Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 12. September 2013

Doping: Lance Armstrong hat seine Olympia-Medaillen zurückgegeben

Doping: Lance Armstrong hat seine Olympia-Medaillen zurückgegeben

Lance Armstrong hat seine bei den Olympischen Spielen 2000 gewonnene und mittlerweile wegen Dopings aberkannte Bronzemedaille nach eigenen Angaben an das Nationale Olympische Komitee der USA zurückgegeben.

ÖVAG-Anleihen könnten für die Deutsche Bank ein böses Nachspiel haben

ÖVAG-Anleihen könnten für die Deutsche Bank ein böses Nachspiel haben

Wie der "Kurier" (Freitagausgabe) schreibt, ermittelt im Strafverfahren gegen mehrere Ex-Banker der ÖVAG wegen des Verdachts der Untreue und Bilanzfälschung die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) auch wegen einer mutmaßlichen Verletzung der Prospektpflicht (Paragraf 15 Kapitalmarktgesetz).

Roaming – das Ende des Grauens ist nahe

Roaming – das Ende des Grauens ist nahe

Die EU-Kommission will die Extra-Gebühren für Handy-Telefonate im Ausland schrittweise abschaffen.

USA produzieren erstmals mehr Flüssigtreibstoff als Russland

USA produzieren erstmals mehr Flüssigtreibstoff als Russland

Wie die Internationale Energie-Agentur IEA am Donnerstag erklärte, erzeugen die USA im Sommerquartal erstmals seit rund zehn Jahren mehr flüssige Brennstoffe als Russland.

Nokia schickt im hart umkämpften Smartphone-Markt das Modell Lumia 1020 ins Rennen

Nokia schickt im hart umkämpften Smartphone-Markt das Modell Lumia 1020 ins Rennen

Das Nokia-Smartphone Lumia 1020, das dank einer 41-Megapixel-Kamera besonders gute Fotos machen soll, ist für 699 Euro ohne Vertrag erhältlich, wie der finnische Konzern am Donnerstag mitteilte. Genauso viel kostet auch das neue iPhone 5s, das am 20. September auf den Markt kommt.

Hypo Alpe Adria: Kapitalerhöhung endgültig beschlossen

Hypo Alpe Adria: Kapitalerhöhung endgültig beschlossen

In einer außerordentlichen Hauptversammlung, der heimischen Krisenbank Hypo Alpe Adria, am Donnerstag in Klagenfurt wurde der formelle Beschluss für die Kapitalerhöhung gefasst, die Kapitalaufstockung soll "in den nächsten Tagen" durchgeführt werden, wie die Bank in einer Aussendung bekanntgab.

Europaparlament ebent den Weg für die europäische Bankenaufsicht

Europaparlament ebent den Weg für die europäische Bankenaufsicht

Während das Europaparlament sein "OK" für die europäische Bankenunion und das sogenannte "Supervisory Board" gibt, entsteht schon der nächste Konfliktherd: Die Abwicklung maroder Institute.

Der China-Boom ist für Richemont vorbei

Der China-Boom ist für Richemont vorbei

In den ersten fünf Monaten des laufenden Geschäftsjahres stieg der Umsatz in Asien ohne Japan um vier Prozent, wie Richemont am Donnerstag mitteilte. Ein Jahr zuvor waren es noch zwölf Prozent gewesen. In Hongkong und Macao sei das Geschäft gut gelaufen, aber in China hätten sich die Käufer zurückgehalten, erklärte der Konzern, dem unter anderem die Uhren- und Schmuckfirma Cartier und Luxusuhrenhersteller wie IWC und Jaeger-LeCoultre gehören.

Deutsche Börse zieht Clearinghaus in Asien in Betracht

Deutsche Börse zieht Clearinghaus in Asien in Betracht

Der größte deutsche Börsenbetreiber, Deutsche Börse, arbeite an Plänen zur Eröffnung eines Clearinghauses für Derivate in der Region, sagten zwei mit dem Vorgang vertraute Personen am Donnerstag der Nachrichtenagentur Reuters. "Dadurch würde die Abhängigkeit vom europäischen Markt sinken, wo die Lage auch wegen regulatorischer Eingriffe schwierig ist", erklärte einer der Insider.

SNB dürfte nicht am Euro-Mindestkurs rütteln

SNB dürfte nicht am Euro-Mindestkurs rütteln

Frühestens im kommenden Jahr werde die Schweizer Notenbank vom Euro-Mindestkurs von 1,20 Franken abrücken, prognostizieren neun von 15 Ökonomen in einer Reuters-Umfrage. Der Rest rechnet damit, dass die Währungshüter die Untergrenze 2015 oder 2016 aufgeben. Doch auch das müsse nicht so sein.

