Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 12. Dezember 2013

Koalition steht - Das sind die Minister des Kabinett Faymann II

Koalition steht - Das sind die Minister des Kabinett Faymann II

Österreich hat wieder eine Bundesregierung. Das Kabinett Faymann II und die große Koalition wurden fixiert. In der ÖVP wurde bis zuletzt um Posten gerungen. Hier sind die Namen aller Regierungsmitglieder. Die offizielle Bekanntgabe wird am Freitag erfolgen.

Die Pläne der neuen SPÖ-ÖVP Koaltionsregierung

Die Pläne der neuen SPÖ-ÖVP Koaltionsregierung

Die neue Bundesregierung plant offenbar, die Bankenabgabe fast zu verdoppeln. Die großen Ziele im SP-VP-Regierungsprogramm sind allerdings sehr vage gesteckt.

Formel 1 Chef Bernie Ecclestone will Gerichtsduell mit Bayern LB

Formel 1 Chef Bernie Ecclestone will Gerichtsduell mit Bayern LB

Schmiergeld, Betrug und Untreue in der Formel 1: Die Bayern LB will aus 400 Millionen Euro vor Gericht einklagen. Ecclestone reagiert: "Die BayernLB hat sich den Falschen ausgesucht!" Er will sich nicht auf einen außergerichtlichen Vergleich einlassen.

Die Bayern LB stoppt die Aufspaltung ihrer Ungarn-Tochter MKB

Die Bayern LB stoppt die Aufspaltung ihrer Ungarn-Tochter MKB

Die BayernLB will ihre ungarische Problem-Tochter MKB nun doch nicht aufspalten. Die Gremien der MKB sind bei der Prüfung des Vorhabens zu dem Ergebnis gekommen, dass eine Aufspaltung des Instituts derzeit teurer wäre, als die Bilanzsumme der Bank kontinuierlich abzutragen.

ORF-Prüfung: Monika Lindner gab Aufträge über 2,3 Millionen Euro an den Lebensgefährten

ORF-Prüfung: Monika Lindner gab Aufträge über 2,3 Millionen Euro an den Lebensgefährten

Das erste Ergebnis der ORF-internen Sonderprüfung aller in der Generaldirektor-Ära Monika Lindner vergebenen Aufträge liegt vor. Lindners Lebensgefährte Günter Lebisch erhielt in dieser Zeit Aufträge über 2,3 Millionen Euro. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz sieht "keine Anhaltspunkte für Unplausibilitäten."

Amazon-Drohnen dürfen in Österreich noch nicht abheben

Amazon-Drohnen dürfen in Österreich noch nicht abheben

Für die Flugsicherung Austro Control ist Amazons Projekt "Prime Air" Zukunftsmusik. Für die Post ebenso. Ferngesteuerte Drohnen werden in Österreich den Briefträgern noch länger keine Konkurrenz machen.

Ford Mustang: Neue Generation des Musclecars erstmals in Europa erhältlich

Ford Mustang: Neue Generation des Musclecars erstmals in Europa erhältlich

Der nächster Ford Mustang ist ein richtig heißer Ofen: Das 8-Zylindermodell bietet 426 PS, bis zu 529 Newtonmeter bei 4250 Umdrehungen. Anfang 2015 soll es soweit sein. Dann kommt das wilde Pferd nach Europa und steht bei den Händlern.

Eurostat: Österreich ist zweitreichstes EU-Land

Eurostat: Österreich ist zweitreichstes EU-Land

Österreich ist laut einer Studie von Eurostat gemessen am Brottuinlandsprodukt pro Kopf das zweitreichste Land der EU. Geht es nach diesem Messwert, so haben die nur die Luxemburger ein noch höheres Wohlstandslevel.

Ehemaliger BMW-Chef soll in Daimler-Aufsichtsrat einziehen

Ehemaliger BMW-Chef soll in Daimler-Aufsichtsrat einziehen

Der ehemalige Vorstandschef der unmittelbaren Konkurrenten BMW und VW, Bernd Pischetsrieder, wird voraussichtlich Aufsichtsrat bei Daimler. Auch der einstige Bosch-Manager Bernd Bohr sowie Siemens-Chef Joe Kaeser sollen in das Gremium einziehen.

Ratingagentur sieht 110 Milliarden Euro Kapitalbedarf bei Europas Banken

Ratingagentur sieht 110 Milliarden Euro Kapitalbedarf bei Europas Banken

Die Ratingagentur Standard & Poor´s bemisst den Eigenkapitalbedarf der größten europäischen Banken mit 110 Milliarden Euro. Die geplante europäische Bankenaufsicht werde jedoch den Abbau von Risiken vorantreiben, meinen die Prüfer.

