Archivsuche

Artikel vom Montag, 25. Februar 2013

Wahl in Italien endet mit klarer Ohrfeige für Monti

Wahl in Italien endet mit klarer Ohrfeige für Monti

Der Wirtschaftsprofessor geht mit knappen 9,5 Prozent der Stimmen als klarer Verlierer der zweitägigen Parlamentswahlen hervor.

Italien: Nach der Wahl ist vor der Wahl

Italien: Nach der Wahl ist vor der Wahl

Die Links-Allianz um den Sozialdemokraten Pier Luigi Bersani lag am Montag Hochrechnungen zufolge in der Abgeordnetenkammer knapp in Führung, doch triumphierten der langjährige Ministerpräsident Silvio Berlusconi und sein Rechtsbündnis im gleichberechtigten Senat. Eigentlicher Gewinner war jedoch der Komiker Beppe Grillo, der mit seiner Protestbewegung Fünf Sterne aus dem Stand über 25 Prozent holte.

Unternehmen schulden dem Finanzamt 1,4 Milliarden Euro

Unternehmen schulden dem Finanzamt 1,4 Milliarden Euro

Die Steuerschulden österreichischer Unternehmen sind laut SP-Konsumentenschutzsprecher Johann Maier 2012 angestiegen. Alleine im Vorjahr hätten sich fällige Rückstände an Umsatz-, Einkommens-, Körperschafts- und Lohnsteuer in der Höhe von 211,9 Mio. Euro angehäuft.

Wahl in Italien: Kompliziertes Wahlrecht sorgt für Krimi

Wahl in Italien: Kompliziertes Wahlrecht sorgt für Krimi

In Italien nennt man das geltende Wahlrecht nur Porcellum – abgeleitet vom Wort „porcata“, was soviel wie Schweinerei bedeutet.

KEPLER FONDS: Das Beste auf einen Blick

KEPLER FONDS: Das Beste auf einen Blick

Der Börseprofi 2013 ist voll angelaufen. Um Sie mit möglichst vielen Informationen zu füttern, bieten wir Ihnen in dieser Rubrik die aktuellsten Tipps und Hintergrundinfos von den Partnern des Börseprofi 2013.

Wiener Börse Live – Echtzeitdaten für Privatanleger

Wiener Börse Live – Echtzeitdaten für Privatanleger

Der Börseprofi 2013 ist voll angelaufen. Um Sie mit möglichst vielen Informationen zu füttern, bieten wir Ihnen in dieser Rubrik die aktuellsten Tipps und Hintergrundinfos von den Partnern des Börseprofi 2013.

Beppe Grillo – ein Komiker wirbelt die Politik in Italien auf

Beppe Grillo – ein Komiker wirbelt die Politik in Italien auf

Der Erfolg seiner Protestbewegung "Fünf Sterne", die eine Kampagne gegen die "Kaste der Parlamentarier", gegen Verschwendung im politischen System und die Richtlinien der Europäischen Zentralbank (EZB) führt, übertrifft sogar die höchsten Erwartungen ihres Gründers.

Zu früh gefreut – Italien droht nach der Wahl ein Patt zwischen Linken und Rechten

Zu früh gefreut – Italien droht nach der Wahl ein Patt zwischen Linken und Rechten

Auf Platz zwei im Abgeordnetenhaus folgt nach Bersani das Mitte-Rechts-Bündnis des langjährigen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi. Abgeschlagen auf dem vierten Platz landete die Zentrums-Bewegung des amtierenden Ministerpräsidenten Mario Monti.

RCB erhöht Palfinger-Kursziel von 19 auf 23 Euro

RCB erhöht Palfinger-Kursziel von 19 auf 23 Euro

Die Analysten von der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Aktie des Salzburger Kranherstellers Palfinger von 19 auf 23 Euro nach oben gesetzt. Das Anlagevotum wurde hingegen unverändert auf "Hold" belassen.

"Es gibt keinerlei Anzeichen einer Besserung in Griechenland und Portugal"

"Es gibt keinerlei Anzeichen einer Besserung in Griechenland und Portugal"

Zu diesem ernüchternden Urteil kommt die Forschergruppe "European Economic Advisory Group" (EEAG), der das Münchener Ifo-Institut angehört, in ihrem am Montag in Brüssel veröffentlichten Jahresbericht.

