Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 28. Februar 2013

Hausdurchsuchungen bei Voestalpine und ThyssenKrupp

Hausdurchsuchungen bei Voestalpine und ThyssenKrupp

Das deutsche Bundeskartellamt hat auch die voestalpine im Verdacht, an illegalen Absprachen über Stahllieferungen an die deutsche Autoindustrie beteiligt gewesen zu sein.

AMAG mit weniger Gewinn, aber voller Dividende

AMAG mit weniger Gewinn, aber voller Dividende

Im Vorjahr hatte das Konzernergebnis nach Steuern noch 88,1 Mio. Euro betragen. Das Betriebsergebnis (EBIT) verringerte sich um ein Fünftel von 103,6 auf 83,2 Mio. Euro, wie die AMAG am Donnerstag Abend ad hoc bekannt gab.

"Italien ist die Achilles-Ferse des EZB-Plans zur Euro-Rettung"

"Italien ist die Achilles-Ferse des EZB-Plans zur Euro-Rettung"

In einer am Donnerstag veröffentlichten Reuters-Umfrage sagen 44 von 55 befragten Ökonomen, das Wahlpatt in Rom und die damit verbundene Verunsicherung der Märkte mache ein Eingreifen der EZB in der Eurokrise wahrscheinlicher.

Alpine Bau: Stillhalteabkommen mit Banken steht vor Verlängerung

Alpine Bau: Stillhalteabkommen mit Banken steht vor Verlängerung

In den Verhandlungen zur Rettung der Alpine Bau, die unter Hochdruck laufen, sind weiter die Gläubiger zu überzeugen, um die nötige 95-Prozent-Zustimmung zum Sanierungsverfahren zu erhalten. Eine Steuerschuld der Alpine Bau GmbH besteht laut Konzernsprecher Johannes Gfrerer jedenfalls aktuell keine.

Kepler hebt Wienerberger-Kursziel nach Zahlen von 6,0 auf 7,5 Euro

Kepler hebt Wienerberger-Kursziel nach Zahlen von 6,0 auf 7,5 Euro

Die Wertpapierexperten von Kepler Research haben ihr Kursziel für die Aktien von Wienerberger am Donnerstag von 6,0 auf 7,5 Euro angehoben. Das Votum lautet weiterhin "Hold".

Kepler bestätigt für EVN-Aktie "hold" und Kursziel 11,70 Euro

Kepler bestätigt für EVN-Aktie "hold" und Kursziel 11,70 Euro

Die Analysten von Kepler Research haben sowohl ihr Anlagevotum "hold" als auch ihr Kursziel von 11,70 Euro für die EVN-Aktie bestätigt. Nach unten angepasst wurden für den niederösterreichischen Energieversorger nach den jüngsten Quartalszahlen hingegen die Gewinnschätzungen.

Scheichs ziehen Angebot für Griffnerhaus zurück

Scheichs ziehen Angebot für Griffnerhaus zurück

Investoren aus den Arabischen Emiraten hatten 2,5 Millionen Euro mehr für die insolvente Griffnerhaus AG geboten als Offner Immobilien. Trotzdem wurde die Immogesellschaft nach Angaben der arabischen WM Agro Invest als künftige Eigentümerin präsentiert.

Opel macht Werk in Bochum 2016 dicht

Opel macht Werk in Bochum 2016 dicht

Der Detroiter Mutterkonzern sagte dabei zu, bis Ende 2016 in Deutschland keine betriebsbedingten Kündigungen auszusprechen. Im Gegenzug akzeptiert die Gewerkschaft, dass die Fahrzeugproduktion in Bochum mit über 3000 Beschäftigten dann auslaufen wird.

Niemand mag Francois Hollande...

Niemand mag Francois Hollande...

Nach der am Donnerstag veröffentlichten Erhebung für das Magazin "Le Figaro" sank die Zustimmung für den Francois Hollande im Februar um fünf Punkte auf 30 Prozent.

Helmut Elsner muss voraussichtlich nicht mehr in Haft

Helmut Elsner muss voraussichtlich nicht mehr in Haft

Das Wiener Straflandesgericht hat den demnächst 78-Jährigen in einem Beschluss, der am Donnerstag seinen Rechtsvertretern zugestellt wurde, als "nicht vollzugstauglich" eingestuft.

