Archivsuche

Artikel vom Freitag, 9. August 2013

Telekom-Prozess: "Überraschungszeugin" widerspricht Verteidigung

Telekom-Prozess: "Überraschungszeugin" widerspricht Verteidigung

Mit einigen Verzögerungen hat am Freitag der voraussichtlich letzte Verhandlungstag im Telekom-Prozess um eine mutmaßlich illegale Parteispende an die FPÖ 2004 begonnen. Als letztes ausgesagt hat eine "Überraschungszeugin", die an einem jener vier Konzepte mitgearbeitet hatte, für die der FP-nahe Werbeunternehmer Gernot Rumpold der Telekom Austria 600.000 Euro verrechnet hatte.

Pharmakonzern Baxter setzt auf den Wirtschaftsstandort Österreich

Pharmakonzern Baxter setzt auf den Wirtschaftsstandort Österreich

Für Andreas Kronberger, Geschäftsführer der Baxter Health Care GmbH und Vorstand der Baxter AG, ist das "Ja" zum Standort Österreich die Antwort seines Unternehmens auf die Diskussion der vergangenen Wochen über die angebliche Abwanderung von Betrieben aus Österreich in Länder mit niedrigen Lohnkosten.

Champions-League-Play-off: Austria gegen Dinamo Zagreb

Champions-League-Play-off: Austria gegen Dinamo Zagreb

Selten hat ein Trainer über den kommenden Kontrahenten im Fußball-Europacup so Bescheid gewusst. Fanprobleme, Spielerwechsel und verletzte Spieler: Nenad Bjelica kennt Austrias Champions-League-Qualifikationsgegner Dinamo Zagreb wie seine Westentasche.

Kepler senkt Andritz-Kursziel von 47 auf 41 Euro

Kepler senkt Andritz-Kursziel von 47 auf 41 Euro

Die Analysten von Kepler Cheuvreux haben ihr Kursziel für die Andritz-Aktie von 47,00 auf 41,00 Euro gesenkt. Die Anlageempfehlung für die Papiere des steirischen Anlagenbauers bleibt bei "Hold".

Stronach angelt sich Ex-ORF-Generaldirektorin Monika Lindner

Stronach angelt sich Ex-ORF-Generaldirektorin Monika Lindner

Beim Team Stronach will man indes dazu nichts sagen, auf Anfrage hieß es lediglich: "Kein Kommentar." Den Berichten zufolge soll Lindner hinter Parteigründer Frank Stronach und seiner Mitarbeiterin Kathrin Nachbaur platziert werden.

Strache wirft Facebook Sabotage des FPÖ-Wahlkampfes vor

Strache wirft Facebook Sabotage des FPÖ-Wahlkampfes vor

In einer Pressekonferenz warf Strache Facebook "Zensur" und einen bewussten Eingriff in den Wahlkampf vor. In der Zwischenzeit ist seine private Facebook-Seite seit dem gestrigen Donnerstag aber wieder frei.

Schicksalstage für dayli

Schicksalstage für dayli

Ein Investor muss heute eine Bankgarantie in Höhe von 1,15 Millionen Euro auftreiben, sonst lässt Masseverwalter Rudolf Mitterlehner die insolvente Drogeriekette dayli (vormals Schlecker) mit derzeit noch 2.200 Mitarbeitern in Österreich schließen. Wenn es eine Garantie gibt, wird die Kette bis 16. August weitergeführt.

VfB Stuttgart mogelt sich in Play-off-Runde der Europa League

VfB Stuttgart mogelt sich in Play-off-Runde der Europa League

Fredi Bobic und Bruno Labbadia diskutierten durchaus erregt und gestikulierend vor dem Kabinentrakt. Freude über das Weiterkommen? Fehlanzeige. Es gab ja auch keinen Grund. "Erleichterung", sagte Bobic. Der VfB Stuttgart hat sich mehr oder weniger in die Play-off-Runde zur Gruppenphase der Europa League gemogelt.

Investoren kehren Indien den Rücken zu

Investoren kehren Indien den Rücken zu

Investoren klagen derzeit viel über zu langsame Entscheidungen in der indischen Verwaltung. Die überbordende Bürokratie gilt zudem ebenfalls als eines der großen Wachstumshemmnisse des Landes. Für Investoren ist dies alles andere als attraktiv.

