Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 24. September 2013

Austria scheitert im Cup an SC Kalsdorf

Austria scheitert im Cup an SC Kalsdorf

Die Wiener schieden in der 2. Runde gegen den steirischen Regionalligisten SC Kalsdorf 1:2 (0:1) aus. Der entscheidende Treffer gelang den Hausherren vor 2.000 Zuschauern in numerischer Unterlegenheit durch Kapitän Rafael Dorn in der 93. Minute.

US-Präsident setzt auf Diplomatie im iranischen Atomprogramm

US-Präsident setzt auf Diplomatie im iranischen Atomprogramm

"Ich glaube fest, dass der diplomatische Weg ausprobiert werden muss", sagte Obama am Dienstag vor der UN-Vollversammlung in New York. Beide Länder könnten ihre schwierigen Beziehungen allerdings "nicht über Nacht" überwinden. Israels Regierungschef Benjamin Netanyahu hat dem Iran hingegen vorgeworfen, sich weiterhin feindselig seinem Land gegenüber zu verhalten.

"Die Demokratie ist ein gläsernes Gefäߓ

"Die Demokratie ist ein gläsernes Gefäߓ

Das Interview findet an einem Dienstag, 12 Uhr, im Cafe neben dem Burgtheater statt. Ich komme 30 Minuten zu früh, Manstein aber ist schon da, er verabschiedet sich gerade von seinem Gesprächspartner und winkt mich freundlich mit großer Geste an seinen Tisch.

Airbus: Bis 2032 Bedarf an 29.000 neuen Flugzeugen im Wert von 4,4 Billionen Dollar

Airbus: Bis 2032 Bedarf an 29.000 neuen Flugzeugen im Wert von 4,4 Billionen Dollar

Das europäische Unternehmen geht davon aus, dass sich die Zahl der weltweit fliegenden Maschinen bis 2032 auf etwa 36.560 verdoppelt. Inklusive Neuanschaffungen für ausgediente Jets würden deswegen weltweit 29.220 neue Flugzeuge im Wert von knapp 4,4 Bill. US-Dollar (3.257,33 Mrd. Euro) gebraucht, teilte Airbus am Dienstag in London mit.

BayernLB/MAPS-Prozess: KPMG-Prüfer will von Put-Optionen nichts gewusst haben

BayernLB/MAPS-Prozess: KPMG-Prüfer will von Put-Optionen nichts gewusst haben

Im seit 2011 anhängigen Zivilprozess der Bayerischen Landesbank (BayernLB) gegen die Hypo Alpe Adria Mitarbeiter Privatstiftung (MAPS) wurden am Dienstag am Handelsgericht Wien weitere Zeugen befragt.

Berenberg senkt Agrana-Kursziel von 120 auf 100 Euro

Berenberg senkt Agrana-Kursziel von 120 auf 100 Euro

Die Analysten der Berenberg Bank haben bei den Agrana-Aktien das Kursziel von 120 auf 100 gesenkt und gleichzeitig das Rating "hold" bestätigt. Die Wertpapierexperten reagieren damit auf die heute, Dienstag, überraschend bekannt gegebenen Halbjahreszahlen des Zuckerkonzerns.

Verdi fordert von Benko und Berggruen Karstadt-Erhalt

Verdi fordert von Benko und Berggruen Karstadt-Erhalt

Die Arbeitnehmer wollten eine "Zukunftserklärung von den beiden Eigentümern Nicolas Berggruen und Rene Benko, dass Karstadt im Ganzen mit allen Standorten und Beschäftigten auch künftig erhalten bleiben soll", betonte die Gewerkschaft nach Gesprächen mit dem Karstadt-Management am Dienstag.

Milliarden-Fusion auf dem Halbleitermarkt: USA und Japan formen neuen Chip-Riesen

Milliarden-Fusion auf dem Halbleitermarkt: USA und Japan formen neuen Chip-Riesen

Nach Abschluss des Geschäfts entfallen auf die Applied Materials-Aktionäre 68 Prozent des neuen Konzerns und auf die Tokyo Electron-Anteilseigner 32 Prozent, wie die Unternehmen am Dienstag mitteilten. Der Zusammenschluss gilt nach der schweren Branchenkrise von 2010 als Überraschung. Groß-Fusionen sind in dem zyklischen Geschäft mit Anlagen zur Fertigung von Mikrochips rar.

voestalpine: Rekordproduktion in Donawitz

voestalpine: Rekordproduktion in Donawitz

Das Werk ist derzeit zu 95 bis 100 Prozent ausgelastet und steuert heuer auf eine Rekordproduktion zu. "Mit 1,7 Mio. Tonnen erreichen wir die technische Kapazitätsgrenze", erklärte der Geschäftsführer der voestalpine Donawitz, Günther Kolb, im Vorfeld einer Werksführung. Ursprünglich war für 2013 ein Volumen von nur 1,59 Mio. Tonnen erwartet worden.

