Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 19. Dezember 2013

Entspannt in den Ruhestand

Entspannt in den Ruhestand

Der Absturz der Börsen 2008 ist am Finanzparkett längst kein Thema
mehr. Doch viele Bezieher von Firmenpensionen leiden noch immer darunter. Zwar verloren die Pensionskassen im Jahr 2008 nur 12,9 Prozent, doch dieser Verlust ist bis heute nicht ausgeglichen. Das macht sich wiederum in deutlich niedrigeren Firmenpensionen bemerkbar.

Mehr Pflege für wenig Geld

Mehr Pflege für wenig Geld

Im Alter sind immer mehr Menschen auf fremde Hilfe angewiesen. FORMAT zeigt, welche Vorteile eine private Pflegeversicherung bietet und worauf man achten sollte.

Vorsorge schützt vor dem Absturz

Vorsorge schützt vor dem Absturz

Der Staat muss sparen. Es kommt zu Kürzungen bei Pensionen, der Pflege und sonstigen Leistungen. Wer nicht selbst vorsorgt, muss finanzielle Probleme fürchten.

Sichere Extra-Rente vom Chef

Sichere Extra-Rente vom Chef

Die betriebliche Vorsorge führt in Österreich ein Schattendasein. Doch gerade die betriebliche Kollektivversicherung bietet, anders als die Pensionskassen, garantierte und lebenslange Renten. Nach der Novelle ist jetzt auch ein Wechsel möglich.

Vorsicht vor dem Vorsorgeloch

Vorsicht vor dem Vorsorgeloch

Die staatlichen Pensionen werden in den nächsten Jahren drastisch schrumpfen. Die Kosten für die Altenpflege nehmen hingegen zu. FORMAT sagt Ihnen, wie Sie Ihre Zukunft dennoch sichern.

Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte – was ist zu beachten

Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte – was ist zu beachten?

Was dabei genau zu beachten ist und welche steuerlichen Vorteile die neuen Regelungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer mit sich bringen, erläutern die Autoren des Praxishandbuchs "Die neue Pendlerförderung" von Hofbauer/Krammer leicht verständlich.

Die Abgabenordnung – Der neue Leitfaden für Gemeinden

Die Abgabenordnung – Der neue Leitfaden für Gemeinden

Die Neuauflage des Leitfadens von Mühlberger/Pilz/Rathgeber setzt Sie prägnant und kenntnisreich ins Bild.

Nörgler, Spinner, Querulanten

Nörgler, Spinner, Querulanten

Die Autorinnen Gabriele Cerwinka und Gabriele Schranz beraten in Ihrem neuen Buch „Nervensägen“ und live in der Veranstaltungsreihe "MehrWissen" wie Sie mit anstrengenden Menschen umgehen.

So führen Sie Ihre Einnahmen-Ausgaben-Rechnung erfolgreich

So führen Sie Ihre Einnahmen-Ausgaben-Rechnung erfolgreich

Die Autorin Barbara Huber erläutert in diesem Buch die wichtigsten Punkte leicht verständlich und untermauert durch viele Praxistipps, Beispiele und Hinweise.

So starten Sie Ihr Unternehmen erfolgreich

So starten Sie Ihr Unternehmen erfolgreich

Businessplan, Startkapital, Infrastruktur, Gewerbeanmeldung und dergleichen mehr. Einen erfolgreichen Start ins Unternehmerleben verspricht die Steuerberaterin und Mediatorin Barbara Huber in ihrem bei MANZ erschienenen Buch „So starten Sie Ihr Unternehmen erfolgreich!“.

Wer hat Recht? Radfahren – ein Quell zahlreicher Konflikte …

Wer hat Recht? Radfahren – ein Quell zahlreicher Konflikte ...

Die einen schimpfen auf rücksichtslose „Radrowdies“, die anderen erwarten sich vom Fahrrad nichts Geringeres als die Lösung von Klimawandel, städtischem Verkehrschaos und ungesundem Lebenstil.

Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte – was ist zu beachten?

Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte – was ist zu beachten?

Was dabei genau zu beachten ist und welche steuerlichen Vorteile die neuen Regelungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer mit sich bringen, erläutern die Autoren des Praxishandbuchs "Die neue Pendlerförderung" von Hofbauer/Krammer leicht verständlich.

Vorgelesen: Der trend- Buchtipp von Matthias Albert

Vorgelesen: Der trend- Buchtipp von Matthias Albert

In der Reihe "Vorgelesen" präsentieren Top-Manager ihre aktuellen Buch-Favoriten. Matthias Albert, Partner und Vorstand der Bank Gutmann AG hat "Mut zahlt sich aus" von Alexander Verweyen, gelesen.

Kuba hebt Importverbot für Autos auf

Kuba hebt Importverbot für Autos auf

Erstmals seit der Revolution von 1959 will die Karibikinsel Autos importieren und über staatliche Geschäfte verkaufen, ohne dass dafür eine Sondergenehmigung der Regierung nötig ist. Wie die offizielle Zeitung "Granma" am Donnerstag berichtete, entschied das Kubas Regierung am Mittwoch.

Hypo Österreich offiziell in indischen Händen

Hypo Österreich offiziell in indischen Händen

Martin Czurda ist designierter Vorstandschef der Österreich-Tochter der Hypo Alpe Adria. Deren Verkauf wurde mit dem heutigen Closing unter Dach und Fach gebracht. Im kommenden Jahr soll die Bank einen neuen Namen und ein komplett neues Erscheinungsbild bekommen.

Zuckerberg verkauft Facebook-Aktien in Milliardenwert

Zuckerberg verkauft Facebook-Aktien in Milliardenwert

Der Stimmrechtsanteil von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg fällt mit seinem milliardenschweren Aktiendeal leicht auf 56,1 Prozent. Indes hat ein US-Gericht eine Klage wegen Irreführung vor dem damaligen Börsengang des Internetgiganten zugelassen.

Boeing - Kein Großauftrag aus Brasilien nach NSA-Affäre

Boeing - Kein Großauftrag aus Brasilien nach NSA-Affäre

Stenzel fordert Demonstrationsverbot in der Wiener Innenstadt

Stenzel fordert Demonstrationsverbot in der Wiener Innenstadt

Ursula Stenzel fordert ein Verbot von Demonstrationen auf der Ringstraße. Obwohl die befürchtete Verkehrschaos bei den gestrigen Beamten-Protesten ausgeblieben ist, sollen Busse in Zukunft am Stadtrand parken.

Grabmayr Originalgrafiken

Grabmayr Originalgrafiken

In einer exklusiven Mappe mit einer Auflage von 75 Stück dokumentiert diese ein Stück Zeitgeschichte. Die unglaubliche Leichtigkeit seiner Tanzsujets und die hervorragende Qualität der 5 Originalgrafiken machen sie zu einem Höhepunkt jeder Sammlung österreichischer Gegenwartskunst.

Mehrheit der Österreicher für Rauchverbot

Mehrheit der Österreicher für Rauchverbot

Die Mehrheit der Österreicher ist für vollkommen qualmfreie Lokale. Über zwei Drittel der Befragten war dabei für ein generelles Rauchverbot in der Gastronomie, 20 Prozent würden dies sogar "vehement" begrüßen.

1 2