Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 20. November 2013

Aus EADS wird Airbus, und jeder fünfte Mitarbeiter soll gehen

Aus EADS wird Airbus, und jeder fünfte Mitarbeiter soll gehen

Trotz Milliardenaufträgen bei der Luftfahrtmesse in Dubai: Airbus-Mutter EADS organisiert sich neu und streicht bis zu 20 Prozent der Stellen. Insgesamt sind bis zu 8000 Mitarbeiter gefährdet.

Telekom Austria CFO Tschuden erwartet Ende des Preiskampfs

Telekom Austria CFO Tschuden erwartet Ende des Preiskampfs

Wunsch ans Christkind oder berechtigte Hoffnung? Telekom Austria CFO Hans Tschuden glaubt, dass der harte Preiskampf der österreichischen Mobilfunkanbieter zu Ende geht.

ICANN geht nach NSA-Affären auf Distanz zu USA

ICANN geht nach NSA-Affären auf Distanz zu USA

Es bestehe zwar eine "besondere Beziehung" zu den USA, sagte der ICANN-Chef Fadi Chehade. Doch die Organisation wolle sich künftig globaler aufstellen und weniger auf eine Regierung ausrichten, sagte er am Mittwoch auf dem Jahrestreffen der ICANN in Buenos Aires.

Porsche Macan: Der schärfste Klein-SUV des Jahres

Porsche Macan: Der schärfste Kompaktwagen des Jahres

Der neue Kompakt-SUV Porsche Macan hatte heute Mittwoch den 20. November 2013 auf der Autoshow in Los Angeles Weltpremiere. Der Macan ist eine Mischung aus Porsche 918, 911 und dem Audi Q5, fegt mit bis zu 400 PS durch die Lande. In der schwächsten Ausführungen ist man in 6,1 Sekunden auf Tempo 100. Der Turbo schafft es in 4,6 Sekunden. Bis zu 400 PS stehen zur Auswahl.

Fekter sieht das Budgetloch nicht

Fekter sieht das Budgetloch nicht

"Es gibt kein Budgetloch." Ganz im Gegenteil falle der Budgetvollzug heuer besser aus als geplant. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hatte davor eine "dramatische Lage" erkannt und Neuwahlen beworben.

Der Jahresabschluss: Welchen Mehrwert eine Wirtschaftsprüfung für Unternehmen hat

Der Jahresabschluss: Welchen Mehrwert eine Wirtschaftsprüfung für Unternehmen hat

Bei vielen Kapitalgesellschaften endet am 31.Dezember das Geschäftsjahr. Damit steht der Jahresabschluss wieder an und mit ihm die Abschlussprüfung durch den Wirtschaftsprüfer. Die Prüfung der Buchhaltung und der Bilanzierung, die der formalen und sachlichen Korrektheit der Angaben des Unternehmens gilt, ist gesetzlich vorgeschrieben. Eine freiwillige kontinuierliche Zusammenarbeit mit einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat aber auch Mehrwert für ein Unternehmen.

Jetzt wird es ernst: Gewerkschaft segnet Lehrerstreik ab

Jetzt wird es ernst: Gewerkschaft segnet Lehrerstreik ab

Die Lehrer haben in der Auseinandersetzung um ihr neues Dienstrecht am Mittwoch von der GÖD-Bundeskonferenz den Sanktus für "gewerkschaftliche Maßnahmen in allen notwendigen Intensitäten" bekommen

Neuer Lufthansa-Chef soll in zwei Wochen feststehen

Neuer Lufthansa-Chef soll in zwei Wochen feststehen

Die Suche nach einem Nachfolger für den scheidenden Lufthansa-Vorstandschef Christoph Franz geht in die Endphase. In den nächsten zwei Wochen soll der neue Airline-Chef bestimmt werden.

Europaparlament stimmt dem EU-Sparbudget für 2014 zu

Europaparlament stimmt dem EU-Sparbudget für 2014 zu

Das EU-Parlament hat am Mittwoch das Budget der Europäischen Union für das Jahr 2014 beschlossen. Im kommenden Jahr dürfen insgesamt 135,5 Milliarden Euro ausgegeben werden, rund 6,5 Prozent weniger als im laufenden Jahr.

