Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 11. April 2013

Tirol-Wahl – Wehinger verlässt Team Stronach

Tirol-Wahl – Wehinger verlässt Team Stronach

Westbahn-Gründer Stefan Wehinger, zuletzt "General Manager" im Team Stronach, hat seine Funktionen bei der Neo-Partei zurückgelegt, bestätigte ein Sprecher des Team Stronach laut einer Aussendung des "Kurier" am späten Donnerstagabend.

Deutsche Telekom will US-Hochzeit mit neuer Offerte retten

Deutsche Telekom will US-Hochzeit mit neuer Offerte retten

Aktionäre des Fusions-Wunschpartners MetroPCS fürchten, in der Firmenehe mit T-Mobile USA den Kürzeren zu ziehen. Der Deal drohte auf der am Freitag geplanten Hauptversammlung in Texas deshalb zu platzen.

Bankgeheimnis: Frankreich droht Österreich mit "Schwarzer Liste"

Bankgeheimnis: Frankreich droht Österreich mit "Schwarzer Liste"

Sollte Österreich dem automatischen Informationsaustausch nicht zustimmen, riskiere es auf einer "Schwarzen Liste" jener Länder zu landen, die im Kampf gegen die Steuerhinterziehung nicht kooperieren, warnte der französische Budgetminister Bernard Cazeneuve am Donnerstag laut einem Bericht der französischen Nachrichtenagentur AFP. Faymann konterte: "Brauchen keine ungebetenenen Ratschläge von außen"

Nach der Schlecker-Pleite: dm und Rossmann rangeln um den Thron

Nach der Schlecker-Pleite: dm und Rossmann rangeln um den Thron

Wenn die Klage tatsächlich das beste Lied des Kaufmanns ist, dann hat Dirk Roßmann derzeit nichts zu singen. Seine Drogeriemarktkette strahlt rund ein Jahr nach der spektakulären Pleite des Schlecker-Imperiums so hell wie nie.

Nachrichtenagentur dapd stellt Betrieb ein

Nachrichtenagentur dapd stellt Betrieb ein

Die insolvente Nachrichtenagentur dapd gibt auf. Die Belieferung der Kunden wird heute um 17.00 Uhr eingestellt, so Insolvenzverwalterin Petra Hilgers.

Bankgeheimnis – warum Österreich die "heilige Kuh" hütet

Bankgeheimnis – warum Österreich die "heilige Kuh" hütet

Vorbild Luxemburgs rasch folgen könnte und seinen Widerstand aufgibt.

Anschubhilfe für Irland und Portugal bei Marktrückkehr

Anschubhilfe für Irland und Portugal bei Marktrückkehr

Euro-Gruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem stellte beiden Krisenstaaten am Donnerstag in Dublin eine Verlängerung der Rückzahlungsfristen für ihre Hilfskredite um sieben Jahre in Aussicht.

Pilz: "Die OMV betreibt offenbar Steuervermeidung, unter der Nase der Finanzministerin"

Pilz: "Die OMV betreibt offenbar Steuervermeidung, unter der Nase der Finanzministerin"

Pilz griff sich heute die AUA heraus, aber auch die OMV mit ihren nicht weniger als 12 vollkonsolidierten Tochterfirmen in Steueroasen, darunter auf der Isle of Man, auf Grand Cayman, Gibraltar, Malta, Jersey und auf den Virgin Islands. Bei der OMV ist der Bund (ÖIAG) Kernaktionär.

Nordkorea gegen den Rest: Ostasien ist bis an die Zähne bewaffnet

Nordkorea gegen den Rest: Ostasien ist bis an die Zähne bewaffnet

Massive Militärpräsenz, Raketenabwehrsysteme und Zivilschutzmaßnahmen – es wird mit allem gerechnet, auch wenn alle immer noch hoffen, dass Kim Jong-un nur blufft. Auch die atomare Abschreckung durch die USA und die US-Truppen in Südkorea und Japan sollen das unberechenbare Nordkorea von einem militärischen Abenteuer abhalten.

BayernLB-Prozess: Zeugen zu Hypo-Vorzugsaktien befragt

BayernLB-Prozess: Zeugen zu Hypo-Vorzugsaktien befragt

Beim Zivilprozess der Bayerischen Landesbank (BayernLB) gegen die Hypo Alpe Adria Mitarbeiter Privatstiftung (MAPS) am Handelsgericht Wien standen am Donnerstag die Vorzugsaktien-Deals am Programm.

