tochter

Der Haupteigner der Vorarlberger Regionalfluggesellschaft InterSky, Hans Rudolf Wöhrl, steht nach eigenen Angaben kurz vor dem Kauf einer Tochtergesellschaft der Air-France-KLM. Mit der Übernahme von CityJet will er eine europaweit aktive Regionalfluggesellschaft aufbauen.

Kambodscha: Behörden räumen gewaltsam Protestlager

Kambodscha: Behörden räumen gewaltsam Protestlager

Nach tödlichen Zusammenstößen zwischen streikenden Textilarbeitern und der Polizei in Kambodscha haben die Behörden ein Protestlager geräumt. Wachleute sowie Angestellte der Hauptstadt Phnom Penh setzten dabei am Samstag auch Eisenstangen und Äxte ein, um Zelte und eine Bühne einzureißen. Die Bereitschaftspolizei überwachte die Räumung, hielt sich aber zurück.

Klage: Facebook wertet private Nachrichten aus

Klage: Facebook wertet private Nachrichten aus

Der US-Internetkonzern Facebook muss sich vor einem kalifornischen Gericht wegen angeblicher Missachtung des Datenschutzes verantworten. Das soziale Netzwerk habe systematisch die persönlichen Nachrichten seiner Nutzer ausgewertet und Informationen über darin enthaltene Links zu anderen Webseiten an Drittfirmen weitergereicht, heißt es in der am 30. Dezember eingegangenen Sammelklage.

Grüne fordern mehr Geld für Pflege

Grüne fordern mehr Geld für Pflege

Die Grünen fordern von der Regierung, im Pflegebereich deutlich mehr Geld in die Hand zu nehmen als geplant. Alleine aufgrund der Alterung der Gesellschaft würden die Kosten bis 2018 um 530 Millionen Euro höher liegen als im Regierungsprogramm vorgesehen.

NSA-Spionageprogramm: US-Regierung geht in Berufung

NSA-Spionageprogramm: US-Regierung geht in Berufung

Die US-Regierung geht gegen das Urteil eines Bundesgerichts in Berufung, demzufolge das massenhafte Sammeln von Telefondaten durch den Geheimdienst NSA wahrscheinlich gegen die Verfassung verstößt.