Nach Nokia-Verkauf ist Finnland in der Sinnkrise

Nach Nokia-Verkauf ist Finnland in der Sinnkrise

Nach dem Verkauf der Nokia-Handy-Sparte an Microsoft steht das ehemalige Hightech-Vorzeigeland Finnland vor den Trümmern und als Technologie-Standort vor dem Aus.

Internet kann das Fernsehen nicht killen

Internet kann das Fernsehen nicht killen

Weltfernsehtag: Auch das Internet kann dem TV nichts anhaben.

Dortmund vs. Bayern: Die Rückkehr von Mario Götze

Dortmund vs. Bayern: Die Rückkehr von Mario Götze

Bayern Münchens Fußball-Nationalspieler Mario Götze lässt sich vor dem Bundesliga-Gipfel am Samstag bei Borussia Dortmund (18.30 Uhr/Sky) von möglichen negativen Reaktionen der BVB-Fans nicht beeindrucken.

T-Mobile will gegen LTE-Frequenzvergabe in Österreich berufen

T-Mobile will gegen LTE-Frequenzvergabe in Österreich berufen

Nach der Zustellung der Freqenzbescheide will T-Mobile rechtliche Schritte gegen die LTE-Auktion in Österreich einleiten. A1 und Drei prüfen die Bescheide noch.

Hypo-Prozess: Kircher belastet Kulterer, legt Liste von Aktienkäufern vor

Hypo-Prozess: Kircher belastet Kulterer, legt Liste von Aktienkäufern vor

Im Hypo-Untreue-Prozess hat Josef Kircher, Ex-Hypo-Vorstand und Ex-Vorstand der Hypo-Leasing, den Mitangeklagten Hypo-Ex-Chef Wolfgang Kulterer mit seiner heutigen Aussage weiter belastet.

In Tschechien sind die LTE-Lizenzen 312 Millionen Euro wert

In Tschechien sind die LTE-Lizenzen 312 Millionen Euro wert

Genau ein Monat nach der Auktion der LTE-Frequenzen Österreich sind die 4G-Nutzungsrecht in Tschechien unter den Hammer gekommen. Der Staat bekommt dafür 312 Millionen Euro.

Google verrät Pläne für seine Datenbrille Glass

Google verrät Pläne für seine Datenbrille Glass

Google treibt die Entwicklung seiner Datenbrille Glass voran: Der Konzern zeigte Computerprogrammierern, was sie mit der Brille künftig alles anstellen können.

Erste und Raiffeisen in Ungarn zu Kartellstrafen verdonnert

Erste und Raiffeisen in Ungarn zu Kartellstrafen verdonnert

Die ungarische Wettbewerbsbehörde hat elf Banken zu einer Kartellstrafe von insgesamt 9,5 Milliarden Forint - umgerechnet gut 30 Millionen Euro - verdonnert. Die Erste und Raiffeisen INternational sind darunter.

Mobilfunker Vivacom holt sich 400 Millionen Euro

Mobilfunker Vivacom holt sich 400 Millionen Euro

VTB-Konsortium hatte bei Vivacom-Übernahme 2012 auch Schulden übernommen.

Unabhängige Gewerkschafter fordern Lehrer-Streik

Unabhängige Gewerkschafter fordern Lehrer-Streik

Gegen "Dienst nach Vorschrift": Unabhängigen Gewerkschafter in der GÖD fordern in der Auseinandersetzung um ein neues Lehrerdienstrecht die Vorbereitung konkreter Streikmaßnahmen.

Xbox One: Die neue Spielkonsole von Microsoft im ersten Test

Xbox One: Die neue Spielkonsole von Microsoft im ersten Test

Hundert Euro Preisunterschied zu Sonys Konsole PlayStation 4 gelten als Nachteil im Kampf um Marktanteile – Kinect-Sensor mit starker Kamera und Etablierung der Xbox One als Entertainment-Center fürs Wohnzimmer sollen die Käufer überzeugen. Was ist für Microsoft möglich?

1 2