Archivsuche

Artikel vom Freitag, 1. März 2013

"Markt schaut sich das an und denkt: Weißt Du was, das wird uns nicht in die Rezession stürzen"

"Markt schaut sich das an und denkt: Weißt Du was, das wird uns nicht in die Rezession stürzen"

Während zum Jahreswechsel die "fiscal cliff" wie ein Schreckgespenst über den globalen Finanzmärkten gehangen und vor allem die US-Börse auf Talfahrt geschickt hatte, bleiben Anleger jetzt vergleichsweise ruhig und halten US-Aktien sogar auf dem höchsten Stand seit fünf Jahren.

Razzia bei voestalpine und ThyssenKrupp

Razzia bei voestalpine und ThyssenKrupp

Beamte des deutschen Bundeskartellamts durchsuchten laut Unternehmenssprecher Peter Felsbach die Geschäftsräume der voestalpine Deutschland GmbH mit Sitz in München. "voestalpine unterstützt die Ermittlungen der Behörde", hieß es in einer knappen Erklärung.

Keefe, Bruyette & Woods heben Erste Group-Kursziel auf 26,90 Euro

Keefe, Bruyette & Woods heben Erste Group-Kursziel auf 26,90 Euro

Die Wertpapierexperten von Keefe, Bruyette & Woods stufen die Aktien der Erste Group mit "Market Perform" ein. Das Kursziel wird einen Tag nach der Bilanzvorlage für das Geschäftsjahr 2012 von 24,90 auf 26,90 Euro nach oben gesetzt.

Argentinien gegen die "Aasgeier" – der Schuldenstreit bedroht das ganze Land

Argentinien gegen die "Aasgeier" – der Schuldenstreit bedroht das ganze Land

Diese ist von zwei Hedgefonds verklagt worden, die alte Staatsschulden eintreiben wollen. Der Ausgang des Verfahrens könnte das Schicksal des ganzen Landes beeinflussen.

Italien: Chaos reloaded...

Italien: Chaos reloaded...

Der Spitzen-Kandidat des linken Bündnisses, Pier Luigi Bersani, schloss am Freitag die Bildung einer großen Koalition mit der rechten Allianz des langjährigen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi aus. Er wolle sich im Parlament um Zustimmung für ein wenige Punkte umfassendes Regierungsprogramm bemühen, sagte Bersani der Zeitung "La Repubblica". Zugleich schloss Staatspräsident Giorgio Napolitano vorgezogene Neuwahlen als Konsequenz aus den unklaren Mehrheitsverhältnissen aus.

Warburg Research legt Kursziel für Verbund bei 19,50 Euro fest

Warburg Research legt Kursziel für Verbund bei 19,50 Euro fest

Die Wertpapierexperten von Warburg Research sehen für die Titel des Verbund derzeit ein Kursziel von 19,50 Euro. Das Anlagevotum lautet auf "Hold".

Nigeria wird zum großen Verlierer in Afrika

Nigeria wird zum großen Verlierer in Afrika

Wenn es um Boomländer in Afrika geht, wird gerne Nigeria genannt. Doch der westafrikanische Staat könnte die besten Tage bereits hinter sich haben, wenn er nicht mit dem Wandel im Ölgeschäft Schritt hält.

Arbeitslosigkeit weiter stark im Steigen

Arbeitslosigkeit weiter stark im Steigen

Die Arbeitslosenzahlen sind in Österreich im Februar beinahe auf ein trauriges Rekordhoch geklettert, den stärksten Anstieg gab es in Oberösterreich und Kärnten. Und der Trend setzt sich wohl fort.

Wachstumslok Deutschland "gegen" den Rest – die Euro-Kluft wird größer

Wachstumslok Deutschland "gegen" den Rest – die Euro-Kluft wird größer

Während in Krisenstaaten wie Italien wegen der Rezession so viele Menschen ohne Job dastehen wie noch nie, nimmt die Konjunktur in Deutschland wieder Fahrt auf. Ein Lichtblick ist die sinkende Inflation. Sie gibt der Europäischen Zentralbank (EZB) Zeit, ihre lockere Geldpolitik fortzusetzen oder ihren Leitzins sogar weiter Richtung null zu drücken.

