Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 14. Januar 2014

Telekom V Prozess: Wurde der Verkauf der Immobilie Telekom-intern nicht dokumentiert?

Telekom V Prozess: Wurde der Verkauf der Immobilie Telekom-intern nicht dokumentiert?

Telekom Austria Revisionschef Christopher Schneck zeigte sich vor Gericht irritiert: Es gab weder eine schriftliche Dokumentation des Verkaufsprozesses noch ein Verkehrswertgutachten. Dennoch sei bei dem Geschäft "alles rechtens" gewesen.

EU-Wahl: SPÖ-Kandidat Eugen Freund hat nicht nur Freunde in der Partei

EU-Wahl: SPÖ-Kandidat Eugen Freund hat nicht nur Freunde in der Partei

SPÖ-Vorsitzender Hannes Swoboda bestätigt die Kandidatur des ehemaligen ZIB1-Moderators Eugen Freund als Spitzenkandidat der SPÖ für die EU-Wahl im Mai.

Obamas Expertengruppe verteidigt die NSA

Obamas Expertengruppe verteidigt die NSA

Die massive Telefon-Datensammlung des US-Geheimdienstes NSA ist nach Ansicht der NSA-Kommission bedeutsam für den Anti-Terror-Kampf. Hardliner wie der Ex-CIA-Vizechef Michael Morell verteidigen den Kurs.

Reiche Griechen haben 54 Milliarden Euro ins Ausland geschafft

Reiche Griechen haben 54 Milliarden Euro ins Ausland geschafft

54 Milliarden Euro, von denen beinahe die Hälfte nicht versteuert war, wurden von reichen Griechen am Fiskus vorbei ins Ausland gebracht.

Mariahilfer Straße: Bar Italia sperrt zu

Mariahilfer Straße: Bar Italia sperrt zu

"Das Lokal läuft zwar gut, aber der Standort ist nicht mehr so zeitgemäß", begründete Lokalchef Martin Scharnbacher den Schritt. Doch auch die Raucherregelung und anstehender Renovierungsbedarf werden als Motiv genannt. Die neue Fußgängerzone auf der "Mahü" sei hingegen unschuldig, beteuert Scharnbacher.

General Motors: Es will nicht bergauf gehen

General Motors: Es will noch nicht bergauf gehen

Der "neue" General-Motors-Konzern (GM) hat ein altes Problem: Die Marktanteile in den USA stagnieren. Und das trotz Lob für die neuesten Modelle. Erstmals seit 2009 ist das amerikanische Traditionsunternehmen vom Staat wieder unabhängig.

Sex auf Spesenrechnung: Polnischer Politiker soll Prostituierte aus Staatskassa bezahlt haben

Sex auf Spesenrechnung: Polnischer Politiker soll Prostituierte aus Staatskassa bezahlt haben

Der polnische Parlamentsabgeordnete Piotr Szeliga hat sich offenbar auf Staatskosten ein Schäferstündchen mit einer Prostituierten gegönnt. Dies berichtet die Tageszeitung "Rzeczpospolita" am Dienstag. Die Partei habe die Mitgliedschaft des Politikers suspendiert.

Russische Milliarden für ungarisches Atomkraftwerk

Russische Milliarden für ungarisches Atomkraftwerk

Ungarn will sein noch aus Sowjetzeiten stammendes Atomkraft Paks ausbauen. Das soll mit einem russischen Milliardenkredit passieren. Die beiden Blöcke werden voraussichtlich nicht vor 2023 ans Netz gehen.

Papst Franziskus lässt seine Harley Davidson versteigern

Papst Franziskus lässt seine Harley Davidson versteigern

Papst Franziskus hat sich von seiner Harley Davidson getrennt. Jetzt wird das Bike wird für einen guten Zweck versteigert. Das Motorrad wird am 6. Februar in Paris angeboten.

Nina Raidl sitzt fest im Sattel

Nina Raidl sitzt fest im Sattel

Pharmazeutin Nina Raidl leitet die "Apotheke zum Schwan“, erfand die "Mama Aua!“-Rezepturen und versorgt zwei Kinder, Hund und Katz. Ihr Steckenpferd: Turnierreiten.

