Archivsuche

Artikel vom Montag, 27. Mai 2013

S&P warnt Frankreich vor weiterer Herabstufung

S&P warnt Frankreich vor weiterer Herabstufung

Die Ratingagentur Standard & Poor's hat Frankreich für den Fall eines Verfehlens seiner Spar- und Reformziele vor einer weiteren Herabstufung gewarnt.

Entscheidung über Stepic-Nachfolge am 7. Juni

Entscheidung über Stepic-Nachfolge am 7. Juni

Die Entscheidung über den Nachfolger des zurückgetretenen Vorstandschefs der Raiffeisen Bank International (RBI), Herbert Stepic, soll bei einer RBI-Aufsichtsratssitzung am 7. Juni fallen.

EWE will von EnBW 500 Mio. Euro Schadenersatz

EWE will von EnBW 500 Mio. Euro Schadenersatz

Der drittgrößte deutsche Energiekonzern EnBW sieht sich mit einer Forderung über 500 Millionen Euro des Oldenburger Energieversorgers EWE konfrontiert.

Bienensterben: Akutes Risiko durch Fipronil

Bienensterben: Akutes Risiko durch Fipronil

Die europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit hat vor Gefahren für Honigbienen durch den Einsatz des BASF-Pestizids Fipronil gewarnt. Das Insektenschutzmittel stelle ein hohes akutes Risiko für Honigbienen dar, wenn es zur Behandlung des Saatguts beim Maisanbau genutzt werde.

Deutschland verschiebt Einführung der Finanztransaktionssteuer

Deutschland verschiebt Einführung der Finanztransaktionssteuer

Die Kritik an der geplanten Finanztransaktionssteuer zeigt offenbar Wirkung. Aus der Bundesregierung kam am Montag das Signal, dass das Vorhaben noch sorgfältiger geprüft werden müsse und sich die für kommendes Jahr geplante Einführung deshalb verzögern könne.

Kino der Achtziger-Jahre:
Das unterschätzte Jahrzehnt

Kino der Achtziger-Jahre:
Das unterschätzte Jahrzehnt

„Wer sich an die 80er Jahre erinnert, der war nicht dabei“, sagte Falco in den 90er Jahren. Es war jenes Jahrzehnt, in dem cool sein noch cool war, Sakkos prinzipiell Schulterpolster hatten, und die Farbe Neongrün dem Outfit den letzten Schliff verlieh. Ganz Wien war grau in grau gehalten, die überschaubare „Szene“ ging in die Blue Box und ins U4 oder in den Volksgarten und ins Monte.

Marianne Faithfull – Baronesse Tristesse

Marianne Faithfull – Baronesse Tristesse

Die britische Popikone Marianne Faithfull kommt Anfang Juni nach Wien. Mit FORMAT sprach sie über ihren Bezug zu Österreich, die Rolling Stones, ihr Problem mit Intimität und neue Projekte.

dayli – "Eingeständnis einer drohenden Insolvenz"

dayli – "Eingeständnis einer drohenden Insolvenz"

Die Nahversorgungskette daily (vormals Schlecker) ist nach dem überraschenden Ausscheiden des Hälfteeigentümers Novomatic und einer Bitte um Lieferanten-Zahlungsaufschub derzeit händeringend auf der Suche nach einem neuen Investor.

"Die Geldpolitik der Bank of Japan ist bereits gescheitert"

"Die Geldpolitik der Bank of Japan ist bereits gescheitert"

Als die japanische Notenbank am 4. April ihre Schocktherapie gegen die Deflation ankündigte, aufbauend auf monatlichen Staatsanleihenkäufen von sieben Billionen Yen und einer Verdoppelung der Geldmenge, wollte Bank of Japan-Chef Haruhiko Kuroda eines damit wohl nicht bezwecken: Einen Abverkauf bei den Staatsanleihen und steigende Renditen – doch genau das ist passiert. Das Paradoxe: Um einen weiteren Sell-Off zu verhindern, wird die BoJ noch deutlich tiefer in die Taschen greifen müssen. Die Frage ist, ob sie den "fiskalischen Kollaps" überhaupt verhindern wird können.

Deutsche Banken verabschieden sich von Agrarspekulationen

Deutsche Banken verabschieden sich von Agrarspekulationen

Nach Commerzbank, Dekabank und LBBW zieht sich nun auch die DZ Bank aus den umstrittenen Spekulationsgeschäften mit Nahrungsmitteln zurück. Das Geldhaus ist die Dachgesellschaft von über 900 Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland.