Bersani: "Eine Koalition mit Berlusconi wird es nie geben"

Bersani: "Eine Koalition mit Berlusconi wird es nie geben"

Der Spitzen-Kandidat des linken Bündnisses, Pier Luigi Bersani, schloss am Freitag die Bildung einer großen Koalition mit der rechten Allianz des langjährigen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi aus.

Deutsche Bank – alte Probleme, neues Kursgemetzel

Deutsche Bank – alte Probleme, neues Kursgemetzel

Es war der größte Kursrutsch seit Ende September. Vor allem eine Studie des Erzrivalen Goldman Sachs schlug den Anlegern aufs Gemüt. Darin stuften die Analysten die Aktie des deutschen Branchenprimus auf "verkaufen" herab und begründeten das mit neuen Sorgen um die Kapitalausstattung.

"Verfügbarkeit einschränken“

"Verfügbarkeit einschränken“

Die Grillosconis und wir

Die Grillosconis und wir

Beppe Grillo und Silvio Berlusconi, Frank Stronach und Erwin Pröll: Ein ganz und gar unfairer Vergleich.

Fit im Hirn

Fit im Hirn

Trainingsprogramm für Ihren Verstand. Angst vor Demenz und Gedächtnisverlust? Wie Sie bis ins hohe Alter Ihre geistige Leistungsfähigkeit erhalten. Und welche Rolle Ernährung, Stress und Sex dabei spielen. Plus: Der Fitnesscheck für Ihr Gehirn.

Salzburg-Finanzen: Die Ahnungslosigkeit der (Un)Verantwortlichen

Salzburg: Die Ahnungslosigkeit der (Un)Verantwortlichen

Der Unterschungsausschuss zum Salzburger Finanzdebakel bringt heute wenig ans Licht - abgesehen von der Erkenntnis, dass die Mitarbeiter offenbar Weltmeister in der Disziplin "Vertrauen ist besser als Kontrolle" waren.

Frieden von Rüsselsheim verlängert Siechtum von Opel

Frieden von Rüsselsheim verlängert Siechtum von Opel

Doch der Erfolg der Sanierung ist damit nicht sicherer geworden: Wenn sich die europäische Autoabsatzkrise verschärft, könnten die von der Gewerkschaft jetzt noch verhinderten tiefen Einschnitte kommen - aber eventuell zu spät.

Falschberatung brockt Lloyds einen Milliarden-Verlust ein

Falschberatung brockt Lloyds einen Milliarden-Verlust ein

Die Bank musste über das vergangene Jahr gesehen knapp 3,6 Mrd. Pfund (4,2 Mrd. Euro) für Schadenersatzforderungen von Kunden zurücklegen, wie sie am Freitag in London mitteilte. Einen Teil davon konnte das Geldinstitut, das während der Finanzkrise mit Steuergeldern gerettet und teilverstaatlicht wurde, durch den Verkauf von Staatsanleihen kompensieren.

Metro-Gewinn bricht ein – genau wie die Dividende

Metro-Gewinn bricht ein – genau wie die Dividende

Der Metro-Vorstand schlug nach einem Gewinneinbruch im vergangenen Jahr für 2012 eine Dividende von 1,00 Euro je Stammaktie und 1,06 Euro je Vorzugsaktie vor. Im Vorjahr hatte Metro den Aktionären noch 1,35 Euro je Stamm- und 1,485 Euro je Vorzugsaktie gezahlt.

Nomura hebt Erste Group-Kursziel von 26,50 auf 27,30 Euro

Nomura hebt Erste Group-Kursziel von 26,50 auf 27,30 Euro

Die Wertpapierexperten der Nomura haben in Reaktion auf die am Donnerstag veröffentlichten Gesamtjahreszahlen der heimischen Erste Group ihr Kursziel für die Bankaktie von 26,50 Euro auf 27,30 Euro angehoben. Das Anlagevotum "Neutral" wurde bestätigt.

Trixie Whitley in Wien. FORMAT verlost Tickets

Trixie Whitley in Wien. FORMAT verlost Tickets

Nach ihrem gefeierten Auftritt im Porgy & Bess kommt das Stimmwunder Trixie Whitley kommenden Montag in den Stadtsaal in Wien. FORMAT verlost 2 Tickets!

1 2