Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 24. Juli 2013

"Die Käsemacher" – Fortführung über Factoring-Finanzierung

"Die Käsemacher" – Fortführung über Factoring-Finanzierung

In den Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung über die beiden "Die Käsemacher"-Gesellschaften Milch- und KäsevertriebsgmbH bzw. Käseproduktions- und Vertriebs GmbH aus dem Waldviertel ist am Mittwoch in einer Sitzung des Gläubigerausschusses beschlossen worden, die Fortführung durch eine Factoring-Finanzierung zu ermöglichen.

Peugeot: EU winkt Staatshilfen durch

Peugeot: EU winkt Staatshilfen durch

Das erklärten drei Personen, die mit den Vorgängen vertraut sind. Damit bekäme der Staat die Erlaubnis, für Peugeot-Anleihen im Volumen von sieben Milliarden Euro zu bürgen.

"Die Sparpolitik führt zum Zusammenbruch der Problemstaaten"

"Die Sparpolitik führt zum Zusammenbruch der Problemstaaten"

Neben Haushaltskonsolidierung müsse die Europapolitik verstärkt auch auf Wachstum setzen, erklärte Wirtschaftsexpertin Christiane Krajewski in Berlin. Ansonsten könnten einige Volkswirtschaften der Eurozone unter der Sparpolitik "zusammenbrechen".

"Das ist eine Einladung zum Bürgerkrieg in Ägypten"

"Das ist eine Einladung zum Bürgerkrieg in Ägypten"

Verteidigungsminister und Armeechef Abdel Fattah al-Sisi rief seine Landsleute zu Solidaritätskundgebungen mit dem Militär auf. Mit den Demonstrationen am Freitag könnten die Ägypter der Armee das Mandat für den Kampf gegen Gewalt und Terrorismus geben, sagte al-Sisi am Mittwoch in Kairo.

Hypo Alpe-Adria Italia 2012 mit Verlust von 35,8 Mio. Euro

Hypo Alpe-Adria Italia 2012 mit Verlust von 35,8 Mio. Euro

Die Italien-Tochter der notverstaatlichten Hypo Alpe Adria hat im Jahr 2012 einen Verlust von 35,8 Mio. Euro eingefahren. Dies geht aus der Bilanz hervor, die am Mittwoch von der Aktionärsversammlung gebilligt wurde.

"PRISM ist nur die Spitze des Eisbergs"

"PRISM ist nur die Spitze des Eisbergs"

Nach Aussage von Ex-Mitarbeitern des US-Geheimdienstes NSA ist das Ausmaß der Überwachung durch die Amerikaner weit größer als bisher bekannt.

Edward Snowden erhält deutschen Whistleblower-Preis

Edward Snowden erhält deutschen Whistleblower-Preis

Snowden habe mit der Weitergabe der Informationen über die Internetüberwachung durch den US-Geheimdienst NSA und seiner Partnerdienste trotz drohender strafrechtlicher Verfolgung schwerwiegende Nachteile für sich persönlich in Kauf genommen, so die Preisverleiher.

Trotz hartnäckiger Rezession in der Eurozone fährt Ford Gewinne ein

Trotz hartnäckiger Rezession in der Eurozone fährt Ford Gewinne ein

Trotzdem gibt sich der zweitgrößte Auto-Hersteller der USA - nach der Opel-Mutter General Motors - mittlerweile etwas zuversichtlicher. In Europa rechnet Ford im Gesamtjahr 2013 mit einem Vorsteuerverlust von 1,8 Milliarden Dollar, wie der Konzern am Mittwoch ankündigte.

Alpine Bau – 1,8 Millionen von Land und AMS Salzburg für Arbeitsstiftung

Alpine Bau – 1,8 Millionen von Land und AMS Salzburg für Arbeitsstiftung

Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) hat am Mittwoch einen Landesanteil von bis zu 900.000 Euro genehmigt, ein gleich hoher Betrag soll vom Arbeitsmarktservice bereitgestellt werden. Mit dem Geld sollen bis zu 200 von der Insolvenz betroffene Alpine Bau-Mitarbeiter bei Schulungsmaßnahmen unterstützt werden. Pro Person stehen dafür maximal 9.000 Euro zur Verfügung.

