Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 16. Mai 2013

Hollande will "Europa aus seiner Lethargie holen"

Hollande will "Europa aus seiner Lethargie holen"

Bei einer großen Pressekonferenz zum ersten Jahrestag seines Amtsantritts sagte Hollande am Donnerstag in Paris, die "Herausforderung" für Europa sei nicht mehr die Finanzkrise, sondern "die Rezession", die durch den Sparkurs ausgelöst worden sei.

Wal-Mart hatte auch mal ein schwieriges Quartal

Wal-Mart hatte auch mal ein schwieriges Quartal

Der Weltmarktführer Wal-Mart steigerte seinen Gewinn in den drei Monaten bis Ende April nach Angaben von Donnerstag zwar um gut ein Prozent auf 3,8 Milliarden Dollar, blieb damit aber knapp hinter den Erwartungen zurück.

Bruegel: Hilfsprogramm für Griechenland ist ein Fehlschlag

Bruegel: Hilfsprogramm für Griechenland ist ein Fehlschlag

Das Scheitern des Griechenland-Hilfspakets hat nach Ansicht der Wirtschaftswissenschaftler des Bruegel-Instituts drei Gründe: Die "besonders schlechten Ausgangsbedingungen" in dem Land, ein wesentlich schwächeres Verwaltungs- und politisches System als in Portugal und Irland, sowie die Tatsache, dass Griechenland als erstes Land von Finanzhilfen der damals "absolut unvorbereiteten" Eurozone profitiert habe.

Großbritannien: Volksabstimmung über BrExit erreicht das Parlament

Großbritannien: Volksabstimmung über BrExit erreicht das Parlament

Ein Abgeordneter der Tory-Partei von Premierminister David Cameron kündigte am Donnerstag an, er werde einen Gesetzentwurf ins Parlament einbringen, der eine Volksabstimmung über den Verbleib in der Europäischen Union bis spätestens Ende 2017 vorsieht. Ein Sprecher Camerons erklärte, der Premierminister werde dem Entwurf seine "volle Unterstützung" geben.

Rohstoff Update: Ölpreise notieren uneinheitlich - Edelmetalle geben nach

Rohstoff Update: Ölpreise notieren uneinheitlich - Edelmetalle geben nach

Während sich die Preise der beiden wichtigsten Ölsorten WTI und Brent in unterschiedliche Richtungen entwickelt haben, gaben die Preise von Gold und Silber deutlich nach.

Deutscher Bundestag gibt "Basel III" sein OK

Deutscher Bundestag gibt "Basel III" sein OK

Rund viereinhalb Jahr nach dem Zusammenbruch der US-Investmentbank Lehman Brothers zieht der deutsche Bundestag mit der Einführung neuer Eigenkapitalvorschriften für Banken eine der zentralen Konsequenzen aus der Finanzkrise.

US-Notenbanker streiten über künftigen Kurs der Fed

US-Notenbanker streiten über künftigen Kurs der Fed

In der US-Notenbank Fed ist ein Streit um den künftigen Kurs im Kampf gegen die hohe Arbeitslosigkeit entbrannt. Wegen der anziehenden Konjunktur fordern die beiden Fed-Mitglieder Charles Plosser und Richard Fisher, den Kauf von Staatsanleihen zu reduzieren. Ihr Kollege Eric Rosengren will die extrem lockere Geldpolitik dagegen fortsetzen.

Schwedenbomben für alle – Niemetz ist gerettet

Schwedenbomben für alle – Niemetz ist gerettet

Ein vorerst nicht näher genannter südamerikanischer Investor soll den Schwedenbombenhersteller Niemetz retten. Viel Zeit dafür bleibt aber nicht. Denn die geforderten mehr als 4,1 Mio. Euro müssen bis spätestens Dienstag aufgetrieben werden. So viel Geld steht den Gläubigern zu, die am Donnerstag dem Sanierungsplan mit einer 95-Prozent-Barquote zugestimmt haben. Ist das Geld bis Dienstag nicht da, wird mit dem sofortigen Verkauf begonnen.

Kommunalkredit-Verkauf geplatzt!

Kommunalkredit-Verkauf geplatzt!

Die Bank – der "gute Teil" der alten Kommunalkredit-Gruppe – ist aktuell nicht verkäuflich. Sie hätte jedoch bis Ende Juni verkauft werden sollen. Das hat die EU-Kommission vorgegeben.

Goldman Sachs korrigiert Mayr-Melnhof-Kursziel von 90 auf 89 Euro

Goldman Sachs korrigiert Mayr-Melnhof-Kursziel von 90 auf 89 Euro

Die Analysten von Goldman Sachs haben ihr Kursziel für die Aktie des heimischen Kartonherstellers Mayr-Melnhof von 90 auf 89 Euro korrigiert.

