Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 17. April 2013

Lenzing verkauft 85 Prozent von Lenzing Plastics

Lenzing verkauft 85 Prozent von Lenzing Plastics

Lenzing verkauft 85 Prozent seines Geschäftsfeldes Lenzing Plastics an ein österreichisches Bieterkonsortium unter Führung der Invest AG, der Beteiligungsgesellschaft der Raiffeisenbank Oberösterreich, teilte Lenzing am Mittwochabend ad hoc mit. Lenzing wolle sich auf das Kerngeschäft mit Fasern konzentrieren, heißt es zur Begründung.

Terroranschlag bei Boston Marathon: Ermittler verfolgen erste Spur

Terroranschlag bei Boston Marathon: Ermittler verfolgen erste Spur

Auf Überwachungsvideos sei ein Verdächtiger im Fall der Anschläge auf den Boston-Marathon identifiziert worden, verlautete am Mittwoch aus den Sicherheitsbehörden. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft dementierten aber offiziell einen Bericht des Fernsehsenders CNN, ein Verdächtiger sei festgenommen worden.

Bene: Land Niederösterreich und Banken sollen das Schlimmste verhindern

Bene: Land Niederösterreich und Banken sollen das Schlimmste verhindern

Bene steckt schwer in der Krise. Der börsenotierte Büromöbelhersteller hat heute für das Geschäftsjahr 2012/2013 einen Verlust von fast 29 Mio. Euro bekanntgegeben. Die Bankverbindlichkeiten belaufen sich auf 75 Mio. Euro.

Terroranschlag bei Boston Marathon: Überreste der Bomben und ein Gift-Brief

Terroranschlag bei Boston Marathon: Überreste der Bomben und ein Gift-Brief

Es habe sich weder jemand zu dem Anschlag auf den Boston-Marathon bekannt noch seien Verdächtige in Gewahrsam, teilten die Behörden mit. Die Überreste der Sprengsätze - offenbar zu Splitterbomben umgebaute Schnellkochtöpfe, die mit Schwarzpulver, Nägeln und Kugellagern gefüllt waren - wurden am Mittwoch in einem FBI-Speziallabor untersucht.

IWF warnt vor "chronischer Finanzkrise"

IWF warnt vor "chronischer Finanzkrise"

Die Gesetzgeber der Währungsunion dürften nicht nachlassen, Reformen im Bankensektor voranzutreiben und die wirtschaftliche Erholung zu stützen, fordert der IWF in dem neuen Bericht zur globalen Finanzstabilität. Sollte der Eifer bei der Reparatur des Finanzsystems nachlassen, könnten alte Risiken dauerhaft zurückkehren, sagte der Chef der IWF-Kapitalmarktabteilung, Jose Vinals.

Monte Paschi-Skandal – Deutsche Bundesbank schaltet sich ein

Monte Paschi-Skandal – Deutsche Bundesbank schaltet sich ein

Im Skandal um die Bank Monte dei Paschi di Siena stünden die Deutsche Bundesbank und die italienische Notenbank in Kontakt wegen einer möglichen Beschlagnahmung von Geldern auf einem Konto, das das japanische Kreditinstitut Nomura bei einer anderen Bank in Frankfurt habe, verlautet am Mittwoch aus informierten Kreisen.

"Die Unabhängigkeit der Zentralbanken ist Geschichte"

"Die Unabhängigkeit der Zentralbanken ist Geschichte"

Zentralbanken verschleiern die Kosten fiskalpolitischer Ungleichgewichte, indem sie die langfristigen Zinsen niedrig halten, was den Konsolidierungsdruck für die Politik reduziert. Ein Teufelskreis.

"Jeder fragt, was die EZB noch tun kann"

"Jeder fragt, was die EZB noch tun kann"

Der Deutsche-Bundesbank-Chef Jens Weidmann hat eine Zinssenkung der Europäischen Zentralbank prinzipiell nicht ausgeschlossen.

ACC: Entscheidung über steirischen Kompressorhersteller verschoben

ACC: Entscheidung über steirischen Kompressorhersteller verschoben

Wird der Sanierungsplan angenommen, bleibt das Unternehmen Teil der italischen Mutter, die selbst ein Insolvenzverfahren am Hals hat. Da man sich nur auf die Rückzahlungsquote einigen konnte, aber keine Stimmenmehrheit erreicht wurde, wurde die Frist für die Abstimmung über den Sanierungsplan verlängert.