Charter bietet 62 Milliarden Dollar für Time Warner Cable

Charter Communications bietet 62 Milliarden Dollar für Time Warner Cable

Ein beinahe unmoralisches Kaufangebot: Charter Communications, der viertgrößte Kabelnetzbetreiber der USA, will die Nummer zwei, Time Warner Cable schlucken und dafür inklusive Schulden 62 Milliarden Dollar bezahlen.

Osteuropa: Die fetten Jahre sind vorbei

Osteuropa: Die fetten Jahre sind vorbei

Zwar soll sich die Region Mittel- und Osteuropa mit einem Wirtschaftswachstum von 2,5 Prozent 2014 erholen, das ist "aber für diese Region noch immer nicht genug", sagt der Vizedirektor der Europaaabteilung des Internationalen Währungsfonds (IWF), Aasim Husain.

Bangkok: Regierungsgegner blockieren Ministerien und die Börse

Bangkok: Regierungsgegner blockieren Ministerien und die Börse

Zehntausende demonstrierten den zweiten Tag in Folge gegen die Politik von Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra und errichteten Blockaden rund um Regierungsgebäude und andere öffentliche Einrichtungen.

Zweitgrößte Google-Übernahme in der Geschichte

Zweitgrößte Google-Übernahme in der Geschichte

Der Internet-Gigant schluckt für 3,2 Milliarden Dollar den weitgehend unbekannten Thermostat- und Feuermelder-Hersteller Nest Labs und holt sich damit auch ein angesehenes Designer-Team ins Haus.

Erdogan würde umstrittenes Justizgesetz zurücknehmen - Gegenforderung gestellt

Erdogan würde umstrittenes Justizgesetz zurücknehmen - Gegenforderung gestellt

Der türkische Ministerpräsident Recept Tyvip Erdogan ist zur Rücknahme seines kritisierten Gesetzesenwurf bereit, mit dem die Regierung die Kontrolle über die Justiz stärken sollte. Im Gegenzug fordert er von der Opposition, dass sie in dieser Frage einr Verfassungsänderung zustimme.

Mit Google Maps auf den Adolf-Hitler-Berg

Mit Google Maps auf den Adolf-Hitler-Berg

"Adolf-Hitler-Platz", Stalingrad, "Dr.-Karl-Lueger-Ring": Bei Google Maps schleichen sich immer wieder historische Ortsnamen ein. Die bayerische Gemeinde Wackersberg leidet seit Jahren darunter, dass der nahegelegene Heigelkopf auch unter "Adolf-Hitler-Berg" zu finden ist.

"Wir geben nicht auf": Lugner kämpft weiter für Sonntagsöffnung

"Wir geben nicht auf": Lugner kämpft weiter für Sonntagsöffnung

81 Jahre und kein bisschen leise: Richard Lugner zeigt sich weiterhin kämpferisch und will weiterhin die Sonntagsöffnung durchsetzen. Lugner habe mit zehn Händlern der Lugner City neuerlich eine Beschwerde beim Verfassungsgerichtshof (VfGH) eingebracht.

Zweiter Anlauf zur Vergabe von Photovoltaik-Fördungern

Zweiter Anlauf zur Vergabe von Photovoltaik-Fördungern

Beim ersten Versuch am 2. Jänner legten Hacker-ähnliche Angriffe die Website der Abwicklungsstelle OeMAG lahm. Ein neuerlicher Ansturm am 16. Jänner ist wahrscheinlich.

Volvo fährt wieder in die Gewinnzone

Volvo fährt wieder in die Gewinnzone

Volvo schreibt wieder schwarze Zahlen. Nachdem es 2012 Verluste gab in Höhe von 56 Millionen Euro gab, stieg der Absatz 2013 um 1,4 Prozent. Und der Anstieg soll weitergehen, meint Volvo-Chef Hakan Samuelsson auf der Detroit Autoshow.

FIFA Ballon d`Or Gala: Die Gewinner - Cristiano Ronaldo ist Weltfußballer

FIFA Ballon d`Or Gala: Die Gewinner - Cristiano Ronaldo ist Weltfußballer

Im Rahmen der Ballon d`Or Gala in Zürich wurden die Fußballer des Jahres 2013 geehrt. Cristiano Ronaldo ist Weltfußballer des Jahres, Triple-Gewinner Jupp Heynckes ist Welttrainer des Jahres, Silvia Neid Welttrainerin. David Alaba ist nicht im Weltteam 2013.

1 2