Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 28. Januar 2014

Kristoffersen gewinnt Nachtslalom von Schladming, Hirscher Zweiter

Kristoffersen gewinnt Nachtslalom von Schladming, Hirscher Zweiter

Der norwegische Jungspund Henrik Kristoffersen war am Dienstag der überrasschend Schnellste beim "Nightrace" Schladming. Neben ihm auf dem Podium landeten Marcel Hirscher und Felix Neureuther. Halbzeit-Leader Mario Matt fädelte im Finale ein.

Neuer Höchststand bei Bootsflüchtlingen

Neuer Höchststand bei Bootsflüchtlingen

Laut einem aktuellen Migrationsbericht kamen 2013 fast 45.000 Flüchtlinge über das Mittelmeer nach Europa, so viele wie seit fünf Jahren nicht mehr. Rund 700 Menschen fanden bei Bootsunglücken ihren Tod. Die Katastrophen vor Lampedusa haben die Aufmerksamkeit nur für kurze Zeit auf die andauernde Tragödie gelenkt.

Standard: Finanz will 60 Millionen Steuernachzahlung von Meinl Bank

Standard: Finanz will 60 Millionen Steuernachzahlung von Meinl Bank

Der Meinl Bank droht eine Steuernachzahlung von 60 Millionen Euro, berichtet der "Standard" in seiner Mittwochausgabe. Julius Meinl soll dafür eine Garantie abgeben, die Bank dagegen berufen und den Staat verklagen.

Vodafone-Aktionäre beschenken sich selbst mit Milliarden-Dividende

Vodafone-Aktionäre beschenken sich selbst mit Milliarden-Dividende

Aktionäre des britischen Mobilfunkkonzerns Vodafone bekommen eine Sonderausschüttung in Höhe von mehr als 60 Milliarden Euro. In Deutschland hingegen wurde am Dienstag die Streichung von rund 600 Stellen bekannt gegeben.

Jamie Oliver gibt den Löffel ab: Die Pizza-Kette "Union Jack" macht dicht

Jamie Oliver gibt den Löffel ab: Die Pizza-Kette "Union Jack" macht dicht

Auch für den erfolgsverwöhnten Starkoch Jamie Oliver wird nicht alles Gold, was er anfasst. Mit der Pizzerien-Kette "Union Jack" wollte er hoch hinaus. Nun wird die Expansion gestoppt. Übrig bleiben wird ur eine Pizzeria im Zentrum Londons.

Diagnose Wachkoma - Schicksal apallisches Syndrom

Diagnose Wachkoma - Schicksal apallisches Syndrom

Wachkoma, auch apallisches Syndrom genannt, ist oft Folge einer schweren Schädel-Hirn-Verletzung. Was die Diagnose Wachkoma bedeutet, wen es betrifft und welche Chancen es gibt.

St. Pöltner-SWAP-Krimi: "Portfolio war unsteuerbar"

St. Pöltner-SWAP-Krimi: "Portfolio war unsteuerbar"

Die Stadt St.Pölten hatte die Risiken für den SWAP, laut Günter Matuschka, Hypo Niederösterreich-Vorstand und Berater der Stadt, nicht mehr im Griff. Um die Verluste zu reduzieren, fehlte das Geld.

Autowerkstattkette ATU: Standorte vor Schließung

Autowerkstattkette ATU: Standorte vor Schließung

Das neue Management der angeschlagene Autowerkstattkette ATU hat angekündigt Standorte zu schließen. Der bayrische Unternehmen verfügt in Österreich über 25 Filialen mit 491 Mitarbeitern, in allen Ländern zusammen über 650 Werkstätten. "Wir werden alle Standorte nochmals kritisch auf den Prüfstand stellen", sagte der Vorsitzende des Aufsichtsrats und Interims-Vorstandschef, Norbert Scheuch, gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

High-Tech-BH öffnet sich nur bei wahrer Liebe

High-Tech-BH öffnet sich nur bei wahrer Liebe

Der japanische Unterwäschehersteller Ravijour geht mit High-Tech an die Wäsche. Der erste Smart-BH ist mit einer App synchronisiert, die den Herzschlag der Trägerin auswertet. Erst bei nachweislich erhöhter Erregung der Dame öffnet sich der BH. Wie die Trägerin ohne Erregung aus dem Wäschestück kommt ist jedoch unklar.

Die neue Formel 1: Neuer Look, neuer Sound

Die neue Formel 1: Neuer Look, neuer Sound

Sie sehen komisch aus, sie klingen anders, und keiner weiß, wie sie sich fahren: Die neuen Formel-1-Renner sorgen schon vor den ersten Kilometern der neuen Saison für jede Menge Gesprächsstoff. Mit den Testfahrten im spanischen Jerez wird eine neue Ära eingeläutet - und nicht wenige trauern bereits jetzt der guten alten Zeit hinterher.