Kapitalmarkt-Flaute vermiest den Banken wohl das dritte Quartal

Kapitalmarkt-Flaute vermiest den Banken wohl das dritte Quartal

Es gibt sicher angenehmere Termine für Anshu Jain. Viele Jahre leitete der heutige Co-Vorstandschef der Deutschen Bank höchstpersönlich das Investmentbanking und lieferte in guten Zeiten den Löwenanteil der Gewinne ab. An diesem Mittwoch nun wird wohl ausgerechnet er auf einer Investorenkonferenz in London einräumen müssen, dass das Brot-und-Butter-Geschäft der Bank, der Handel, nicht rund läuft.

Frühwarnsystem soll vor Schäden durch Sonnenstürme bewahren

Frühwarnsystem soll vor Schäden durch Sonnenstürme bewahren

Sonnenstürme sollen die Technik in Europa in Zukunft nicht mehr unvorbereitet lahmlegen können. An der Universität Göttingen stellten Experten am Dienstag den Prototypen für das erste europäische Frühwarnsystem für "Weltraumwetter" vor, wie die Hochschule mitteilte.

Uli Hoeneß kriegt nicht genug: Mit zwei Teams zum Feiern

Uli Hoeneß kriegt nicht genug: Mit zwei Teams zum Feiern

Uli Hoeneß hofft auf ein goldenes Frühjahr - und eine doppelte Meisterfeier auf dem Münchner Rathausbalkon.

Kali-Streit – China kauft sich bei Uralkali ein und erhöht Druck auf K+S

Kali-Streit – China kauft sich bei Uralkali ein und erhöht Druck auf K+S

Da die Volksrepublik zu den größten Konsumenten von Kali-Düngern gehört, wird es aus Sicht von Experten wahrscheinlicher, dass Uralkali die Preise wie angekündigt drückt und dies durch größere Verkaufsmengen wettmacht - unter anderem in China. Für den deutschen Konkurrenten K+S sind das schlechte Nachrichten. Seine Aktie verlor am Dienstag rund vier Prozent und war damit mit Abstand größter Verlierer im DAX.

Andrea Pirlo verliert Status als "Unantastbarer"

Andrea Pirlo verliert Status als "Unantastbarer"

Italiens Fußball-Star Andrea Pirlo droht bei Juventus Turin seinen Status als unantastbarer Stammspieler zu verlieren.

Telefonica sticht AT&T und Sawiris bei der Telecom Italia aus

Telefonica sticht AT&T und Sawiris bei der Telecom Italia aus

Damit erhält das Unternehmen mehr Einfluss bei seinem Erzrivalen auf dem wichtigen Markt in Südamerika. Telefonica werde ihren Anteil an der Holdinggesellschaft Telco, die Telecom Italia kontrolliert, von derzeit 46 Prozent auf 66 Prozent erhöhen, teilte das Investorenbündnis am Dienstag mit.

Blackberry wird an Investorengruppe verkauft

Blackberry wird an Investorengruppe verkauft

Der kanadische Konzern präsentierte am Montagabend überraschend einen potenziellen Käufer, der 4,7 Milliarden Dollar zahlen will. Der in Deutschland weitgehend unbekannte Finanzdienstleister Fairfax Financial sei sich mit BlackBerry im Grundsatz bereits einig. Eine von Fairfax angeführte Investorengruppe will nun einen genauen Blick in die Bücher werfen.

Alkoholkrankheit wird von Medizin häufig übersehen

Alkoholkrankheit wird von Medizin häufig übersehen

Sie landen nach Unfällen im Unfallkrankenhaus oder auf unfallchirurgischen Abteilungen. Internistische Erkrankungen, die mit ihrem Grundleiden in Verbindung stehen, führen nicht immer zu einem Verdacht: Alkoholabhängige.

"Je länger die Niedrigzinspolitik anhält, umso höher die Verluste für den deutschen Sparer"

"Je länger die Niedrigzinspolitik anhält, umso höher die Verluste für den deutschen Sparer"

Wie aus dem am Dienstag in Frankfurt veröffentlichten jährlichen Vermögensreport des Versicherers hervorgeht, verloren sie im vergangenen Jahr 5,8 Milliarden Euro oder 71 Euro pro Kopf. Dagegen profitierten die Menschen im übrigen Euro-Raum von der Krisen-Politik der EZB, durch die sie laut Allianz-Studie um 34 Milliarden Euro oder 134 Euro pro Kopf entlastet wurden.

Mode aus Naturmaterialien – nur ein Trend?

Mode aus Naturmaterialien – nur ein Trend?

Ist das nur ein neuer Trend, der die Verbraucher zum Kaufen verführen soll, oder hält die Kleidung tatsächlich, was sie verspricht?

Verschnaufpause für ThyssenKrupp – Banken kappen Milliarden-Kredite vorerst nicht

Verschnaufpause für ThyssenKrupp – Banken kappen Milliarden-Kredite vorerst nicht

Die Geldhäuser hätten ThyssenKrupp von der Verpflichtung befreit, Kreditbedingungen - sogenannte Gearing Covenants - einzuhalten, teilte der Konzern am Dienstag mit. Vorstandschef Heinrich Hiesinger kann sich nun auf andere Baustellen konzentrieren, darunter den Verkauf der hoch defizitären Stahlwerke in Übersee. Dieser stehe auf der Kippe, hatte es zuletzt in Branchenkreisen geheißen.

1 2 3