Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 4. September 2013

Ausschuss des US-Senats stimmt für Militärschlag gegen Syrien

Ausschuss des US-Senats stimmt für Militärschlag gegen Syrien

Die Vertreter des Komitees stimmten zehn zu sieben dafür, Präsident Barack Obama grünes Licht für einen Einsatz in Syrien zu geben. Das Votum ebnet den Weg für eine Abstimmung über Obamas Vorhaben im gesamten Senat, mit der in der kommenden Woche gerechnet wird.

Kerry: "Während wir über Syrien debattieren, schaut die Welt zu"

Kerry: "Während wir über Syrien debattieren, schaut die Welt zu"

Kerry warnte am Mittwoch erneut, dass eine Ablehnung des Militäreinsatzes gegen Syrien durch den Kongress die US-Glaubwürdigkeit untergraben würde. "Während wir debattieren, schaut die Welt zu", sagte der Chefdiplomat und fügte mit Blick auf den mutmaßlichen Giftgasangriff der syrischen Führung an: "Die Welt fragt sich, ob die USA schweigend abseits stehen, während diese Art von Brutalität ohne Konsequenzen geduldet wird."

Inside IFA: Samsung bringt Datenuhr Galaxy Gear

Inside IFA: Samsung bringt Datenuhr Galaxy Gear

Noch vor Apple stellte Samsung am Mittwoch am Rande der Branchenmesse IFA in Berlin seine computerbasierte Armbanduhr Galaxy Gear vor. "Ich glaube, dass dieses Gerät weltweit zu einer Fashion-Ikone wird", sagte Samsung-Mobilfunkchef JK Shin vor mehr als 1000 geladenen Gästen bei einer Veranstaltung nach Apple-Manier.

Putin: "Herr Kerry, Sie lügen natürlich wunderschön"

Putin: "Herr Kerry, Sie lügen natürlich wunderschön"

Wladimir Putin verwies am Mittwoch auf Kerrys Aussage vor dem US-Kongress zur Rolle der Al-Kaida im Aufstand gegen Präsident Bashar al-Assad.

RCB erhöht Zumtobel-Kursziel von 9,0 auf 10,0 Euro

RCB erhöht Zumtobel-Kursziel von 9,0 auf 10,0 Euro

Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Aktie des Vorarlberger Leuchtenherstellers Zumtobel von 9,0 auf 10,0 Euro erhöht.

Inside IFA: Samsung überrollt die Konkurrenz

Inside IFA: Samsung überrollt die Konkurrenz

Dieser Werbeprospekt ließ manchem Branchenkenner das Blut in den Adern gefrieren: Anfang Juli gab die Elektrohandelskette Saturn eine Reklamebeilage im Großraum München heraus, in der ausschließlich Samsung-Produkte zu finden waren – vom Smartphone über Digitalkameras bis hin zum Kühlschrank. Modelle von Konkurrenten wie Apple, Panasonic oder Bosch – Fehlanzeige.

Inside IFA: Sony setzt voll auf 4k-Technologie

Inside IFA: Sony setzt voll auf 4k-Technologie

Die IFA in Berlin (Internationale Funkausstellung) ist der Fixpunkt für die Anbieter von Unterhaltungselektronik. Sony nutzt die Plattform, um seine frohe Botschaft des Konzernumbaus zu verkünden, der nach eigenen Angaben auf Schiene ist. Bei heute, Mittwoch, in Berlin stattfindenden ersten Pressekonferenzen hat Sony seine inhaltlichen Schwerpunkte, mit denen dieser Umbau funktionieren soll, präsentiert. Vier Kernthemen sind die 4k-Technologie für den TV-Markt, neue Produkte der Xperia-Reihe (Smartphones, Tablets, etc.), neues Design für Computer-Hardware wie Laptops sowie Vollformat-Kameras.

Microsoft vs. Google: Nokia-Deal trifft Android ins Mark

Microsoft vs. Google: Nokia-Deal trifft Android ins Mark

Smartphone-Hersteller weltweit müssen sich vor Nokia in Acht nehmen: Der angeschlagene Pionier verkauft sein traditionsreiches Mobiltelefongeschäft an Microsoft, hat aber seinen weltweit einzigartigen Patentschatz vor dem Zugriff der Amerikaner bewahrt. Der könnte nun zu Geld gemacht werden, indem Nokia den ehemaligen Rivalen Lizenzgebühren für die Nutzung seiner Erfindungen abknöpft.

Inside IFA: Das neue Sony Xperia Z1

Inside IFA: Das neue Sony Xperia Z1

Sony hat heute, Mittwoch, auf der IFA in Berlin sein neuestes Smartphone vorgestellt: Das Xperia Z1.

In der EU rumort es wieder – Anlass: Die Schattenbanken

In der EU rumort es wieder – Anlass: Die Schattenbanken

Barniers Vorschläge sind auch Thema auf dem G20-Gipfel am Donnerstag und Freitag in Russland. Regierungssprecher Steffen Seibert drängte darauf, dort verbindliche Schritte zu vereinbaren.