Hilton feilt am Börsen-Comeback

Hilton feilt am Börsen-Comeback

Blackstone will mit dem Verkauf Profit aus der konjunkturellen Erholung schlagen: Eine stetig zunehmende Zahl von Touristen und Geschäftsreisenden erlaubt den Hotels inzwischen sogar wieder Preiserhöhungen. Deshalb dürfte Hilton Blackstone zufolge in diesem Jahr fast 60 Prozent mehr verdienen als 2009 nach dem Höhepunkt der weltweiten Finanzkrise.

S&P stellt Österreichs Großbanken kein gutes Zeugnis aus

S&P stellt Österreichs Großbanken kein gutes Zeugnis aus

Die drei Großbanken in Österreich - Erste Group, Raiffeisen Bank International (RBI) und UniCredit Bank Austria - haben sich nach Ansicht der Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) in den letzten Jahren zwar bemüht, ihre Kapitalausstattung zu verbessern, dennoch gebe es hier noch "eine relative Schwäche", sagte S&P-Analystin Anna Lozmann am Donnerstag bei einem Pressegespräch in Wien.

Wurlitzer: Es hat sich ausgespielt

Wurlitzer: Es hat sich ausgespielt

Jahrzehntelang war ihr Platz in Bars und Kneipen unangefochten - dann dann kamen immer modernere Geräte. Nun wird die Produktion von Wurlitzer-Musikboxen eingestellt. Der insolvente deutsche Ableger des traditionsreichen Musikautomaten-Herstellers ist zwar vorerst gerettet. Allerdings verlieren 70 der rund 120 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz, wie das Unternehmen mitteilte.

Mittwoch, 18. September 2013: Schicksalstag für Silvio Berlusconi

Mittwoch, 18. September 2013: Schicksalstag für Silvio Berlusconi

Der für Immunitätsfragen zuständige Senatsausschuss beschloss am Donnerstag nach langwierigen Diskussion, dass am 18. September über den möglichen Ausschluss des wegen Steuerbetrugs verurteilten italienischen Ex-Premiers Silvio Berlusconi abgestimmt werden soll.

EU nimmt Steueroasen Holland, Luxemburg und Irland ins Visier

EU nimmt Steueroasen Holland, Luxemburg und Irland ins Visier

Die EU-Wettbewerbskommission nimmt ausländische Unternehmen, die in Irland, Luxemburg und Holland einen Sitz haben, ins Visier. Holland gilt in Europa als Steueroase Nummer eins. Weitere Länder könnten hinzukommen.

VKI zieht gegen geschlossene Immo- und Schiffsfonds vor Gericht

VKI zieht gegen geschlossene Immo- und Schiffsfonds vor Gericht

Weil deutsche Fonds unter Wasser sind, sollen jetzt Anleger ihre Ausschüttungen zurückzahlen. Der Verein für Konsumenteninformation will nun eine Sammelklage gegen Banken, die diese Fonds vertrieben haben starten. Das sind Erste Bank, Raiffeisen und BKS. Eine Musterklage gegen Raiffeisen Klosterneuburg läuft bereits.

Die "Späte Reue" des Josef Ackermann

Die "Späte Reue" des Josef Ackermann

Diese Frage steht an diesem Donnerstag über allem. Im noblen Berliner Hotel Regent. Dort warten mehr als 50 Journalisten auf den ersten öffentlichen Auftritt Josef Ackermanns seit dem Selbstmord des Finanzvorstands des Schweizer Versicherers Zurich. Pierre Wauthier hat sich Ende August das Leben genommen. In einem Abschiedsbrief warf er Ackermann vor, ihn unter Druck gesetzt zu haben.

Österreich verschlechtert sich bei Bewertung "Schutz von Eigentum"

Österreich verschlechtert sich bei Bewertung "Schutz von Eigentum"

Seit 2009 verzeichnet das Land in verschiedenen Bereichen Rückgänge was den Schutz von materiellem und geistigem Eigentum betrifft. Beurteilt werden etwa Unabhängigkeit der Justiz, Vertrauen in Gerichte, politische Stabilität und Korruption und der Schutz intellektueller Eigentumsrechte wie Patente und Copyrightpiraterie.

Mario Draghi, die Zinsmarionette der US-Notenbank

Mario Draghi, die Zinsmarionette der US-Notenbank

Die von EZB-Präsident Mario Draghi abgegebene "Forward Guidance" zu den Leitzinsen der Europäischen Zentralbank (EZB) hat die Volkswirte in zwei Lager gespalten.

Josef Ackermann legt seinen Aufsichtsratsposten bei Siemens nieder

Josef Ackermann legt seinen Aufsichtsratsposten bei Siemens nieder

Josef Ackermann legt nach dem auch sein Aufsichtsratsmandat bei Siemens nieder.

1 2 3