Weiter Wechseltheater um Wayne Rooney

Weiter Wechseltheater um Wayne Rooney

Seit Wochen wird über einen Abschied des englischen Teamspielers aus Old Trafford spekuliert. Ligakonkurrent Chelsea macht keinen Hehl daraus, dass man den Stürmer nach neun Jahren bei ManUnited loseisen möchte.

dayli-Insolvenz trifft A. S. Distributions-Service

dayli-Insolvenz trifft A. S. Distributions-Service

Die Insolvenz der Drogeriemarktkette dayli hat auch den Logistiker A. S. Distributions-Service Gesellschaft mit Sitz im niederösterreichischen Pöchlarn mitgerissen.

Finanzinvestoren spielen in Asien Banker

Finanzinvestoren spielen in Asien Banker

Das gilt auch für Asien, wo die großen Unternehmerfamilien zögern, Beteiligungen aus ihren Wirtschaftsimperien abzugeben. Daher versuchen Private-Equity-Häuser nun ihr Glück im klassischen Bankgeschäft. In Indien und China profilieren sie sich als große Kreditgeber - mit Renditen, die denen im klassischen Beteiligungsgeschäft oft nicht nachstehen.

Boeing verliert erste Bestellung für seinen Vorzeigeflieger 787 Dreamliner

Boeing verliert erste Bestellung für seinen Vorzeigeflieger 787 Dreamliner

Die tschechische Charter-Fluggesellschaft Travel Service habe ihre Bestellung für den 787 Dreamliner storniert, sagte ein Boeing-Sprecher in den USA am Donnerstag.

Nach Metro und Home Depot schraubt nun auch Tesco sein China-Engagement zurück

Nach Metro und Home Depot schraubt nun auch Tesco sein China-Engagement zurück

In China fährt nach Metro, Home Depot und anderen nun auch der Tesco -Konzern sein Engagement deutlich zurück. Die Briten, die bisher 131 Filialen in der Volksrepublik betrieben haben, stützen sich künftig auf eine Kooperation mit dem staatlichen Konzern China Resources (CRE). An dem Joint Venture wird Tesco lediglich ein Fünftel halten.

Rüstungsindustrie beschert Rheinmetall rote Zahlen

Rüstungsindustrie beschert Rheinmetall rote Zahlen

Der neue Rheinmetall -Chef Armin Papperger muss im ersten Jahr seiner Amtsführung rote Zahlen wegstecken. Verluste im Rüstungsgeschäft, ein Gewinnrückgang in der Automobilsparte und hohe Restrukturierungskosten führten im ersten Halbjahr unter dem Strich zu einem Minus von 45 Millionen Euro, wie der Konzern am Freitag mitteilte. Vor Jahresfrist hatten die Düsseldorfer noch einen Gewinn von 72 Millionen Euro verbucht.

BVB bläst zur Bayern-Jagd – erstmal ohne Neuzugänge

BVB bläst zur Bayern-Jagd – erstmal ohne Neuzugänge

Den schmerzhaften Abgang von Juwel Mario Götze beantworteten die Verantwortlichen von Borussia Dortmund mit Investitionen von knapp 50 Millionen Euro, doch zu Beginn der Jagd auf Titelverteidiger Bayern München dürften die Neuzugänge erst einmal nicht auf dem Platz stehen.

Schlechte Aussichten für ThyssenKrupp und Co. – Deutscher Stahlverband senkt Prognosen

Schlechte Aussichten für ThyssenKrupp und Co. – Deutscher Stahlverband senkt Prognosen

Die kriselnde deutsche Stahlindustrie mit Schwergewichten wie ThyssenKrupp und Salzgitter hat ihre Produktionsprognose für 2013 zurückgeschraubt.

RCB stuft Post von "Hold" auf "Buy" hoch - Neues Kursziel 37 Euro

RCB stuft Post von "Hold" auf "Buy" hoch - Neues Kursziel 37 Euro

Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben die Aktien der Post von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. Das geht aus einer Wertpapier-Analyse hervor. Die Post hatte am Mittwoch über die Geschäftsentwicklung im zweiten Quartal berichtet.

ÖVP-Problemminister

ÖVP-Problemminister

So schmeckt Reisen am besten: Zehn Luxus-Tipps für den Gaumen

So schmeckt Reisen am besten: Zehn Luxus-Tipps für den Gaumen

Das Expertenteam von "GERNREISEN" hat sich weltweit auf die Suche nach extraordinären Spezialitäten begeben und eine Top 10-Liste von außergewöhnlichen Kreationen zwischen Griechenland und Bali zusammengestellt.

1 2 3