Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 1. August 2013

Tennis: Nach Einzel-Aus scheitert Jürgen Melzer auch im Doppel in Kitz

Tennis: Nach Einzel-Aus scheitert Jürgen Melzer auch im Doppel in Kitz

Jürgen Melzer und sein Bruder Gerald verloren gegen die Deutschen Martin Emmrich/Christopher Kas mit 6:7(6),3:6. Damit ist am (morgigen) Freitag in den Halbfinali Oliver Marach mit seinem spanischen Partner Fernando Verdasco der einzige Österreicher im Bewerb.

Marktanteil von Windows 8 wächst – langsam

Marktanteil von Windows 8 wächst – langsam

Rund neun Monate nach seinem Start kommt das System dem US-Dienstleister Net Applications zufolge auf einen Marktanteil von 5,4 Prozent. Im Juni hatte Windows 8 erstmals die Fünf-Prozent-Schwelle überschritten (5,1 Prozent) und seinen Vorvorgänger Windows Vista überrundet.

Beach-Volleyball: Huber/Seidl mit erstem Sieg

Beach-Volleyball: Huber/Seidl mit erstem Sieg

Die Lokalmatadore Huber/Seidl ließen den Schweizern Mirco Gerson/Alexei Prawdzic beim 2:0 (14,16) keine Chance. "Das war ein sehr gutes zweites Spiel. Gestern ist uns nichts gelungen, heute hat alles gepasst", meinte Huber zufrieden.

Tennis: Thiem scheitert im Kitzbühel-Viertelfinale an Montanes

Tennis: Thiem scheitert im Kitzbühel-Viertelfinale an Montanes

Der Niederösterreicher Dominic Thiem verlor im Viertelfinale des mit 410.200 Euro dotierten "bet-at-home"-Cups gegen den als Nummer sieben gesetzten spanischen Routinier Albert Montanes nach 73 Minuten 4:6,3:6. Der 19-Jährige hielt die Partie lange offen, letztlich setzte sich die Routine aber durch.

NSA-Chef Alexander: "Helft uns, unser Land zu verteidigen und eine bessere Lösung zu finden"

NSA-Chef Alexander: "Helft uns, unser Land zu verteidigen und eine bessere Lösung zu finden"

Während Edward Snowden in Russland Unterschlupf gefunden hat, trat NSA-Direktor Keith Alexander gewiss vor kein leichtes Publikum. Mehr als 3000 Hacker, IT-Fachleute und Computerkenner hatten sich am Mittwoch (Ortszeit) auf der Sicherheitskonferenz "Black Hat" in Las Vegas versammelt. Mehr als 3000 Menschen also, die ziemlich genau verstehen, was beim Thema Cybersicherheit technisch möglich ist, und was nicht. Und der Saal, in dem der NSA-Chef sprechen sollte, war brechend voll.

Entspannung am heimischen Corporote Bond-Markt – Scholz schmiert ab

Entspannung am heimischen Corporote Bond-Markt – Scholz schmiert ab

Zuvor trieb im Juni die Angst vor einem Ende der US-Anleihenkäufe die Zinsen in die Höhe. Die aktuellen Risikoprämien liegen aber noch über den Tiefstständen vom Mai, hieß es von Analysten. Eine weitere wirtschaftliche Erholung könnte die österreichischen Unternehmen dazu verführen, sich ab September am Anleihenmarkt frisches Geld zu borgen.

Schweiz – Bald kein Steuereldorado mehr für Global Player?

Schweiz – Bald kein Steuereldorado mehr für Global Player?

Nach Angaben der EU werden jedes Jahr rund eine Billion Steuern hinterzogen. Besonders im Visier der EU: Die Schweiz. Seit Jahrzehnten verschieben internationale Konzerne ihre Gewinne, angelockt von niedrigen Steuern, in die Schweiz. Jetzt sollen der EU-Verhaltens-Kodex und ein neues Projekt der OECD diesem „schädlichen Steuerwettbewerb“ ein Ende machen.

PRISM, XKeyscore, Marina: Die Spionage-Werkzeuge der NSA

PRISM, XKeyscore, Marina: Die Spionage-Werkzeuge der NSA

Die Dokumente, die Ex-Geheimdienstler Edward Snowden bei dem US-Abhördienst NSA mitgehen ließ, geben der Öffentlichkeit einen einzigartigen Einblick hinter die Kulissen der Internet-Überwachung durch westliche Geheimdienste. Aus den Angaben in den Präsentationen fügt sich ein Bild der technischen Infrastruktur der NSA zusammen, die für die umfassende Überwachung des Netzes verwendet wird.

Edward Snowden hat Moskauer Flughafen verlassen

Edward Snowden hat Moskauer Flughafen verlassen

Snowden reiste am Donnerstag nach mehr als einem Monat im Transitbereich des Moskauer Flughafens Scheremetjewo nach Russland ein. Sein Anwalt Anatoli Kutscherena sagte der Agentur RIA, Snowden habe eine Aufenthaltsgenehmigung für die Dauer von einem Jahr bekommen. Im staatlichen Fernsehsender Rossija 24 sagte der Jurist, Snowden sei an einem sicheren und geheimen Ort.

