Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 25. Juli 2013

Telecom Italia: Telekomaufsicht gibt OK für Festnetz-Pläne

Telecom Italia: Telekomaufsicht gibt OK für Festnetz-Pläne

Telecom Italia kann aufatmen: Die italienische Telekomaufsicht AGCOM gab dem Mailänder Konzern am Donnerstag ihr vorläufiges OK für die Abspaltung der Festnetzsparte.

Neuer Name und neue Struktur: EADS stellt sich künftig in drei Sparten auf

Neuer Name und neue Struktur: EADS stellt sich künftig in drei Sparten auf

Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS gibt sich Insidern zufolge neben einem neuen Namen auch eine neue Struktur. Der Mutterkonzern soll sich demnach in Airbus umbenennen.

Für LVMH ist Krise ein Fremdwort

Für LVMH ist Krise ein Fremdwort

Der französische Luxusgüterkonzern LVMH hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr dank der Nachfrage aus Asien und den USA gesteigert.

Sorgenkind Puma zieht Konzernmutter Kering nach unten

Sorgenkind Puma zieht Konzernmutter Kering nach unten

Der Gesamtumsatz stieg im zweiten Quartal zwar um 5,2 Prozent auf 2,31 Milliarden Euro, wie der Luxus- und Lifestyle-Konzern Kering am Donnerstag mitteilte. Eine stärkere Zunahme der Erlöse sei aber durch die mauen Geschäfte bei Puma verhindert worden.

Die drei PRISM-Programme im Überblick

Die drei PRISM-Programme im Überblick

Angesichts der seit Wochen aufgeheizten deutschen Debatte über mutmaßliche massenhafte Abhöraktionen amerikanischer Geheimdienste hat der NSA den deutschen Behörden nun eine Stellungnahme über die Programme übermittelt.

Deutschland: Goldman Sachs erwartet im Herbst "maximal fünf" Börsengänge

Deutschland: Goldman Sachs erwartet im Herbst "maximal fünf" Börsengänge

"Maximal fünf" Börsengänge seien laut der US-Großbank Goldman Sachs im Herbst zu erwarten, sagte der für das Kapitalmarktgeschäft im deutschsprachigen Raum zuständige Manager Christoph Stanger am Donnerstag in Frankfurt.

Hotelportal HRS wegen Bestpreis-Klausel erneut vom Kartellamt abgemahnt

Hotelportal HRS wegen Bestpreis-Klausel erneut vom Kartellamt abgemahnt

Deutsche Wettwerbshüter haben Bedenken gegen "Bestpreisklausel": Diese würde auch gegen europäisches Recht verstoßen. Dem widerspricht HRS: Die Klausel sei vorteilhaft für Kunden und Marktteilnehmer. HRS akzeptiert die Warnung der Kartellwächter nicht.

Zugunglück in Spanien – "Das ist wie Dantes Inferno"

Zugunglück in Spanien – "Das ist wie Dantes Inferno"

Der Hochgeschwindigkeitszug Alvia der Staatsbahn Renfe raste am Mittwochabend zehn Kilometer vor der Pilgerstadt Santiago den Compostela mit 218 Passagieren und 29 Zug-Bediensteten an Bord in eine Kurve und wurde von den Schienen gerissen. Der Zug schliff funkensprühend an einer massiven Mauer parallel zur Streckenführung entlang.

"Diese wachsende Ungleichheit ist nicht nur moralisch falsch, das ist schlechtes Wirtschaften"

"Diese wachsende Ungleichheit ist nicht nur moralisch falsch, das ist schlechtes Wirtschaften"

Zugleich versprach US-Präsident Obama am Mittwoch in einer wirtschaftspolitischen Grundsatzrede vor Studenten am Knox College im US-Staat Illinois, den Kampf gegen die immer größere Kluft zwischen arm und reich zur wichtigsten Aufgabe seiner zweiten Amtszeit zu machen.

General Motors-Sparkurs zeigt bei Opel Wirkung

General Motors-Sparkurs zeigt bei Opel Wirkung

General Motors darf sich ein bisschen freuen: Der Fehlbetrag sank binnen Jahresfrist trotz der Absatzkrise auf 110 von 394 Millionen Dollar vor einem Jahr, wie der größte US-Autobauer am Donnerstag mitteilte. Es sei aber noch zu früh, eine Verbesserung der Lage auszurufen, sagte Finanzchef Dan Ammann. Deswegen müsse am Sparkurs festgehalten werden. Opel soll ab 2016 wieder schwarze Zahlen schreiben.

Haupt-Ölleitung im Jemen gesprengt - Export Versiegt

Haupt-Ölleitung im Jemen gesprengt - Export Versiegt

Mit einer Sprengung der Öl-Pipeline im Jemen sei der Export der wichtigsten Devisenquelle des Landes zum Erliegen gekommen, verlautete am Donnerstag aus jemenitischen Sicherheitskreisen.

