Archivsuche

Artikel vom Montag, 1. Juli 2013

Wolfsburg stellt Timm Klose vor

Wolfsburg stellt Timm Klose vor

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat am Montag den Schweizer Abwehrspieler Timm Klose als Neuzugang vorgestellt.

Alpine Bau – Die Hoffnung lebt für bis zu 2.600 Mitarbeiter

Alpine Bau – Die Hoffnung lebt für bis zu 2.600 Mitarbeiter

"Ich gehe davon aus, dass der Gläubigerausschuss diese Woche, das heißt morgen oder übermorgen, auch der Vorgangsweise in Tirol und Salzburg zustimmen wird", zeigte Sozialminister Rudolf Hundstorfer am Montag zuversichtlich, was das Zustandekommen der regionalen Auffanglösungen für Baustellen der Alpine Bau angeht. Für rund die Hälfte der 4.905 Mitarbeiter des Baukonzerns liegen Lösungsvorschläge auf dem Tische.

Apple sichert sich die Rechte auf den Markennamen "iWatch"

Apple sichert sich die Rechte auf den Markennamen "iWatch"

Apple will sich in Japan die Rechte auf den Markennamen "iWatch" sichern, wie ein Vertreter des dortigen Patentamts am Montag erklärte. Der entsprechende Antrag umfasse die Verwendung des Namens für Armbanduhren, Rechner und Computerzubehör. In Japan war Apple zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Verbund: Hochwasser-Flutung an der Donau erfolgte absichtlich

Verbund: Hochwasser-Flutung an der Donau erfolgte absichtlich

Die absichtliche Flutung der Region oberhalb des Donaukraftwerkes Ottensheim in den Bezirken Eferding und Urfahr-Umgebung sei so in der Wehrordnung vorgesehen, erklärte ein Verbund-Sprecher gegenüber dem ORF-Servicemagazin Heute Konkret. Der oberösterreichische Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) reagierte in einer ersten Reaktion verärgert.

"Bis das OMT ins Spiel kommt, wird es für die Anleihen der Euro-Peripherie schmerzlich werden"

"Bis das OMT ins Spiel kommt, wird es für die Anleihen der Euro-Peripherie schmerzlich werden"

Aufgrund von Spekulationen, dass die Fed ihre monatlichen Bondkäufe reduzieren werde, waren die Kurse der Staatsanleihen im vergangenen Monat weltweit eingebrochen. Vor allem die Bonds der Euro-Peripherie wurden abgestraft. Die Renditen dürften weiter steigen, denn, so Experten: "Europa ist sich weniger einig als vor der Krise, die Probleme in Spanien und Italien sind nicht gelöst und die Volkswirtschaften stecken tief in der Rezession."

Strasser vergleicht sich mit Snowden

Strasser vergleicht sich mit Snowden

Auf seiner vergleicht sich Ernst Strasser mit dem US-Aufdecker Edward Snowden, der die großflächige Überwachung des US-Nachrichtendienstes NSA publik machte.

Übernahmekarussell: Nächste Mega-Übernahme in der US-Pharmabranche

Übernahmekarussell: Nächste Mega-Übernahme in der US-Pharmabranche

In der amerikanischen Pharmaindustrie bahnt sich eine der größten Übernahmen des Jahres an. Der weltweit führende Biotech-Konzern Amgen will für rund zehn Milliarden Dollar den kleineren Rivalen Onyx Pharmaceuticals schlucken.

dayli – "Es wird kein Konkurs, weil uns keine österreichische Bank einen Kredit gegeben hat"

dayli – "Es wird kein Konkurs, weil uns keine österreichische Bank einen Kredit gegeben hat"

Zur Zukunft der Schlecker-Nachfolgegesellschaft dayli wollte sich Sozialminister Rudolf Hundstorfer am Montag nicht konkret äußern, er verwies auf seine Verschwiegenheitspflicht. Nur so viel: "Die Juni-Gehälter sind nicht fristgerecht überwiesen worden, dass wissen wir von Mitarbeitern", sagte Hundstorfer vor Journalisten in Wien.

Weltweites IPO-Volumen hat sich verdoppelt: "Es wird weitere Transaktionen geben"

Weltweites IPO-Volumen hat sich verdoppelt: "Es wird weitere Transaktionen geben"

Das weltweite IPO-Volumen hat sich im zweiten Quartal mehr als verdoppelt. Unternehmen von Blackstone bis Banco do Brasil nahmen bei Börsengängen insgesamt 42 Milliarden Dollar (32 Milliarden Euro) ein. Im Verlgeich dazu: In den ersten drei Monaten des Jahres wurden 20 Milliarden Dollar eingenommen. Die Zahl der Transaktionen stieg ebenfalls um 18 Prozent auf 239. Laut Bloomberg-Daten erzielte Banco do Brasil beim bislang größten IPO des Jahres mit dem Börsengang ihrer Versicherungssparte 5,7 Milliarden Dollar.

Da schau' her: Wifo stellt nach sechs Jahren Krise fest – Die Banken waren's!

Da schau' her: Wifo stellt nach sechs Jahren Krise fest – Die Banken waren's!

