Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 23. Januar 2014

Neymar-Transfer: FC Barcelona Präsident Sandro Rosell zurückgetreten

Neymar-Transfer: FC Barcelona Präsident Sandro Rosell zurückgetreten

Sandro Rosell, der Präsident des FC-Barcelona ist zurückgetreten, nachdem ein spanisches Gericht bekannt gegeben hat, den Kauf des brasilianischen Stürmers Neymar im vergangenen Jahr untersuchen zu wollen.

Zu hohe Gebühren: MasterCard soll Schadenersatz zahlen

Zu hohe Gebühren: MasterCard soll Schadenersatz zahlen

Mehrere Großkonzerne haben den US-Kreditkartenanbieter Mastercard auf Schadenersatz verklagt. Dabei gehe es um Regressforderungen in "mittlerer bis dreistelliger Millionenhöhe", berichtete das "manager magazin" am Donnerstag vorab. Zu den Klägern gehörten auch der Handelsriese Metro und die Deutsche Bahn, hieß es weiter.

Microsoft will die Daten ausländischer Firmen vor US-Behörden schützen

Microsoft will die Daten ausländischer Firmen vor US-Behörden schützen

Nach der NSA-Affäre will Microsoft das Vertrauen seiner Kunden zurückgewinnen und erntet dafür Lob aus der EU-Kommission. "Wir werden alle Möglichkeiten ausschöpfen, um die Daten unserer Kunden, die nicht auf US-Servern liegen, vor dem Zugriff der US-Behörden zu schützen", teilte Microsoft am Donnerstag mit.

Schwul, na und?

Schwul, na und?

Homosexuelle Managerinnen und Manager reden über das letzte Tabu: Welche Rolle die sexuelle Orientierung für die Karriere spielt und in welchen Branchen noch diskriminiert wird.

McDonald's erlebt eine Durststrecke

McDonald's erlebt eine Durststrecke

Weniger Kunden in bestehenden Lokalen, weniger Appetit auf Burger, Pommes und Cola. Die Konkurrenz macht dem Fast-Food-Riesen zu schaffen

Logitech steigert den Umsatz und bestätigt den Aufwärtstrend

Logitech steigert den Umsatz und bestätigt den Aufwärtstrend

Der Computerzubehör-Hersteller Logitech erholt sich dank Restrukturierung und dem Boom mit Tablets weiterhin gut. Im dritten Quartal seines Geschäftsjahrs steigerte der schweizerisch-amerikanische Konzern den Umsatz und rechnet nun mit über 120 Mio. Dollar (88,5 Mio. Euro) Gewinn.

Goldpreis: Es gibt keine "Weisheit der vielen"

Goldpreis: Es gibt keine "Weisheit der vielen"

Die jährliche Goldpreisprognose der LBMA zeigt, dass es doch keine „Weisheit der Vielen“ gibt, selbst wenn es sich um eine Gruppe von führenden Analysten handelt, meint Adrian Ash von BullionVault.

RTL-Dschungelcamp: "Es ist im Grunde geschmacklos"

RTL-Dschungelcamp: "Es ist im Grunde geschmacklos"

Das RTL-"Dschungelcamp" liegt weiter auf Erfolgskurs. In Deutschland waren bei der Mittwoch-Ausgabe von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" 8,37 Millionen Seher dabei - Staffelrekord. Aber auch in Österreich ließen sich 382.000 Menschen die Abenteuer von Larissa Marolt und Co nicht entgehen.

Davos: Iran umwirbt westliche Regierungen und Ölkonzerne

Davos: Iran umwirbt westliche Regierungen und Ölkonzerne

Der Iran strebt nach den Worten von Präsident Hassan Rohani nach Jahrzehnten der Konfrontation eine umfassende Normalisierung der Beziehungen zum Westen an. Die wichtigsten Türöffner bearbeiten die Iraner in Davos besonders gründlich: Im stillen Kämmerlein wird mit westlichen Konzernen die Zukunft der iranischen Ölförderung ausverhandelt.

Akademikerball: Scharfe Kritik wegen Hofburg-Platzverbot

Akademikerball: Scharfe Kritik wegen Hofburg-Platzverbot

Die Journalistengewerkschaft forderte eine Ausnahme für Journalisten und sprach von einer "Zensurmaßnahme", das Bündnis "Jetzt Zeichen setzen!" von einer "bodenlosen Frechheit".