Alpine Bau – "Von der Notaufnahme in die Reha"

Alpine Bau – "Von der Notaufnahme in die Reha"

"Wir haben es geschafft, aus der Notaufnahme heraus in die Rehabilitationsstation zu kommen", sagte Schultheis, der noch bis Ende April gemeinsam mit dem seit Anfang April tätigen neuen Alpine-Chef Arnold Schiefer für die Geschicke der Alpine Bau mitverantwortlich ist, am Donnerstag in einem Gespräch mit der APA und den "Salzburge Nachrichten".

UNIQA auf Re-IPO-Kurs – Lebensversicherung stagniert weiter

UNIQA auf Re-IPO-Kurs – Lebensversicherung stagniert weiter

Das Kapital brauche man zur Finanzierung des weiteren Wachstums, sagte der CEO beim Bilanzpressegespräch am Donnerstag. In fast allen Ländern ist die UNIQA 2012 größer geworden. Dabei wird die Lebensversicherung aber auch 2013 kaum zulegen können, das Wachstum kommt derzeit aus der Sach- und der Krankensparte.

Warum Zypern für den Gold-Preis irrelevant ist...

Warum Zypern für den Gold-Preis irrelevant ist...

Experten sehen darin allerdings eine Über-Reaktion des Marktes. "Die angedachte Menge von zehn Tonnen Gold ist nicht groß", betont Macquarie-Analyst Matthew Turner.

YouTube startet Österreich-Kanal

YouTube startet Österreich-Kanal

Auf Platz 3 der beliebsten TV-Sender der Österreicher rangiert das Videoportal YouTube. Mit dem Start von dessen Österreich-Fenster gibt es ganz neue Möglichkeiten, Geld auf YouTube auszugeben und dort auch welches zu verdienen.

"Nordkorea bewegt sich sehr nahe an gefährlicher Linie"

"Nordkorea bewegt sich sehr nahe an gefährlicher Linie"

Angesichts der Spannungen zwischen Nordkorea und Südkorea haben die USA eine leistungsfähige Radaranlage in Stellung gebracht.

Bankgeheimnis: Fekter schießt sich auf Großbritannien ein

Bankgeheimnis: Fekter schießt sich auf Großbritannien ein

In der Diskussion über eine Lockerung des Bankgeheimnisses attackiert Österreichs Finanzministerin Maria Fekter nun Großbritannien.

Junk-Bond-Hype: "BB" ist nicht mehr Ramsch genug

Junk-Bond-Hype: "BB" ist nicht mehr Ramsch genug

Die Aussicht auf weitere Zinssenkungen und das nachhaltige Interesse an Anlagen mit höheren Renditen werden die Emission von Hochzinsanleihen auf ein Rekordvolumen treiben, erwarten sie.

Mehr Sicherheiten bei Krediten für Firmen ein Problem

Mehr Sicherheiten bei Krediten für Firmen ein Problem

Banken verlangen für Kredite immer mehr Sicherheiten, es werden Kredite, die früher unter gleichen Bedingungen vergeben worden wären, heute zum Teil nicht mehr gewährt und die Loyalität zur Hausbank sinkt. Das ergab eine aktuelle Umfrage des Kreditschutzverbandes (KSV1870) unter 1.700 Unternehmen. Die Aussichten sind pessimistisch: Für 2013 erwarten sie höhere Finanzierungskosten.

DDR-Gelder: Bank Austria muss 254 Millionen zahlen

DDR-Gelder: Bank Austria muss 254 Millionen zahlen

Im mehr als zwei Jahrzehnte langen Streit um verschwundene DDR-Millionen hat die Bank Austria den in der Schweiz geführten Prozess verloren. Sie muss nun inklusive Zinsen 254 Mio. Euro an die Deutschen zahlen. Das Urteil ist nun rechtskräftig.

Nomura erhöht Flughafen-Wien-Kursziel von 43 auf 47 Euro

Nomura erhöht Flughafen-Wien-Kursziel von 43 auf 47 Euro

Die Wertpapierexperten der japanischen Nomura Bank haben das Kursziel für die Aktien des Flughafens Wien von 43 auf 47 Euro angehoben. Die Titel bewerten sie weiterhin mit "Neutral".

1 2