Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 8. August 2013

Rapid nach 3:1-Sieg über Asteras im Europa-League-Play-off

Rapid nach 3:1-Sieg über Asteras im Europa-League-Play-off

Die Hütteldorfer feierten am Donnerstagabend einen 3:1-(1:0)-Heimerfolg über den griechischen Club Asteras Tripolis und stiegen nach dem 1:1 vor einer Woche mit einem Gesamtscore von 4:2 auf. Der griechische Legionär Thanos Petsos (25.) und "Joker" Louis Schaub (62., 85.) erzielten die Rapid-Tore vor 15.300 Zuschauern im Hanappi-Stadion. Sebastian Grazzini (57.) hatte für den kurzzeitigen Ausgleich gesorgt.

Nach dem Scheitern der Regierung Rusnok steuert Tschechien auf Neuwahlen zu

Nach dem Scheitern der Regierung Rusnok steuert Tschechien auf Neuwahlen zu

Nach dem Scheitern der Regierung Rusnok wird nun über Neuwahlen gesprochen: Die Abgeordneten einigten sicher am Donnerstag darauf, für Freitag kommender Woche eine Abstimmung über die Selbstauflösung des Parlaments anzusetzen, wie Parlamentspräsidentin Miroslava Nemcova mitteilen ließ. Der Versuch des linksgerichteten Präsidenten Milos Zeman, das aus seinen Gefolgsleuten gebildete Kabinett gegen den Willen der Parlamentsmehrheit im Amt zu halten, gilt als gescheitert.

Fabregas erteilt Manchester United einen Korb – "Ich bin sehr glücklich beim FC Barcelona"

Fabregas erteilt Manchester United einen Korb – "Ich bin sehr glücklich beim FC Barcelona"

Der spanische Fußball-Teamspieler Cesc Fabregas vom FC Barcelona hat wochenlangen Gerüchten über einen Wechsel zu Manchester United ein Ende gesetzt.

Skurril: Erdogan fordert Türkinnen zur Geburt mindestens dreier Kinder auf

Skurril: Erdogan fordert Türkinnen zur Geburt mindestens dreier Kinder auf

Bei einer Rede anlässlich einer Feier zum Ende des Fastenmonats Ramadan sagte Erdogan am Donnerstag, es sei sein Recht als Regierungschef, von den Türkinnen zu fordern, drei Kinder zu gebären.

Deutschland: Solarbranche hat 15 Milliarden Euro Kapital vernichtet

Deutschland: Solarbranche hat 15 Milliarden Euro Kapital vernichtet

Hersteller aus China überschwemmen bis heute den Markt mit günstigen Anlagen. Die Börsenkurse rauschten in den letzten Jahren in den Keller. Mit einigen Solarpapieren erlebten Anleger sogar den Totalverlust. Insgesamt reißen die Verluste der Branchen-Big Player bei Anlegern ein Loch von 15,37 Milliarden Euro. Zu den größten Verlustbringern zählen Solarworld, Q-Cells, Centrotherm, Solar Millennium, SMA Solar, Solon, Conergy und Phoenix Solar.

Drei-Monats-Frist für ATU-Sanierung

Drei-Monats-Frist für ATU-Sanierung

Der operative Gewinn (EBITDA) ging im Geschäftsjahr 2012/13 (per Ende Juni) um 40 Prozent auf 62 Millionen Euro zurück, wie A.T.U am Donnerstag im ostbayerischen Weiden mitteilte. Nach Steuern werde A.T.U auf einen deutlichen Verlust kommen, auch Einsparungen von 25 Millionen Euro konnten das nicht verhindern.

Bill Gross: "Wir werden diesen Krieg gewinnen"

Bill Gross: "Wir werden diesen Krieg gewinnen"

"Bleiben Sie Pimco treu, wir werden diesen Krieg gewinnen", schrieb Pimco-Fondsmanager Bill Gross am Donnerstag in seinem monatlichen Brief an die Investorenschar. Mit Anleihen lasse sich nach wie vor Geld verdienen, wenn man es richtig anstelle.

Fannie Mae verdoppelt Gewinn

Fannie Mae verdoppelt Gewinn

Der Überschuss sprang um 97 Prozent auf 10,1 Milliarden Dollar, wie Fannie Mae am Donnerstag mitteilte. Das Schwesterinstitut Freddie Mac hatte bereits einen Quartalsgewinn von fünf Milliarden Dollar ausgewiesen. Beide Firmen profitieren von steigenden Häuserpreisen und nachlassenden Zahlungsproblemen der Immobilienbesitzer.

Experten stehen Solarworld-Rettungsplan kritisch gegenüber

Experten stehen Solarworld-Rettungsplan kritisch gegenüber

Kenner beklagen die mangelnde Bereitschaft des einst als "Sonnenkönig" gerühmten Unternehmers Frank Asbeck, seinen Solarkonzern Solarworld grundsätzlich umzukrempeln. Eine Insolvenz des einstigen Branchenprimus sehen sie lediglich als aufgeschoben, nicht als aufgehoben.