Immofinanz verschiebt Buwog-IPO auf 2014

Immofinanz verschiebt Buwog-IPO auf 2014

"2013 ist für ein IPO eher unwahrscheinlich. Wir nehmen jetzt 2014 ins Visier", bestätigte Immofinanz-Sprecherin Bettina Schragl einen Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg vom Mittwoch.

Kampf um Dell: Gründer erhöht sein Gebot

Kampf um Dell: Gründer erhöht sein Gebot

Michael Dell würde nun zusammen mit dem Finanzinvestor Silver Lake unter bestimmten Bedingungen 13,75 Dollar je Aktie in bar auf den Tisch legen, wie das US-Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Dies sei sein letztes Wort. Dell-Aktien verteuerten sich um knapp zwei Prozent.

Verbund: Kepler behält Kursziel von 14,00 Euro bei

Verbund: Kepler behält Kursziel von 14,00 Euro bei

Die Wertpapierexperten von Kepler Cheuvreux haben das Kursziel des Verbund bei 14,00 Euro bestätigt.

Delta schreibt Gewinne und US Airways schmiert ab

Delta schreibt Gewinne und US Airways schmiert ab

Für das abgelaufene Quartal wies die US-Fluggesellschaft Delta am Mittwoch einen Überschuss von 685 Millionen Dollar aus, nachdem im Jahr zuvor noch ein Verlust von 168 Millionen zu Buche stand.

Boeing verdient trotz "Dreamliner"-Pannen prächtig

Boeing verdient trotz "Dreamliner"-Pannen prächtig

Vor allem die große Nachfrage nach Verkehrsmaschinen habe das Ergebnis angetrieben, teilte Boeing am Mittwoch mit. Die Kunden lassen sich offenbar von der monatelangen Zwangspause für den 787 Dreamliner nicht abschrecken und setzen weiter auf Boeing-Flieger. Anleger reagierten erfreut.

Google bringt Neuauflage seines Nexus 7 heraus

Google bringt Neuauflage seines Nexus 7 heraus

Heute wird Google einen Nachfolger für sein Nexus 7 vorstellen. Das Gerät soll mit Kampfpreis und neuen Features auftrumpfen.

Kepler Cheuvreux bewertet ams weiter mit "Buy"

Kepler Cheuvreux bewertet ams weiter mit "Buy"

Die Wertpapierexperten von Kepler Cheuvreux haben am Mittwoch in einer Aktienanalyse die Aktien von ams (früher: austriamicrosystems) unverändert mit "Buy" bewertet und das Kursziel bei 105 Franken beigelassen.

AMAG: Kepler senkt Kursziel von 24,00 auf 22,00 Euro

AMAG: Kepler senkt Kursziel von 24,00 auf 22,00 Euro

Die Wertpapierexperten von Kepler Cheuvreux senken das Kursziel des oberösterreichischen Aluminium-Erzeugers AMAG Austria Metall AG von 24,00 auf 22,00 Euro.

Gewinnwarnung: Caterpillar schürt Konjunktursorgen

Gewinnwarnung: Caterpillar schürt Konjunktursorgen

Für das Gesamtjahr senkte Caterpillar, der als Gradmesser für die konjunkturelle Entwicklung gilt, seine Gewinnprognose.

TRANSFER-KARUSSELL: Neues vom Fußball-Transfermarkt

TRANSFER-KARUSSELL: Neues vom Fußball-Transfermarkt

Higuain geht nach Neapel, HSV sortiert aus, Moravek verlängert in Augsburg, Rensing will nun doch bei Fortuna Düsseldorf bleiben.

Dell-Übernahme: Michael Dell bessert sein Kaufangebot nach

Dell-Übernahme: Michael Dell bessert sein Kaufangebot nach

Michael Dell bietet zusammen mit Finanzinvestor Silver Lake nun unter bestimmten Bedingungen 13,75 Dollar je Aktie in bar an, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Dies sei sein letztes Wort. Dell-Aktien verteuerten sich im vorbörslichen US-Handel um knapp drei Prozent.

1 2 3