Pipeline-Projekt Nabucco geht in die entscheidende Phase

Pipeline-Projekt Nabucco geht in die entscheidende Phase

Das Rennen um Gas aus Aserbaidschan geht in die heiße Phase: Bis Ende Juni soll feststehen, ob die lange Zeit favorisierte Pipeline Nabucco oder das Konkurrenz-Projekt Trans-Adriatic-Pipeline (TAP) den Zuschlag für den Gastransport nach Europa erhält. Die Entscheidung wird von einem von den Energiekonzernen BP und Statoil angeführten Konsortium getroffen, das die riesigen Reserven des Shah-Deniz-Gasfeldes unter dem Kaspischen Meer fördert.

Deutschland will Spanien mit Milliarden-Hilfspaket unter die Arme greifen

Deutschland will Spanien mit Milliarden-Hilfspaket unter die Arme greifen

Das deutsche Hilfsprogramm zur Unterstützung der angeschlagenen spanischen Wirtschaft wird voraussichtlich ein Volumen von bis zu einer Milliarde Euro haben. Mehrere mit den regierungsinternen Beratungen vertraute Personen bestätigten am Montag der Nachrichtenagentur Reuters diese Größenordnung.

"Bankenabgabe entspricht einem Kreditvolumen von 100 Milliarden"

"Bankenabgabe entspricht einem Kreditvolumen von 100 Milliarden"

Bank-Austria-Chef Willibald Cernko spricht sich - ebenso wie die ÖVP - gegen die von Bundeskanzler Werner Faymann geforderte Verlängerung der Bankenabgabe aus.

Bankenabgabe bringt bis 2017 zumindest 4,3 Milliarden Euro

Bankenabgabe bringt bis 2017 zumindest 4,3 Milliarden Euro

Die derzeit heiß diskutierte Bankenabgabe wird dem Staat laut bisherigen Zahlungseingängen und Budgetrahmenplan bis inklusive 2017 mindestens 4,3 Mrd. Euro einbringen. Bereits berücksichtigt ist dabei die bis dahin befristete 25-prozentige Erhöhung der Sonderabgabe, um deren Verlängerung es in der aktuellen Diskussion hauptsächlich geht.

Goldman Sachs senkt Palfinger-Kursziel von 16,10 auf 16,05 Euro

Goldman Sachs senkt Palfinger-Kursziel von 16,10 auf 16,05 Euro

Die Wertpapierexperten von Goldman Sachs haben das Kursziel der Palfinger-Aktien von 16,10 auf 16,05 Euro gesenkt.

JPMorgan senkt VIG-Kursziel von 35 auf 32 Euro

JPMorgan senkt VIG-Kursziel von 35 auf 32 Euro

Die Wertpapierexperten von JPMorgan haben vor der morgigen Vorlage der Erstquartalszahlen das Kursziel der Vienna Insurance Group (VIG) Aktien von 35,0 Euro auf 32,0 Euro gesenkt.

Zu große Gold-Nachfrage – philoro zieht um

Zu große Gold-Nachfrage – philoro zieht um

Ab Mitte Juni eröffnet der Edelmetall-Händler philoro seinen neuen, vergrößerten Standort in der Währinger Straße 26.

Yuan im Blickpunkt: Gründe für die plötzliche Aufwertung

Yuan im Blickpunkt: Gründe für die plötzliche Aufwertung

Fast könnte man meinen, China würde auch währungspolitisch zur Großmacht werden. Denn seit Wochen steigt der Kurs des Yuan. Erst am Montag schraubte die Zentralbank des Landes - die People's Bank of China (PBOC) - zum siebten Mal in diesem Monat den Yuan-Mittelkurs nach oben - auf ein bisher nicht erreichtes Niveau. Ein Dollar fiel entsprechend auf 6,1252 Yuan.

Wie die Preise für Rohöl-Produkte entstehen

Wie die Preise für Rohöl-Produkte entstehen

Schiefergas – Erste Rückschläge kratzen am Image des Booms

Schiefergas – Erste Rückschläge kratzen am Image des Booms

Mit Hilfe der Öl- und Gasvorkommen im Schiefergesteil will Amerika bei der Produktion Öl-Nationen wie Russland oder Saudi-Arabien überholen und von Energie-Importen unabhängig werden. Erreichen wollen die USA dieses Ziel mit dem sogenannten "Fracking" – eine durchaus umstrittene Technologie, deren Auswirkungen auf die Umwelt noch kaum erforscht sind. Doch der Boom erhält nun erste Dämpfer.

1 2