RCB stuft Andritz-Aktien von "Reduce" auf "Hold" hoch

RCB stuft Andritz-Aktien von "Reduce" auf "Hold" hoch

Die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben die Aktien des steirischen Anlagenbauers Andritz wieder auf "Hold" angehoben. Zuvor vergaben die RCB-Analysten ein "Reduce" für Andritz.

Kupferhütte Aurubis schreibt überraschend rote Zahlen

Kupferhütte Aurubis schreibt überraschend rote Zahlen

Im Zeitraum April bis Juni sei ein Vorsteuerverlust von acht Millionen Euro verbucht worden, teilte Aurubis am Donnerstag mit. Vor einem Jahr hatte noch ein Gewinn von 74 Millionen Euro zu Buche gestanden. Das Hamburger Unternehmen, an dem der Stahlkonzern Salzgitter maßgeblich beteiligt ist, begründete dies vor allem mit der stichtagsbezogen niedrigeren Bewertung von Kupfer- und Edelmetallbeständen sowie von Absicherungsgeschäften.

Ärger in Nigeria holt Ölkonzerne ein

Ärger in Nigeria holt Ölkonzerne ein

Die Ölkonzerne müssen sich immer mehr anstrengen und kommen doch nicht von der Stelle. Zurückgenommene Fördermengen, nicht erzielte Gewinne und verpasste Kostensenkungen prägen die Quartalsberichte von Exxon & Co. Entsprechend enttäuscht reagierten die Märkte, die Aktienkurse geben nach.

Was EZB-Chef Mario Draghi zu sagen hat ...

Was EZB-Chef Mario Draghi zu sagen hat ...

Die EZB hat angedeutet, ihren Leitzins angesichts der schwachen Konjunktur in der Euro-Zone mindestens noch bis 2014 auf niedrigem Niveau zu halten. Er werde "für einen längeren Zeitraum auf dem aktuellen Niveau oder darunter liegen", sagte EZB-Präsident Mario Draghi am Donnerstag in Frankfurt.

Apple und China Mobile wollen ins Geschäft kommen

Apple und China Mobile wollen ins Geschäft kommen

Bei einem Besuch in Peking warb Apple-Chef Tim Cook bei dem Vorsitzenden von China Mobile, Xi Guohua, für seine mobilen Geräte. "Beide Seiten haben über eine Kooperation gesprochen", sagte eine Sprecherin von China Mobile am Donnerstag.

Deutschland-Wahl: Schwarz-Gelb laut Umfrage wieder mit Mehrheit

Deutschland-Wahl: Schwarz-Gelb laut Umfrage wieder mit Mehrheit

In dem am Donnerstag veröffentlichten ARD-Deutschlandtrend schaffen die Koalitionsparteien Union und FDP mit 47 Prozent erstmals seit November 2009 wieder ein besseres Ergebnis als alle Oppositionsparteien im Bundestag zusammen.

Frankreich: Die irre Kapitalschlacht im Fußball

Frankreich: Die irre Kapitalschlacht im Fußball

Im französischen Fußball geht die große Angst um. "Das sind Kriegsmaschinen!", rief entsetzt Luis Anigo, Sportdirektor von Olympique Marseille. Gemeint sind die Clubs Paris Saint-Germain und AS Monaco, die sich derzeit auf dem Transfermarkt ein verrücktes Wettrüsten liefern.

Lansdowne Partners – Eine große Nummer

Lansdowne Partners – Eine große Nummer

Seit 2011 ist der britische Hedgefonds Lansdowne in Wien operativ und verteilt von hier die Milliarden.

Lloyds scheffelt Milliarden – die Zeit für den Ausstieg des Staates rückt näher

Lloyds scheffelt Milliarden – die Zeit für den Ausstieg des Staates rückt näher

Mit dem Ergebnis im Rücken stellte das Unternehmen am Donnerstag die Rückkehr zu Dividendenzahlungen in Aussicht. Damit erleichtert sie dem Staat den für Herbst angekündigten Anfang vom Ausstieg. Die Aktie setzte den seit Monaten andauernden Höhenflug fort. Sie legte bis zu Mittag um gut sieben Prozent auf 73,53 Pence zu. Das ist der höchste Stand seit zweieinhalb Jahren.

Commerzbank bringt Wertpapiergeschäft in Schwung und zieht damit Kunden an

Commerzbank bringt Wertpapiergeschäft in Schwung und zieht damit Kunden an

"Wir sind gefühlt drei Monate schneller als wir gedacht hatten", sagte Bereichsvorstand Michael Mandel am Donnerstag in Frankfurt. Die Commerzbank gewinne jede Woche netto 3300 Kunden hinzu. Von Januar bis Mai seien es insgesamt 59.000 gewesen, 19.000 mehr als im Jahr zuvor.

Sky launcht umfangreiche "Sky Sport News HD App"

Sky launcht umfangreiche "Sky Sport News HD App"

Mit der "Sky Sport News HD App" sollen die Zuschauer immer und überall up-to-date sein – auch ohne klassisches Sky Abonnement.

1 2 3 4