Archivsuche

Artikel vom Sonntag, 12. Januar 2014

Israel nimmt Abschied von Ariel Sharon

Israel nimmt Abschied von Ariel Sharon

Sharon, der wie kaum ein anderer israelischer Politiker polarisiert und zugleich die Geschicke des Landes bestimmt hatte, war am Samstag im Alter von 85 Jahren in Tel Aviv nach acht Jahren im Koma gestorben.

Formel 1: Wer fährt mit welcher Startnummer

Formel 1: Wer fährt mit welcher Startnummer

Im Kampf gegen die Nummer 1 hoffen Sebastian Vettels Rivalen auch auf ihre Glückszahlen. Wenn Vettel nicht mehr Weltmeister ist, hat er die 5.

Auch Strache fährt nach Sotschi

Auch Strache fährt nach Sotschi

Von der Opposition erntete Bundeskanzler Werner Faymann wegen seiner Reise zu den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi zuletzt vor allem Kritik, Unterstützung bekommt nun von ungewöhnlicher Seite.

Ägypten: Armeechef Sissi deutet Präsidentschaftskandidatur an

Ägypten: Armeechef Sissi deutet Präsidentschaftskandidatur an

Ägyptens Militärchef Abdel Fattah al-Sissi hat so klar wie noch nie seine Bereitschaft zu Kandidatur bei der Präsidentenwahl angedeutet.

"Wearables" noch nicht reif für den Massenmarkt

"Wearables" noch nicht reif für den Massenmarkt

Dies ist angesichts der weiterhin hohen Preise, des klobigen Aussehens und technischer Beschränkungen wie geringer Akku-Laufzeiten zumindest die Meinung vieler Marktanalysten und Technologiekenner.

Airbus denkt über runderneuerten A330 nach

Airbus denkt über runderneuerten A330 nach

"Das wird diskutiert. Es ist eine der Optionen im Airbus-Mix", sagte ein mit den Plänen vertrauter Branchenvertreter zum Wochenschluss. Bereits beim Kurzstreckenflieger A320 habe eine Modernisierung zu drastisch gestiegenen Verkaufszahlen geführt, hieß es in den Kreisen.

Schlägerei im türkischen Parlament + VIDEO

Schlägerei im türkischen Parlament + VIDEO

Während einer Sitzung des Justizausschusses sprang ein Abgeordneter auf einen Tisch gesprungen und trat nach einem Kollegen. Mehrere Abgeordnete droschen daraufhin aufeinander ein und warfen mit Akten, Wasserflaschen und einem Tablet-Computer um sich.

Ariel Sharon, Israels "kühner Führer" ist tot, die Hamas feiert

Ariel Sharon, Israels "kühner Führer" ist tot, die Hamas feiert

Ariel Sharon, der frühere Ministerpräsident Israels, ist tot. Sharon war maßgeblich für den Konflikt mit den Arabern verantwortlich. Nach einem Schlaganfall im Jahr 2006 lag der Politiker acht Jahre lang im Koma und wurde künstlich ernährt. Wegen eines schweren Nierenleidens ist er jetzt an multiplem Organversagen gestorben. Israel trauert, die Palästinenser feiern.