Gastronomie mit System: Vapiano auch in Österreich ohne Betriebsräte

Gastronomie mit System: Vapiano auch in Österreich ohne Betriebsräte

"Lockeres und gelassenes" Lebensgefühl aus Italien will das deutsche Gastroketten-Unternehmen Vapiano transportieren. Betriebsräte werden dafür nicht benötigt - auch nicht in Österreich, wo Vapiano derzeit schon sieben Filialen hat.

Wahl in Italien – "Die Ära des Berlusconismus ist zu Ende"

Wahl in Italien – "Die Ära des Berlusconismus ist zu Ende"

"Die Ära des Berlusconismus ist zu Ende", verlautete nach der Wahl in Italien aus dem Lager der Demokratischen Partei (PD), der Gruppierung von Mitte-links-Premierkandidat Pierluigi Bersani.

Alpine Bau: "Angeblich heute noch Abschluss der Verhandlungen"

Alpine Bau: "Angeblich heute noch Abschluss der Verhandlungen"

Der Betriebsratschef des angeschlagenen Salzburger Baukonzerns Alpine Bau, der niederösterreichische AK-Präsident Hermann Haneder, hat am Montag im APA-Gespräch ein baldiges Ende der Verhandlungen über den Sanierungsplan als wahrscheinlich bezeichnet.

Warnung vor gefälschten PayPal-Mails

Warnung vor gefälschten PayPal-Mails

Die Tricks von Internet-Betrügern werden immer ausgeklügelter: Derzeit kursieren Spam-Mails, bei denen Besitzer eines PayPal-Kontos in die Irre geführt werden sollen.

Griechenland zahlt nicht – Rotes Kreuz halbiert Lieferungen von Blutspenden

Griechenland zahlt nicht – Rotes Kreuz halbiert Lieferungen von Blutspenden

Grund dafür seien ausstehende Zahlungen von fünf Millionen Franken (4,07 Mio. Euro) gewesen. Das SRK hat aber Hilfe beim Spendensystem zugesichert.

Siemens und Nokia suchen Zukunft für gemeinsame Tochter NSN

Siemens und Nokia suchen Zukunft für gemeinsame Tochter NSN

Bevor der sechsjährige Joint-Venture-Vertrag Anfang April ausläuft, häufen sich Meldungen über Ausstiegspläne. Siemens will einem Bericht der "Financial Times" zufolge schon bald seinen Anteil auf unter 20 Prozent von bislang 50 Prozent drücken.

SRC hebt s Immo-Kursziel von 6,50 auf 6,75 Euro

SRC hebt s Immo-Kursziel von 6,50 auf 6,75 Euro

Die Analysten von SRC Research haben ihr Kursziel für die Aktien der heimischen s Immo von 6,50 auf 6,75 Euro angehoben. Die Anlageempfehlung "Buy" wurde unterdessen bestätigt.

Das Ende einer Dynastie – Raul Castro kündigt Rücktritt 2018 an

Das Ende einer Dynastie – Raul Castro kündigt Rücktritt 2018 an

Staatschef Raul Castro kündigte für 2018 seinen Rückzug an, kurz nachdem das Parlament ihn für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt hatte. Der 81-Jährige hat Kuba zusammen mit seinem Bruder Fidel seit der Machtübernahme 1959 regiert.

Pfund-Schwächung mit System – Wie Großbritannien die Notenpresse rotieren lässt

Pfund-Schwächung mit System – Wie Großbritannien die Notenpresse rotieren lässt

Die Bank of England (BoE) versucht mit einer Geldschwemme die heimische Wirtschaft aufzupäppeln und den Kurs des Pfund Sterling zu drücken. Das verdankt Großbritannien vor allem dem Geschick des Notenbank-Gouverneurs Mervyn King.

Arbeitgeber sind jetzt verpflichtet gegen Überlastung etwas zu tun

Arbeitgeber sind verpflichtet gegen Überlastung etwas zu tun

Die jüngste Novelle des Arbeitnehmerschutzgesetzes (ASchG) fordert Unternehmen dazu auf arbeitsbedingte psychische Belastungen zu erheben und etwas dagegen zu unternehmen. Sonst können Mitarbeiter Entschädigung verlangen.

1 2 3