Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 11. Dezember 2013

Ukraine will EU-Hilfskredite in Höhe von 20 Milliarden Euro

Ukraine will EU-Hilfskredite in Höhe von 20 Milliarden Euro

Die von Oppositionsprotesten erschütterte Ukraine fordert von der Europäischen Union Hilfskredite im Umfang von etwa 20 Milliarden Euro.

Weihnachtsgeschenke richtig umtauschen - das sollten Sie wissen

Online oder im Shop: Das sollten Sie über das Umtauschrecht wissen

Im Internet oder auch in einem Shop etwas gekauft, mit dem man zu Hause nichts mehr anzufangen weiß oder das doch nicht passt? Welche Spielregeln beim Umtausch für den stationären Handel und beim Online-Shopping gelten. Die Juristen der D.A.S. Rechtsschutz AG geben Antwort.

"Märkte" sind Menschen

"Märkte" sind Menschen

Für seinen Dokumentarfilm "“ ist es dem deutschen Filmemacher Marc Bauder gelungen, Rainer Voss, einen ehemals führenden deutschen Investmentbanker, zum Reden über die Branche zu bringen.

OeNB: Banken sollten Augenmerk auf Kerngeschäft legen

OeNB: Banken sollten Augenmerk auf Kerngeschäft legen

Das österreichische Bankensystem ist stabil - mit Ausnahme der bekannten Problembanken. Trotzdem müssten die Konsolidierungs- und Effizienzsteigerungsbemühungen weiter vorangetrieben werden

CL-Partie Galatasaray - Juventus wird Mittwoch um 13.00 Uhr fortgesetzt

CL-Partie Galatasaray - Juventus wird Mittwoch um 13.00 Uhr fortgesetzt

Da das Spielfeld mit Schnee bedeckt war, wurde das Duell der Alten Dame mit Galatasaray Istanbul am letzten Spieltag beim Stand von 0:0 in der 32. Minute abgebrochen. Wie die UEFA noch am Dienstagabend mitteilte, wird das Spiel am Mittwoch um 13.00 Uhr fortgesetzt.

Indien: Homosexualität wieder illegal

Indien: Homosexualität wieder illegal

Das Bundesverfassungsgericht in Indien hat entschieden, dass Homosexualität ein Verbrechen ist. Das Gericht hob am Mittwoch eine bahnbrechende Entscheidung einer unteren Instanz auf, die 2009 erklärt hatte, einvernehmlicher Sex zwischen Erwachsenen gleichen Geschlechts sei keine Straftat.

Austria Wien vs. Zenit: "Wiener haben nichts zu verlieren"

Austria Wien vs. Zenit: "Wiener haben nichts zu verlieren"

Zenit will CL-Aufstieg in Wien "aus eigener Kraft" fixieren.

Kiew: Polizei rückt auf Unabhängigkeitsplatz vor

Kiew: Polizei rückt auf Unabhängigkeitsplatz vor

Die ukrainische Polizei ist in der Nacht zu Mittwoch in Kiew auf den Unabhängigkeitsplatz vorgerückt, auf dem seit Tagen regierungsfeindliche Demonstranten ausharren. Augenzeugen berichteten, die Sicherheitskräfte hätten einen Teil des Platzes besetzt.

Frankreichs Kulturministerin boykottiert Google

Frankreichs Kulturministerin boykottiert Google

Frankreichs Kulturministerin Aurélie Filippetti hat sich geweigert, an der Einweihung des "Google Cultural Institute" in Paris teilzunehmen.

Nach Bayern-Ausrutscher: Guardiola sieht die positiven Seiten

Nach Bayern-Niederlage: Guardiola sieht die positiven Seiten

Bayern München kann doch noch verlieren: Der scheinbar übermächtige Triple-Sieger hat sich zum Abschluss der Gruppenphase der Champions League eine unnötige 2:3 (2:1)-Niederlage gegen Manchester City geleistet, trotz des unerwarteten Dämpfers aber dennoch Platz eins in Staffel D gesichert.

Setzt dieses Stück ab!

Setzt dieses Stück ab!

Nie liefen Verhandlungen zur Bildung einer neuen Regierung als ideen-ärmere Inszenierung ab. Wir erleben farblose Schauspieler, platte Texte, eindimensionale Interpretationen. Kein Wunder, dass die Protagonisten des Dramoletts von allem Anfang an keine Zuseher wollten.

Uruguay erlaubt als weltweit erstes Land Marihuana-Handel

Uruguay erlaubt als weltweit erstes Land Marihuana-Handel

Nach dem Unterhaus verabschiedete am Dienstagabend auch der Senat ein entsprechendes Gesetz. Registrierte Konsumenten über 18 Jahren dürfen danach künftig pro Kopf bis zu sechs Cannabis-Pflanzen zum Eigenverbrauch anbauen oder bis zu 40 Gramm Marihuana pro Monat in lizenzierten Apotheken kaufen.

USA: Shutdown für mindestens zwei Jahre abgewendet

USA: Shutdown für mindestens zwei Jahre abgewendet

Damit könnte ein im Januar erneut drohender Haushaltsnotstand vermieden werden. Der Einigung müssen noch der Senat und das Repräsentantenhaus zustimmen.

Game Over: Die Fed schränkt Banken-Spekulationen ein

Game Over: Die Fed schränkt Banken-Spekulationen ein

Die Fed setzt sich gegen die Banken-Lobby an der Wall Street durch. Die Spekulationsgeschäfte der Banken werden ab 2015 deutlich eingeschränkt.

Hacker-Jagd: Immer mehr Nerds landen auf "Most Wanted“-Liste

Hacker-Jagd: Immer mehr Nerds landen auf "Most Wanted“-Liste

Er sieht aus wie ein Milchbubi, gilt in seinem Gewerbe aber als ganz große Nummer. Der gebürtige Lette Alexsey Belan, 26, alias "Abyr Valgov“ alias "Fedyunya“ alias "Magg“ alias "M4G“ soll sich im Vorjahr in Nevada und Kalifornien in die Computernetzwerke von mindestens drei Onlinehandelsfirmen gehackt, Millionen von Kundeninfos - Zugangsdaten, Kontonummern, Passwörter - abgesaugt und diese dann am Schwarzmarkt verklopft haben.

Mastercard stockt Dividende auf und kündigt Aktiensplit an

Mastercard stockt Dividende auf und kündigt Aktiensplit an

Anfang 2014 will Mastercard seine Aktien verzehnfachen. An der Börse wird diese Nachricht mit Wohlwollen aufgenommen.

1 2