Paulson und Gold – werden die zwei jemals wieder Freunde?

Paulson und Gold – werden die zwei jemals wieder Freunde?

Paulson & Co., die von New York aus 28 Mrd. Dollar verwaltet, hat ihren 32 Mio. Dollar schweren Anteil am nach Umsatz weltgrößten Goldproduzenten Barrick Gold abgestoßen und Positionen in anderen Bergbaufirmen reduziert. "Wir glauben, dass der Goldpreis in einem langfristigen Aufwärtstrend eine Pause einlegt”, so Paulson & Co. in einer Mitteilung.

Kunststofftechnik-Firma Politsch insolvent

Kunststofftechnik-Firma Politsch insolvent

Die Politsch Kunststofftechnik GmbH mit Sitz in Ried im Traunkreis kann die hohen Investitionen nicht mehr stemmen und hat Insolvenz angemeldet. Ein Sanierungsverfahren wurde eröffnet. Erst im Vorjahr ist die Beteilungsgesellschaft des Linzer Sanierers Anton Stumpf, dem auch Holland Blumen Mark gehört, eingestiegen.

Wien: Grüne Radwege erzürnen Frau Stenzel

Wien: Grüne Radwege erzürnen Frau Stenzel

Die beiden grünen Radweg-Abschnitte – 20 und 30 Meter lang – befinden sich am Gürtel-Radweg vor dem Westbahnhof. Der eher im Pastellton gehaltene grüne Belag wurde in der Nacht auf Donnerstag aufgebracht.

Insiderhandel – Britische Finanzaufsicht bringt Händler hinter schwedische Gardinen

Insiderhandel – Britische Finanzaufsicht bringt Händler hinter schwedische Gardinen

Mark Lyttleton galt als Aushängeschild des Vermögensverwalters BlackRock. Nun wurde er von der britischen Finanzaufsicht wegen Insiderhandels verhaftet. Es drohen ihm bis zu sieben Jahre Haft.

EU vs. China – Droht nach dem Solar-Streit der Handelskrieg?

EU vs. China – Droht nach dem Solar-Streit der Handelskrieg?

"Wir sind sehr, sehr besorgt, dass wir vor einem Handelskrieg stehen. Dabei würde es nur Verlierer geben", sagte der Geschäftsführer für Außenwirtschaft des Exportverbandes BGA, Jens Nagel, am Donnerstag im Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters. "Das ist das Letzte, was wir gebrauchen können in der aktuellen weltwirtschaftlichen Situation."

Österreich gehört zu den 25 bedeutendsten Finanzzentren der Welt

Österreich gehört zu den 25 bedeutendsten Finanzzentren der Welt

Österreich rangiert nach Worten der FMA-Chefs Helmut Ettl und Klaus Kumpfmüller für den Internationalen Währungsfonds (IWF) unter den 25 bedeutendsten Finanzzentren der Welt.

Die "AfD" treibt Westerwelle die "Zornesröte ins Gesicht"

Die "AfD" treibt Westerwelle die "Zornesröte ins Gesicht"

"Das ist hochgefährlich", sagte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück am Donnerstag auf dem WDR-Europaforum in Berlin. Die "Alternative für Deutschland" (AfD) spiele mit Vorurteilen und Ressentiments in einer Zeit, in der eine weitere europäische Integration nötig sei.

Türkische Zentralbank senkt erneut den Leitzins

Türkische Zentralbank senkt erneut den Leitzins

Die türkische Zentralbank hat angesichts der Konjunkturdelle und des Höhenflugs der Landeswährung Lira ihren Leitzins abermals gesenkt. Sie nahm ihn am Donnerstag von 5,0 auf 4,5 Prozent zurück.

Treichl: "Wir haben unseren Beitrag zum österreichischen Bankwesen schon geleistet"

Treichl: "Wir haben unseren Beitrag zum österreichischen Bankwesen schon geleistet"

Die Frage, ob sich die Bank bei der Rettung der Hypo Alpe Adria einbringen wolle, "ist uns noch nicht gestellt worden und wird uns hoffentlich auch nicht gestellt", sagte Bankchef Andreas Treichl am Donnerstag auf eine Aktionärsfrage bei der Hauptversammlung.

Nur 10 Prozent halten staatliche Pension für gesichert

Nur 10 Prozent halten staatliche Pension für gesichert

Die Sorge um die finanzielle Sicherheit im Alter nimmt zu: Laut einer Umfrage von Gfk-Austria im Auftrag der Sparkassen Versicherung befürchten 77 Prozent der Befragten weitere Kürzungen des gesetzlichen Pensionsanspruches in den nächsten 10 bis 15 Jahren.

1 2 3