Polizei: Diese 122 Posten werden geschlossen. Die Liste.

Polizei: Diese 122 Posten werden geschlossen. Die Liste.

122 Polizeiposten werden in ganz Österreich zugesperrt, vor allem kleine Inspektionen auf dem Land sind betroffen. Über die Schließung der Polizeistationen in Wien, wo es derzeit 95 Dienststellen gibt, wird bis Februar 2014 entschieden.

Polizei: Reaktionen auf die Schließung der Dienststellen

Polizei: Reaktionen auf die Schließung der Dienststellen

Die als Dienststellenreform verklausulierte Schließung von 122 Polizeidienststellen sorgt in ganz Österreich für Aufregung. Rund zehn weitere Polizeistationen werden im Februar in Wien zugesperrt. Die Reaktionen auf die Schließungen.

Verhandlung ohne Biss: Mladic vergisst Zähne, verweigert dann die Aussage

Verhandlung ohne Biss: Mladic vergisst Zähne, verweigert dann die Aussage

Die Zeugenaussage des mutmaßlichen Kriegsverbrechers Ratko Mladic vor dem UNO-Tribunal für Ex-Jugoslawien verzögert sich. Der ehemalige Kriegsherr hat seine dritten Zähne im Gefängnis vergessen. Ex-Präsident Karadzic hat seinen einstiges Weggefährten als Entlastungszeugen vorgeladen. Mladic wollte aber auch mit Zähnen nicht aussagen.

Hypo: NEOS fordern mehr Infos über Bad-Bank-Lösung

Hypo: NEOS fordern mehr Infos über Bad-Bank-Lösung

Die NEOS fordern mehr Transparenz und wollen Zahlen zu den Bad-Bank-Modellen sehen. Die Regierung habe nach wie vor nicht alle vier zur Diskussion stehenden Varianten einer Bad Bank auf den Tisch gelegt.

Polizeireform - ein Jahrzehnt der Umstrukturierungen

Polizeireform - ein Jahrzehnt der Umstrukturierungen

Bundeskriminalamt, Sondereinheiten, Staatspolizei, Reform der BPD Wien, "Team04", Wiener Kriminaldienst, Behördenreform und jetzt die Dienststellenstrukturanpassung - seit einem Jahrzehnt wird an Österreichs Polizei herumgedoktert. Nicht unbedingt zum Besten.

Gewinnschub bei Siemens, dennoch keine Euphorie im Vorstand

Gewinnschub bei Siemens, dennoch keine Euphorie im Vorstand

Obwohl sich der Elektrokonzern Siemens über einen Gewinnschub zum Start ins neue Jahr freuen darf, erwartet der Vorstand Gegenwind durch den starken Euro und anhaltende Projektrisiken. Das Branchenumfeld habe sich nicht zählbar verbessert, meint Vorstandschef Joe Kaeser.

Osteuropäischer Boom auf heimischen Tourismus, doch der Lieblingsnachbar bleibt zuhause

Osteuropäischer Boom auf heimischen Tourismus, doch der Lieblingsnachbar bleibt zuhause

Die Gästestruktur im österreichischen Tourismus veränderte sich seit den 1990er-Jahren rapide. Deutsche bleiben zunehmen aus. Dafür kommen immer mehr Gäste aus Osteuropa nach Österreich. Auch die Schweizer besuchen uns immer öfter.

Christoph Schönborn – Unser Mann in der Vatikanbank

Christoph Schönborn – Unser Mann in der Vatikanbank

Christoph Schönborn soll helfen, die Bank des Papstes vom Image des Geldwäsche-Instituts und der Nähe zur Mafia zu befreien. Weltliche Konten werden geschlossen.

Zahltag bei Apple: Rekordumsatz und 13,1 Milliarden Dollar Gewinn

Zahltag bei Apple: Rekordumsatz und 13,1 Milliarden Dollar Gewinn

Das Weihnachtsgeschäft entscheidet in der High-Tech-Elektronikbranche über Erfolg und Misserfolg. Auch bei Apple. Das Ergebnis für den Zeitraum von Oktober bis Dezember 2013 ist Grund zur Freude. Das Unternehmen hat ein Rekordquartal mit 57,6 Milliarden Dollar Umsatz hingelegt. Die Analysten sind dennoch nicht restlos zufrieden

Cannabis: Der Trend geht Richtung Legalisierung

Cannabis: Der Trend geht Richtung Legalisierung

Seit 1. Jänner können Konsumenten in Colorado und Washington ganz offiziell in einem Geschäft Marihuana kaufen. Im Dezember legalisierte Uruguay als weltweit erster Staat den Anbau und Verkauf von Marihuana. In Österreich ist das bisher kein Thema.

1 2