Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 7. März 2013

Facebook: News Feed wird aufpoliert

Facebook: News Feed wird aufpoliert

Nutzer des sozialen Online-Netzwerks Facebook erwartet eine aufpolierte Version des News Feed, in dem die Statusmeldungen von Freunden sowie andere Neuigkeiten angezeigt werden.

Telecom Italia 2012 tiefrot

Telecom Italia 2012 tiefrot

Wie das Mailänder Unternehmen am Donnerstagabend mitteilte, stand unter dem Strich ein Minus von 1,6 Milliarden Euro.

Griechenland: Der Tourismus ist wieder in Top-Form

Griechenland: Der Tourismus ist wieder in Top-Form

Die Marktforscher der GfK trauen dem Land zu, in diesem Jahr wieder so viele Erholungssuchende anzuziehen wie vor Beginn der Krise.

RZB nimmt neuen Anlauf im Streit um ÖVAG-Rettung

RZB nimmt neuen Anlauf im Streit um ÖVAG-Rettung

Bei der Teilverstaatlichung des Volksbanken-Instituts ÖVAG vor gut einem Jahr mussten neben den regionalen Volksbanken auch die anderen Altaktionäre - darunter die DZ Bank und die Raiffeisen Zentralbank (RZB) - Geldspritzen zustimmen. Die RZB konnte sich bislang aber mit der ÖVAG nicht darauf einigen, wie die vereinbarte Kapitalentlastung von rund 100 Millionen zustandekommen soll.

Kärntner Hypo – Neue Anzeige gegen Ex-Manager

Kärntner Hypo – Neue Anzeige gegen Ex-Manager

Die notverstaatlichte Kärntner Hypo Alpe Adria Bank (HAAB) hat ihre Ex-Vorstände Günter Striedinger, Josef Kircher und Wolfgang Kulterer sowie sieben weitere Ex-Bank- und Hypo-Leasing-Manager bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Patent-Klage in München: Microsoft gegen Google Maps

Patent-Klage in München: Microsoft gegen Google Maps

Vor dem Münchner Landgericht ist am Donnerstag eine Klage von Microsoft gegen den Handy-Hersteller Motorola und den Mutterkonzern Google verhandelt worden. Der Windows-Riese hat diesmal den vielbenutzten Kartendienst Google Maps im Visier.

Kärnten-Wahl: Endergebnis offiziell, BZÖ müsste zum VfGH

Kärnten-Wahl: Endergebnis offiziell, BZÖ müsste zum VfGH

Die Kärntner Landeswahlbehörde hat am Donnerstagnachmittag das - am Montag bekannt gegebene - Endergebnis der Landtagswahl nun auch offiziell bestätigt.

Was EZB-Chef Mario Draghi zu sagen hat...

Was EZB-Chef Mario Draghi zu sagen hat...

Notenbank-Chef Mario Draghi ließ am Donnerstag in Frankfurt nach einer Sitzung des EZB-Rats wenig Bereitschaft für eine baldige Leitzins-Senkung erkennen, obwohl die Währungshüter nach seinen Worten bereits über diese Möglichkeit diskutiert haben.

Hypo-Drama länger und teurer?

Hypo-Drama länger und teurer?

Ein von FORMAT aufgespürtes "Arbeitspapier" des Vorstands der Hypo Alpe Adria hat mächtig Staub aufgewirbelt. Der Vorstand der 2009 notverstaatlichten Bank erhofft sich von der EU-Kommission fünf Jahre mehr Zeit für die "verlustminimierende" Abwicklung der Bank. Ein Verkauf unter Zeitdruck würde zur Vermögensvernichtung führen.

Achtung Geschäftsreisende: Streik am Flughafen Köln-Bonn

Achtung Geschäftsreisende: Streik am Flughafen Köln-Bonn

Morgen, Freitag, wird es am Flughafen Köln-Bonn zu Ausfällen von Flügen und zu Verspätungen kommen, denn das Sicherheitspersonal streikt.