Facebook verdient prächtig – Aktie erlebt Kursfeuerwerk

Facebook verdient prächtig – Aktie erlebt Kursfeuerwerk

Der Facebook-Konzernumsatz sprang dadurch im zweiten Quartal verglichen mit dem Vorjahr um 53 Prozent auf rund 1,8 Milliarden Dollar. Damit übertraf der Konzern aus dem Silicon Valley die Markterwartungen von 1,62 Milliarden Dollar deutlich. Unter dem Strich stand ein Überschuss von 333 Millionen Dollar nach einem Verlust von 157 Millionen im Vorjahreszeitraum.

Deutsche Bank setzt in Zukunft auf "Integrität" und "Disziplin"

Deutsche Bank setzt in Zukunft auf "Integrität" und "Disziplin"

Die Deutsche Bank prescht vor: Das Papier mit dem Titel "Unsere Werte und Überzeugungen" ist Teil des Kulturwandels von Deutschlands größter Bank, den die beiden neuen Vorstandschefs Anshu Jain und Jürgen Fitschen zum Amtsantritt vor gut einem Jahr ausgerufen hatten.

Steuerabkommen mit der Schweiz: Österreich erhielt 416,7 Millionen Euro

Steuerabkommen mit der Schweiz: Österreich erhielt 416,7 Millionen Euro

Diese Summe hat die Schweizer Steuerverwaltung für jene in der Schweiz deponierten Vermögen überwiesen, deren österreichische Besitzer anonym bleiben wollen. Knapp 13.600 Österreicher haben sich zudem dafür entschieden, ihr Vermögen den heimischen Steuerbehörden offenzulegen. Die Frist dazu ist Ende Mai ausgelaufen. Davon erfasst werden Vermögen von insgesamt rund 4,4 Milliarden Euro.

Lateinamerika ist für Telefonica kein Eldorado mehr – Jetzt kommt Deutschland

Lateinamerika ist für Telefonica kein Eldorado mehr – Jetzt kommt Deutschland

Das Lateinamerika-Geschäft hilft der spanischen o2-Mutter Telefonica nicht mehr aus der Klemme: In den vergangenen Jahren bügelten die sprudelnden Einnahmen aus den Ländern von Mexiko bis Argentinien die Einbrüche auf dem rezessionsgeplagten Heimatmarkt noch aus. Doch in der ersten Jahreshälfte hat sich das Bild für den Telefonriesen schlagartig geändert.

Schwache Konjunktur schlägt bei BASF ein

Schwache Konjunktur schlägt bei BASF ein

Besserung ist nicht in Sicht: Nach einem unerwarteten Gewinnrückgang im zweiten Quartal gibt BASF-Chef Kurt Bock die Hoffnung auf eine spürbare Belebung der Geschäfte im weiteren Jahresverlauf auf.

Commerzbank verkauft Depotbank an BNP Paribas

Commerzbank verkauft Depotbank an BNP Paribas

Der eine verkauft, der andere kauft: So auch bei der Commerzbank und der BNP Paribas. Erstere verkaufte ihre Depotbank an das französische Institut. Der Kaufpreis wurde nicht genannt. In Finanzkreisen war zuletzt von bis zu 200 Millionen Euro die Rede.

Dow Chemical profitiert von Milliarden-Entschädigungszahlung

Dow Chemical profitiert von Milliarden-Entschädigungszahlung

Der Nettogewinn des BASF-Rivalen Dow Chemical schoss im zweiten Quartal binnen Jahresfrist um 72 Prozent auf 2,34 Milliarden Dollar in die Höhe, wie der US-Konzern am Donnerstag mitteilte. Wie auch der heimische Wettbewerber Dupont profitiert Dow aktuell von einer hohen Nachfrage nach Gensaatgut und Pflanzenschutzmitteln in den USA.

Sinkende Düngemittelpreise verhageln Branchenprimus Potash die Bilanz

Sinkende Düngemittelpreise verhageln Branchenprimus Potash die Bilanz

Potash, der kanadische Rivale des deutschen Branchenprimus K+S, kappte nach einem überraschend deutlichen Umsatzrückgang im zweiten Quartal von elf Prozent auf 2,14 Milliarden Dollar am Donnerstag seine Jahresprognose.

Nach ernüchternden Quartalszahlen: Bristol-Myers Squibb senkt Ausblick für das Gesamtjahr

Nach ernüchternden Quartalszahlen: Bristol-Myers Squibb senkt Ausblick für das Gesamtjahr

Die Erlöse mit dem neuen Thrombose-Mittel Eliquis seien noch dürftig und die Ziele nicht mehr zu schaffen, teilte der Bayer-Rivale Bristol-Myers Squibb am Donnerstag mit.

1 2 3 4