Steuerabkommen mit Liechtenstein sorgt für Aufruhr

Steuerabkommen mit Liechtenstein sorgt für Aufruhr

Das geplante Steuerabkommen hat unter Treuhändern in Liechenstein einen Sturm der Entrüstung entfacht. Sie erachten das Abkommen als diskriminierend und für den Finanzplatz als schädlich. Auch österreichische Steuerexperten sehen das Abkommen, das 2014 in Kraft treten soll, kritisch.

Update: Pferd in Frankfurter Würstel aus Linz für Russland

Etwas Pferd in Frankfurter Würstel aus Linz für Russland

Nach Angaben aus Russland wurde in Würsteln der Linzer Firma Landhof Pferdefleisch gefunden. Das Gesundheitsministerium wird aktiv - und sendet den russischen Behörden jetzt mal "ein Schreiben". Indes haben Tests bei Landhof ergeben, dass in Export-Würsteln kein Pferdefleisch aufzufinden war.

Polit- und Wirtschaftskrise: Slowenien nimmt sich ein Beispiel an Italien

Polit- und Wirtschaftskrise: Slowenien nimmt sich ein Beispiel an Italien

Sonst drohen gut ein Jahr nach dem letzten Urnengang wieder Neuwahlen. Zu einer seit Monaten schwelenden Wirtschaftskrise gesellt sich eine politische. Der große Nachbar Italien lässt das kleine Slowenien grüßen.

Indien bittet Reiche und große Unternehmen stärker zur Kasse

Indien bittet Reiche und große Unternehmen stärker zur Kasse

Diese sollen das Schwellenland wieder in Schwung bringen, dessen Wirtschaft zuletzt so langsam gewachsen ist wie seit über einem Jahrzehnt nicht mehr. "Wir können einen Haushalt nicht nur sanieren, indem Ausgaben gekürzt werden", verteidigte Finanzminister P. Chidambaram am Donnerstag den Kurs der Regierung.

arte-Videotipp der Redaktion – Staatsgeheimnis Bankenrettung

arte-Videotipp der Redaktion – Staatsgeheimnis Bankenrettung

50 Milliarden Euro in Griechenland, 70 Milliarden Euro in Irland, 40 Milliarden Euro in Spanien - ein Eurostaat nach dem anderen sieht sich gezwungen, seine Banken mit gigantischen Summen zu stützen, um damit die Verluste auszugleichen, die den Geldhäusern aus faulen Krediten entstanden sind. Aber wohin gehen die Milliarden eigentlich? Wer sind die Begünstigten?

 "Es sollten möglichst bald möglichst viele Länder bereit sein, dem Euro beizutreten"

"Es sollten möglichst bald möglichst viele Länder bereit sein, dem Euro beizutreten"

Im Interview mit Reuters stellt sich Schäuble strikt gegen alle Vorwürfe, wonach ein von Deutschland diktierter überzogener Sparkurs die Gräben in Europa vertiefe, die Gemeinschaft in reiche Nord- und arme Südländer spalte und zu Wahlergebnissen, wie sie gerade in Italien zu besichtigen sind, führe.

Im Test: Neues Sony-Smartphone Xperia Z

Im Test: Neues Sony-Smartphone Xperia Z

Der japanische Konzern braucht dringend ein Erfolgsmodell am Handymarkt: Das Xperia Z soll diese Rolle dank starkem Bildschirm und leistungsfähigem Prozessor spielen. Aber hält es, was die Werbung verspricht?

JP Morgan bestätigt Erste Group-Votum "Overweight"

JP Morgan bestätigt Erste Group-Votum "Overweight"

Die Wertpapierexperten von JP Morgan haben ihre Kaufempfehlung "Overweight" für die Papiere der Erste Group bestätigt. Das Kursziel wurde von den Analysten ebenfalls unverändert auf 32 Euro belassen.

Spanien: Deftiges Milliarden-Loch bei Bankia

Spanien: Deftiges Milliarden-Loch bei Bankia

Das spanische Kriseninstitut Bankia hat 2012 den größten Verlust in der Wirtschaftsgeschichte des Landes geschrieben. 19,2 Mrd. Euro gingen wegen massiver Abschreibungen auf Schrottimmobilien verloren, wie das verstaatlichte Geldhaus am Donnerstag mitteilte.

Andreas Treichl stärkt Alpine Bau den Rücken

Andreas Treichl stärkt Alpine Bau den Rücken

In den großen österreichischen Gläubigerbanken der Alpine Bau wurde am Donnerstag ventiliert, dass mit dem heutigen Auslaufen der Stillhaltefrist kein Ende der Verhandlungen verbunden sein soll.

1 2 3