ÖVP trotz Rückzahlungen noch immer mitten im Telekom-Sumpf

ÖVP trotz Rückzahlungen noch immer mitten im Telekom-Sumpf

Das Verfahren gegen die ÖVP, deren Klubobmann Reinhold Lopatka und Ex-Finanzminister Wilhelm Molterer im Zuge der Telekom-Affäre ist noch nicht abgeschlossen. Das sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Wien am Donnerstag auf Anfrage der APA. Auch die erfolgte Rückzahlung von 96.000 Euro an die Telekom schützt die Partei nicht vor Strafverfolgung.

ProSiebenSat.1-Programme ab März auch auf Handy, Tablet und PC

ProSiebenSat.1-Programme ab März auch auf Handy, Tablet und PC

Von März an seien alle Sendungen von ProSieben, Sat.1 und der kleineren Kanäle auch auf dem PC und dem Smartphone zu empfangen, kündigte das Unternehmen am Donnerstag an. Die deutschen TV-Sender der RTL-Gruppe gingen diesen Schritt bereits vor einem halben Jahr.

Die Hypo-Connection der Familie von „Dschungelcamp“-Star Larissa Marolt

Die Hypo-Connection der Familie von „Dschungelcamp“-Star Larissa Marolt

In Deutschland sorgt Larissa Marolt momentan für Schlagzeilen. Als Teilnehmerin der RTL-Realityshow „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ spielt die 21-jährige eine Zicke wie im Bilderbuch – und polarisiert dabei gewaltig.

Wie gefährlich ist der graue Kapitalmarkt?

Wie gefährlich ist der graue Kapitalmarkt?

Politiker in Deutschland wollen nun, nach dem Anlagerskandal rund um Prokon, die Kontrolle für den Grauen Markt an der Börse verschärfen. So sind Anleger, die am Grauen Markt in Genussscheine investieren, bei einer Insolvenz derzeit schlechter stellt als andere Gläubiger. Die freien Finanzberater werden zudem kaum überwacht, obwohl sie auch riskante Produkte, wie oft scheinbar harmlose Genussscheine, verkaufen.

Personaldienstleister Temporent insolvent - 1.056 Jobs betroffen

Personaldienstleister Temporent insolvent - 1.056 Jobs betroffen

Wie viele Arbeitsplätze genau verloren gehen, ist allerdings nicht bekannt. Der Sanierungsplan sieht eine 20-Prozent-Quote vor.

Meinl Bank: Bisherige Gerichtskosten höher als Ausgaben für Anlegervergleiche

Meinl Bank: Bisherige Gerichtskosten höher als Ausgaben für Anlegervergleiche

Knapp 32 Millionen Euro zahlte die Meinl Bank bisher im Rahmen von außergerichtlichen Einigungen an Kleinanleger. Die Ausgaben für Anwälte und Gutachten übersteige diesen Wert, gab Bank-Chef Weinzierl am Donnerstag bekannt. Noch immer sind 1.252 Zivilverfahren offen.

Fotos sichern für die Ewigkeit

Fotos sichern für die Ewigkeit

Das neue Jahr beginnt meist mit guten Vorsätzen. Neben den "Klassikern“ wie mehr Sport und gesunde Ernährung zählt auch oft das Ordnen und Archivieren der Foto- und Videoschätze dazu.

Sprechen Sie online?

Sprechen Sie online?

Die wichtigsten Adressen, um einfach aufbereitet und im Austausch mit Muttersprachlern kostengünstig Fremdsprachen lernen zu können.

EU-Wahl: Konservative vor Sozialdemokraten

EU-Wahl: Konservative vor Sozialdemokraten

Dagegen müssen Liberale und Grüne mit Verlusten rechnen, geht am Donnerstag aus einem Trend hervor, der in Brüssel von nationalen Umfragen abgeleitet wurde.

Kulterer-Geständnis liest sich wie Lebensbeichte

Kulterer-Geständnis liest sich wie Lebensbeichte

Er bleibt dabei, stets das Wohl der Bank im Auge gehabt zu haben und gibt zu, dabei zu weit gegangen zu sein. Der Grund sei gewesen, dass er versucht habe, nach der Swap-Affäre "das Ruder wieder herumzureißen. Leider war alles vergeblich."

1 2