"Crash" – Ausbuchstabiert

"C R A S H" – Ausbuchstabiert

Selig die 70er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts, als man noch Wörter wie "Respect" buchstabierte, mit knackigen Rhythmen unterlegte und so Millionen Menschen auf die Tanzflächen der Welt lockte. Dieser Tage liegen Investment-Banker wie Michael Hartnett anscheinend in ihren von kaltem Schweiß durchnässten Betten, so gegen drei Uhr in der Früh, und buchstabieren leise vor sich hinsummend das Wort: "CRASH".

UniCredit will Commerzbank nicht

UniCredit will Commerzbank nicht

Im Umfeld des deutschen Rettungsfonds SoFFin gilt es als wahrscheinlich, dass sich der Bund in absehbarer Zeit von seinen restlichen gut 17 Prozent an der Commerzbank trennen wird. "Damit ist in den nächsten sechs Monaten zu rechnen", schrieb die "Wirtschaftswoche" kürzlich unter Berufung auf Soffin-Quellen. Zuletzt waren mehrere ausländische Großbanken als Interessenten gehandelt worden: allen voran die spanische Santander, die Schweizer UBS und die französische BNP Paribas. Die italienische UniCredit will zwar in Deutschland wachsen, ein Interesse an der Commerzbank hat sie aber nicht.

NEOS reichen bei KommAustria Beschwerde gegen ORF ein

NEOS reichen bei KommAustria Beschwerde gegen ORF ein

Die NEOS sehen sich vom Wahl-Programmschwerpunkt des ORF ausgesperrt und orten darin einen Widerspruch zum Objektivitäts- und Unparteilichkeitsgebot des ORF.

Davis-Cup: ÖTV-Konflikt um Jungstar Dominic Thiem

Davis-Cup: ÖTV-Konflikt um Jungstar Dominic Thiem

Neben den fix genannten Jürgen Melzer, Andreas Haider-Maurer, Alexander Peya und Julian Knowle fliegt Sparringpartner Philipp Oswald mit nach Holland. ÖTV-Kapitän Clemens Trimmel hätte allerdings lieber den seit Dienstag 20-jährigen Jungstar Dominic Thiem mitgenommen.

Praktiker ist am Ende

Praktiker ist am Ende

"Für die Übernahme gibt es keine Angebote", teilten die Insolvenzverwalter von Praktiker am Mittwoch mit. In rund 130 Märkten soll schon in der nächsten Woche der Ausverkauf beginnen.

Löw: "Wir schießen auf jeden Fall mehr Tore als wir bekommen"

Löw: "Wir schießen auf jeden Fall mehr Tore als wir bekommen"

Die personellen Sorgen im Mittelfeld der deutschen Fußball-Nationalmannschaft haben sich weiter verschärft. Nach den Ausfällen von Bastian Schweinsteiger und Ilkay Gündogan stehe auch hinter dem Einsatz von Lars Bender im WM-Qualifikationsspiel gegen Österreich am Freitag in München wegen einer Hüftprellung "ein Fragezeichen", berichtete Bundestrainer Joachim Löw am Mittwoch.

"Syrien ist zur großen Tragödie dieses Jahrhunderts geworden"

"Syrien ist zur großen Tragödie dieses Jahrhunderts geworden"

Im Libanon, 20 Kilometer von der Grenze zu Syrien entfernt, versuchen Helfer in einem notdürftig eingerichteten Zeltlager, die immer zahlreicher werdenden Flüchtlinge zu versorgen. Allein in der vergangenen Woche kamen 15.000 Syrer auf der Flucht vor Bürgerkrieg und einem drohenden Militärschlag ins Nachbarland. Und der Strom der Hilfesuchenden reißt nicht ab.

GmbH-Neu: Gründungen ziehen zwei Monate nach Verbilligung an

GmbH-Neu: Gründungen ziehen zwei Monate nach Verbilligung an

Die Gründung von Firmen in Form einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) hat in den zwei Monaten nach deren Verbilligung - insbesondere durch die Senkung des Mindeststammkapitals von 35.000 auf 10.000 Euro - deutlich zugenommen.

Apple-Event am 10. September: iPhone oder was?

Apple-Event am 10. September: iPhone oder was?

Experten tippen darauf, dass Apple das neue iPhone vorstellt. Auch eine Billig-Version für die Schwellenländer können sich viele vorstellen. "Es wird ihren Tag schöner machen", schreibt Apple in der kryptisch gehaltenen Einladung.

Boateng: "Draxler ist der beste Spieler der Welt in seinem Alter"

Boateng: "Draxler ist der beste Spieler der Welt in seinem Alter"

Der ghanaische Internationale überlässt dem 19-Jährigen gerne die Trikotnummer 10. "Wenn du einen Julian Draxler mit der Nummer 10 in deinem Team hast, kann das jeder verkraften. Er ist der beste Spieler der Welt in seinem Alter. Solche jungen Spieler mit so einem Talent verdienen die Nummer 10", sagte Boateng der Sport Bild.

1 2 3