Genf sucht Rat in New York – Kriminalität explodiert

Genf sucht Rat in New York – Kriminalität explodiert

Pierre Maudet, der frühere Bürgermeister von Genf, muss sich in seiner neuen Rolle als Staatsrat für Sicherheit in dem Kanton des organisierten Verbrechens annehmen. Die zunehmende Kriminalität bedroht den Ruf der Stadt, in der zahlreiche Finanzkonzerne ihren Sitz haben - so stark wie zuletzt die Betrügereien von Bernard Madoff, denen einige der bekanntesten Fondsmanager der Stadt zum Opfer gefallen waren.

Franken bleibt fixiert – womöglich bis 2014 oder länger

Franken bleibt fixiert – womöglich bis 2014 oder länger

"Wir erwarten, dass die Untergrenze bestehen bleibt, bis ein Jahr lang keine Intervention zu ihrer Aufrechterhaltung notwendig war", erklärte ING-Ökonom Julien Manceaux.

"Wirtschaft in Europa verliert ein Jahrzehnt"

"Wirtschaft in Europa verliert ein Jahrzehnt"

Die negative Entwicklung in Europa habe 2008 begonnen und spalte sich mittlerweile von anderen entwickelten Regionen wie den USA ab.

Rettung für Märklin: Übernahme durch Simba Dickie

Rettung für Märklin: Übernahme durch Simba Dickie

Der traditionsreiche deutsche Modellbahn-Hersteller Märklin sieht die Weichen für eine Übernahme durch den Bobby-Car-Produzenten Simba Dickie gut gestellt.

Großbritannien: Cameron fordert die Notenbank zum Handeln auf

Großbritannien: Cameron fordert die Notenbank zum Handeln auf

Die Währungshüter müssten die Erholung der Wirtschaft stärken, ohne die Finanzstabilität zu riskieren, sagte er am Donnerstag nach der Entscheidung der Notenbank, den Leitzins auf dem Rekordtief von 0,5 Prozent zu lassen und auch die Anleihen-Käufe nicht auszuweiten.

Streit um Land von Österreichern in Ungarn

Streit um Land von Österreichern in Ungarn

Außenminister Michael Spindelegger hat auf eine Lösung von Schwierigkeiten bei Pachtverträgen österreichischer Landwirte in Ungarn gedrängt.

Paul Krugman ist pleite

Paul Krugman ist pleite

In einem Chapter 13-Verfahren am US Bankruptcy Court in New York zogen Anwälte Bilanz: Paul Krugman hat 7,35 Millionen Dollar Schulden, denen ein schlankes Vermögen von 33.000 Dollar gegenübersteht.

Aufruhr im ORF: Radio-Mitarbeiter protestieren gegen "Kaputtsparen"

Aufruhr im ORF: Radio-Mitarbeiter protestieren gegen "Kaputtsparen"

Mitarbeiter des Kultursenders Ö1 wehren sich gegen die Streichung der nächtlichen Sprechdienste ab Mai - das treffe vor allem freie Mitarbeiter und sei ein Warnzeichen, dass der Sender kaputt gespart werden soll. Hörfunkchef Amon versteht die Aufregung nicht.

Ragger räumt weiter auf: Nun wird Dörfler entsorgt

Ragger räumt weiter auf: Nun wird Dörfler entsorgt

Frühjahrsputz bei der FPK nach dem Wahldebakel: Der neue Parteichef Christian Ragger will die bisherige Führungsriege offenbar mit einem Schlag loswerden - nun soll auch der bisherige Landeshauptmann Gerhard Dörfler auf sein Mandat verzichten.

Berlusconi zu einem Jahr Haft verurteilt

Berlusconi zu einem Jahr Haft verurteilt

Ein Gericht in Mailand hat den langjährigen italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi im Prozess um eine Abhöraffäre am Donnerstag zu einem Jahr Haft verurteilt. Erfolg hatte der 76-Jährige dagegen vor dem Obersten Gerichtshof in Rom, der den Freispruch in einem Verfahren um Fernsehrechte bestätigte.

1 2 3