Deutsche Telekom kommt in den USA wieder in die Gänge

Deutsche Telekom kommt in den USA wieder in die Gänge

Handynutzer zwischen New York und San Francisco wechselten im vorigen Quartal scharenweise zum viertgrößten US-Mobilfunker T-Mobile US. Auch auf dem hart umkämpften Heimatmarkt lockte die Deutsche Telekom zahlreiche neue Abonnenten. Die Telekom-Aktie ging daraufhin durch die Decke - der Börsenwert stieg um drei Milliarden Euro.

Adidas war auch schon einmal fitter

Adidas war auch schon einmal fitter

Der Sportartikelhersteller Adidas verbuchte im zweiten Quartal einen überraschend starken Umsatzrückgang und senkte am Donnerstag seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr.

bauMax bekommt neuen Finanzvorstand

bauMax bekommt neuen Finanzvorstand

Mag. Marcus Pechlaner wird per 1. Oktober Finanzvorstand der Baumarktkette bauMax und folgt damit auf den bisherigen CFO Mag. Werner Neuwirth-Riedl, der das Unternehmen per Ende Juni "im besten Einvernehmen" verließ, heiß es in einer Aussendung des Unternehmens von heute, Donnerstag. Neuwirth-Riedl sei für bauMax nur noch in beratender Funktion tätig.

Konjunkturlokomotive Deutschland nimmt Fahrt auf

Konjunkturlokomotive Deutschland nimmt Fahrt auf

Das Bruttoinlandsprodukt in Deutschland dürfte mindestens so stark zugelegt haben wie Anfang 2012, als ein Plus von 0,6 Prozent heraussprang. Optimisten rechnen gar mit einer Eins vor dem Komma. Damit schickt sich die Konjunkturlokomotive Deutschland an, die Euro-Zone aus der Rezession zu ziehen.

Verpatztes erstes Halbjahr macht Tom Tailor einen Strich durch die Rechnung

Verpatztes erstes Halbjahr macht Tom Tailor einen Strich durch die Rechnung

Tom Tailor sehe keine Chance mehr, den durch die frühen Schlussverkäufe verursachten Rückgang der Profitabilität aufzuholen, erläuterte ein Sprecher am Donnerstag in Hamburg. Der verregte Frühsommer hatte dafür gesorgt, dass die gesamte Branche auf Ware sitzen blieb und diese mit hohen Preisnachlässen losschlagen musste.

Societe Generale hebt voestalpine-Votum von "Hold" auf "Buy"

Societe Generale hebt voestalpine-Votum von "Hold" auf "Buy"

Die Analysten der Societe Generale (SocGen) haben heute, Donnerstag, infolge der Zahlenvorlage der voestalpine vom Vortag ihre Empfehlung für die Aktie von "Hold auf "Buy" gehoben.

FORMAT-Testfahrt: Renault Captur – Design-SUV im Kleinformat

FORMAT-Testfahrt: Renault Captur – Design-SUV im Kleinformat

Der Crossover sorgt mit unterschiedlichen Farbkombis und Mustern für das Dach und die Außenspiegel für einen flotten Auftritt, kombiniert mit praktischem Hochbau - der ideale Partner sowohl für Junge als auch für Junggebliebene.

Nikon vs. Allzweck-Handys: 0:1

Nikon vs. Allzweck-Handys: 0:1

Wegen des weltweiten Nachfrageeinbruchs nach den einst als Antwort auf den Smartphone-Trend gefeierten Geräten kappte der japanische Weltmarktzweite Nikon nach dem heimischen Erzrivalen Canon am Donnerstag seine Prognose für den Betriebsgewinn im Geschäftsjahr bis Ende März 2014 um fast ein Viertel. Im abgelaufenen Quartal brach das operative Ergebnis um fast drei Viertel ein.

Franken-Swap-Affäre: 69 Prozent der Linzer wünschen sich einen Kompromiss

Franken-Swap-Affäre: 69 Prozent der Linzer wünschen sich einen Kompromiss

Das ist das am Donnerstag veröffentlichte Ergebnis einer IMAS-Umfrage im Auftrag eines Beraters der Bank, der Firma Strategic Consulting. Im gleichzeitig laufenden strafrechtlichen Verfahren könnte der Teil, der "unbekannte Täter im Bereich der Bawag" betrifft, wieder von der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) in Wien an die Staatsanwaltschaft Linz zurückgehen, wie die "Kronenzeitung" am Donnerstag berichtete.

HSBC stuft Andritz von "Underweight" auf "Neutral" hoch

HSBC stuft Andritz von "Underweight" auf "Neutral" hoch

Die Wertpapierexperten der HSBC haben heute, Donnerstag, ihre Empfehlung für Andritz-Aktien von "Underweight" auf "Neutral" geändert. Das Kursziel von 41,0 Euro wurden von den Analysten als Reaktion auf die am Vortag veröffentlichten Ergebnisse gleichzeitig bestätigt.

TUI springt in die schwarzen Zahlen

TUI springt in die schwarzen Zahlen

Dadurch konnte der Reisemarktführer TUI die hohen Kosten für den Konzernumbau stemmen und schaffte zugleich den Sprung in die schwarzen Zahlen.

1 2 3 4