Frankreich hat einen Plan zum Defizitabbau

Frankreich hat einen Plan zum Defizitabbau

Das "Stabilitätsprogramm" der Sozialisten, das am Mittwoch im Kabinett in Frankreich beraten wurde und Ende des Monats an die EU-Kommission geschickt werden soll, sieht unter anderem eine Steigerung bei Steuern und Abgaben in Höhe von sechs Milliarden Euro im Jahr 2014 vor.

Nach Goldpreis-Verfall: Lieferengpässe bei Goldmünzen

Nach Goldpreis-Verfall: Lieferengpässe bei Goldmünzen

"Ein Verkäufer steht heute 20 Käufern gegenüber", erklärte Robert Hartmann, Geschäftsführer beim Edelmetall-Handelshaus pro aurum in München, der Nachrichtenagentur Reuters. Am Dienstag sei das Verhältnis noch neun zu eins gewesen. Die österreichische Silbermünze "Wiener Philharmoniker" sei derzeit sogar ausverkauft.

Die sechs wichtigsten heimischen Anbieter im Tarif-Check

Die sechs wichtigsten heimischen Anbieter im Tarif-Check

Bankgeheimnis: Verhandlungen auf vier Ebenen

Bankgeheimnis: Verhandlungen auf vier Ebenen

Österreich verhandle in Brüssel derzeit auf vier Ebenen im Zusammenhang mit dem Schutz von Bankdaten, sagte Finanzministerin Maria Fekter Mittwochabend in der ORF-Sendung "Report".

SK Rapid: Schöttel fliegt raus, Barisic und Jancker kommen

SK Rapid: Schöttel fliegt raus, Barisic und Jancker kommen

Die sportliche Talfahrt des SK Rapid hat erste personelle Konsequenzen gefordert. Österreichs Fußball-Rekordmeister hat Cheftrainer Peter Schöttel am Mittwoch mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden.

Bankgeheimnis: Deutsche Steuerfahnder vermuten 400 Mrd. Euro im Ausland

Bankgeheimnis: Deutsche Steuerfahnder vermuten 400 Mrd. Euro im Ausland

Die Deutschen haben offenbar mehrere hundert Milliarden Euro Schwarzgeld im Ausland angelegt. Der Vorsitzende der Deutschen Steuergewerkschaft (DSTG), Thomas Eigenthaler, schätzt die Summe auf 400 Milliarden Euro, davon 150 Milliarden in der Schweiz.

Niedermeyer – Hoffen auf Klarheit bis Ende Mai

Niedermeyer – Hoffen auf Klarheit bis Ende Mai

Die Gespräche mit potenziellen Investoren für Niedermeyer liefen intensiv, würden aber "mit Sicherheit noch einige Wochen dauern", gab das Unternehmen im Anschluss in einer Aussendung bekannt. Zu den Interessenten könne zum jetzigen Zeitpunkt nichts gesagt werden.

Nordkorea: Kein Proviant für Südkoreaner in Kaesong

Nordkorea: Kein Proviant für Südkoreaner in Kaesong

Nordkorea verweigerte am Mittwoch südkoreanischen Geschäftsleuten die Einreise, die ihren rund 200 in der Sonderwirtschaftszone verbliebenen Landsleuten Proviant und Arzneimittel bringen wollten.

Bank of America läuft der Konkurrenz hinterher

Bank of America läuft der Konkurrenz hinterher

Zwar konnte die Bank of America, Nummer zwei unter den US-Großbanken ihren Nettogewinn im ersten Quartal 2013 auf 2,6 Milliarden Dollar vervierfachen. Doch das lag maßgeblich daran, dass das vor einigen Monaten aufgelegte Sparprogramm allmählich greift und weniger Geld für faule Kredite zurückgelegt werden musste.

ÖGB-Prozess: Günter Weninger befragt

ÖGB-Prozess: Günter Weninger befragt

Beim Zivilprozess der zum ÖGB gehörenden AVB Holding gegen Ex-ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch und sechs ehemalige BAWAG-Manager ist heute, Mittwoch, der ehemalige ÖGB-Finanzchef Günter Weninger befragt worden.

FIFA 14: Mehr Intelligenz, mehr Tempo, mehr Dribblings

FIFA 14: Mehr Intelligenz, mehr Tempo, mehr Dribblings

Die nächste Ausgabe der erfolgreichsten Fußballsimulation kommt im Herbst auf den Markt: FIFA 14 soll mit kleinen, feinen Neuerungen die Fußballfans fesseln.

1 2 3