Bei slowenischen Banken tut sich ein Milliardenloch auf

Bei slowenischen Banken tut sich ein Milliardenloch auf

Die drei größten slowenischen Staatsbanken brauchen laut einer externen Prüfung eine Kapitalspritze von zusammen rund 3 Milliarden Euro. Auch die Slowenien-Töchter von Hypo, Raiffeisen und UniCredit benötigen mehr Kapital.

Zahl der weltweiten Krebserkrankungen steigt an

Zahl der weltweiten Krebserkrankungen steigt an

Häufigste Diagnose: Lungenkarzinom mit 1,8 Millionen Fällen. Besonders stark nimmt die Zahl der Mammakarzinome zu, stellt die neueste Auswertung der Statistiken von 184 Staaten der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) fest, die am Donnerstag veröffentlicht wurde.

Gold wandert von den USA nach China

Gold wandert von den USA nach China

Der Goldmarkt durchlebt derzeit einen tiefgreifenden Wandel - ist Nico Baumbach von der Hamburger Kapitalanlagegesellschaft Hansainvest überzeugt. Große Fonds, insbesondere aus den USA, verkaufen, demgegenüber steht eine unverändert robuste Nachfrage aus China.

Epidemien breiten sich in Städten mit großem Flughafen schneller aus

Epidemien breiten sich in Städten mit großem Flughafen schneller aus

Die Geschwindkigkeit der Übertragung von Epidemien und Pandemien ist längst nicht mehr von der tatsächlichen Entferung zweier Orte abhängig. Heute orientiert man sich an den Passagieren, die sich zwischen zwei Orten bewegen. Je mehr Passagiere von einem Flughafen abheben, umso schneller die Übertragung.

So werden Sie CEO

So werden Sie CEO

Worauf kommt es an, wenn man zum CEO aufsteigen will? Experten untersuchen die Karrieren der Top-Manager und arbeiten die entscheidenden Erfolgsfaktoren heraus. Mit Jus, Wirtschaft und Technik-Studien hat man die besten Chancen, wie ein Screening der 20-Top-CEOs in Österreich, ergab. Die weiteren Faktoren im Detail. Mit Praxisbeispielen.

Kompressorhersteller ACC startet nach Insolvenz neu durch

Kompressorhersteller ACC startet nach Insolvenz neu durch

Secop, der neue Eigentümer von ACC Austria, legt ab Jänner los und hat versprochen am Standort Fürstenfeld Investitionen in Millionenhöhe zu tätigen.

Demokratie-Ranking: Österreich verbessert sich auf Rang Neun

Demokratie-Ranking: Österreich verbessert sich auf Rang Neun

Die Schweiz folgt auf Rang vier vor Dänemark. Insgesamt wurden 115 Länder evaluiert. Untersucht wurden Faktoren wie Freiheit, Geschlechtergleichstellung oder wirtschaftliche Entwicklung.

China ist Großmacht bei illegalem Geldtransfer ins Ausland

China ist Großmacht bei illegalem Geldtransfer ins Ausland

2011 führt jedoch Russland. Von dort sind rund 139 Milliarden Euro, die durch Kriminalität, Korruption oder durch Steuerhinterziehung generiert wurden, ins Ausland abgeflossen. In allen Schwellen- und Entwicklungsländern waren es von 2002 bis 2011 950 Milliarden Euro.

Vorratsdatenspeicherung widerspricht EU-Charta

Vorratsdatenspeicherung widerspricht EU-Charta

Die EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung droht vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) zu scheitern. Die Regelung zur Speicherung von Telefon- und Emailkommunikation sei nicht mit der Grundrechte-Charta der Europäischen Union vereinbar, sagte der zuständige Generalanwalt Perdro Cruz Villalon am Donnerstag.

Peugeot muss 1,1 Milliarden Euro abschreiben

Peugeot muss 1,1 Milliarden Euro abschreiben

Geringere Erlösaussichten bescheren dem französischen Autokonzern Peugeot schmerzhafte Abschreibungen. Auch die Pläne für die Zusammenarbeit mit General Motors mussten revidiert werden. Nun wird auch eine Kooperation mit einem chinesischen Autokonzern angestrebt - und eine Kapitalerhöhung durch den französischen Staat.

1 2