Primäre Ursache sei "eine extreme, auf riskanten Transaktionen beruhende Expansion der europäischen Banken". Die "Strukturprobleme der Länder an der europäischen Peripherie", also in Süd- und Südosteuropa, sei nur sekundär für die Krise verantwortlich. Die derzeitigen Budget- und Schuldenprobleme seien dann in weiterer Folge aus den beiden Faktoren erwachsen.

Gazprom muss mehr als eine Milliarde Euro an RWE zahlen

Gazprom muss mehr als eine Milliarde Euro an RWE zahlen

Das Nachrichtenmagazin "Spiegel" berichtet mit Hinweis auf eine Einschätzung russischer Manager, Gazprom müsse mehr als eine Milliarde Euro an RWE zahlen. Die Rückzahlungen des russischen Gaslieferanten kann RWE allerdings nicht in ein höheres Ergebnis ummünzen.

Confed-Cup: Gewaltsame Proteste am Rande des Endspiels

Confed-Cup: Gewaltsame Proteste am Rande des Endspiels

Brasilien gegen Spanien: Es galt als das Traumfinale des Confed-Cups in Brasilien. Fußball-Weltmeisterschaft 2014 und gegen die sozialen Misstände im Land statt.

Proteste in der Türkei: Erdogan startet "Hexenjagd" auf Unternehmen

Proteste in der Türkei: Erdogan startet "Hexenjagd" auf Unternehmen

Beobachten lässt sich dies beispielsweise bei Anleihen von Koc Holding, einem Unternehmen mit einem Umsatz von rund sechs Prozent des Bruttoinlandsproduktes der Türkei. Die Rendite der im April 2020 fälligen Koc-Anleihen ist seit Ausbruch der Proteste gegen Erdogan bis Donnerstag vergangener Woche um 210 Basispunkte auf 6,27 Prozent geklettert.

Gianluigi Buffon will mehr: "Können es mit allen aufnehmen"

Gianluigi Buffon will mehr: "Können es mit allen aufnehmen"

Beim Confed-Cup in Brasilien hat Italien dank einiger Glanztaten von Torhüter Buffon den dritten Platz erreicht - der will bei der WM mehr erreichen.

Überflieger: Der Aufstieg der Turkish Airlines

Überflieger: Der Aufstieg der Turkish Airlines

Noch zehn Jahre. Jeder Mitarbeiter der Turkish Airlines hat das Jahr 2023 rot in seinem Kalender angestrichen. Zum 100. Jahrestag der Republik soll die Airline nämlich die größte des europäischen Kontinents sein.

Stronach kann mit Darlehen sofortige Spendenveröffentlichung umgehen

Stronach kann mit Darlehen sofortige Spendenveröffentlichung umgehen

Die Aussagen von Parteigründer Frank Stronach am Sonntag in der ORF-"Pressestunde", wonach er einen Teil der Zuwendungen an seine Partei nicht als Spenden sondern als Darlehen verbucht, haben am Montag noch für etwas Verwunderung gesorgt.

Vöcklabrucker Anlagenbauer Doubrava mit 240 Mitarbeitern insolvent

Vöcklabrucker Anlagenbauer Doubrava mit 240 Mitarbeitern insolvent

Der Anlagenbauer Doubrava mit Sitz in Attnang-Puchheim, Spezialist für den Bau von Stahlsilos, Förder- bänder und Anlagen sowie Betonanlagen, stellte heute den Insolvenzantrag.

Irland bereitet Anzapfen des ESM vor

Irland bereitet Anzapfen des ESM vor

Im Juni haben sich die Finanzminister der Eurozone auf die Eckpunkte eines Instruments zur direkten Bankenrekapitalisierung für den 500 Mrd. Euro schweren Europäischen Stabilitätsmechanismus geeinigt. Eine rückwirkende Anwendung wird im Einzelfall entschieden.

Jens Weidmann gegen den Rest – der Kampf um einen harten Euro

Jens Weidmann gegen den Rest – der Kampf um einen harten Euro

Bundesbank-Chef Jens Weidmann sitzt im Zentrum der Macht – der Macht über das Geld. Zwei Plätze links von ihm sitzt EZB-Präsident Mario Draghi. Was ist Weidmanns Motivation für seine Aufgabe? Ganz einfach: "Eine stabile Währung", sagt er. Fest steht er auf dem Boden der Tradition der Bundesbank – doch die Zeiten haben sich geändert: Die Bundesbank leidet 14 Jahre nach Euro-Einführung immer noch unter ihrem Bedeutungs- und Sinnverlust.

Nach dem Confed-Cup ist vor der WM: Kopfschmerzen in Brasilien

Nach dem Confed-Cup ist vor der WM: Kopfschmerzen in Brasilien

Auch während des Finalspiels des Confederations-Cup kam es zu Demonstrationen und Krawallen. Dass die Brasilianer das Fußballturnier dazu nutzten, auf Missstände im Land aufmerksam zu machen, hat die FIFA überrumpelt. Was wird bei der WM 2014 geschehen?

1 2 3