Archivsuche

Artikel vom Sonntag, 6. Oktober 2013

Austria Wien: Unglückliche 1:2-Niederlage gegen Salzburg

Austria Wien: Unglückliche 1:2-Niederlage gegen Salzburg

Red Bull Salzburg gewann am Sonntag den großen Schlager der 11. Runde in Wien gegen die Austria mit 2:1 (1:1) und liegt damit schon sechs Punkte vor Verfolger Ried. Auf Titelverteidiger Austria haben die Roten Bullen nun schon einen Polster von zehn Zählern.

Raiffeisen: Unter dem Giebelkreuz knarrt es

Raiffeisen: Unter dem Giebelkreuz knarrt es

494 örtliche Raiffeisen-Kassen bilden die acht Landesbanken, denen die RZB gehört, mit ihrem Schwergewicht RBI – durch die neuen Vorschriften würde die Konzernstruktur umgedreht.

Griechenland: Die große Schulden-Streckung

Griechenland: Die große Schulden-Streckung

Ein entsprechendes Tauschgeschäft werde dann vorgeschlagen, wenn ein Überschuss im Primärhaushalt von Girechenland erzielt werde und damit die Bedingungen für weitere Erleichterungen erfüllt seien, sagte ein Regierungsvertreter der Nachrichtenagentur Reuters.

Peking: Djokovic putzt Nadal + Video der Highlights

Peking: Djokovic putzt Nadal + Video der Highlights

Djokovic stoppte die Hartplatzerfolgsserie von Nadal am Sonntag mit einem glatten 6:3,6:4 und zeigte, dass er sich mit dem Verlust der Nummer eins nicht abfinden will.

Österreichs schmutziges Geheimnis

Österreichs schmutziges Geheimnis

Das kleine Land am Fuße der Alpen wird im Ausland für seine niedrige Arbeitslosigkeit und sein hohes Wirtschaftswachstum bewundert. Im Inland wiederum wird der Wirtschaftsstandort als "abgesandelt" bezeichnet. Wie das zusammenpasst? Besser als man glauben möchte.

"Stoppen Sie diese Farce, setzen Sie dem Stillstand jetzt ein Ende"

"Stoppen Sie diese Farce, setzen Sie dem Stillstand jetzt ein Ende"

"Stoppen Sie diese Farce", forderte Obama in seiner wöchentlichen Radioansprache. Das von den Republikanern dominierte Repräsentantenhaus votierte inzwischen einstimmig dafür, die rund 800.000 in Zwangsurlaub geschickten Staatsbediensteten rückwirkend zu entschädigen.

"Alitalia kann allein nicht überleben"

"Alitalia kann allein nicht überleben"

„Alitalia kann allein nicht überleben. Italien hat nicht die Größe für eine globale Fluggesellschaft. Alitalia muss sich mit anderen Airlines integrieren. Wir werden uns einsetzen, damit es zu keinen Problemen für Belegschaft und Reisende kommt", sagte Letta im Interview mit dem TV-Sender "Skytg24".

"Die NEOS sind erfrischend auch für mich"

"Die NEOS sind erfrischend auch für mich"

Die Volkspartei dürfe nicht ihr aus früheren Regierungsbildungen bekanntes "Pokerritual" aufführen, sagte er am Sonntag in der ORF-"Pressestunde". Wie sein Wiener Kollege Michael Häupl ist für Voves die Alternative zu rot-schwarz der Gang der SPÖ in die Opposition.

NHL: Vanek-Tor kann Negativserie der Buffalo Sabres nicht stoppen

NHL: Vanek-Tor kann Negativserie der Buffalo Sabres nicht stoppen

Vanek verkürzte in der 16. Minute des Schlussdrittels mit einem Tip-in auf 1:3, die Sabres kassierten dennoch die dritte Schlappe im dritten Spiel.

Samsung Galaxy Gear vs. Sony SmartWatch2: Wer hat an der Uhr gedreht?

Samsung Galaxy Gear vs. Sony SmartWatch2: Wer hat an der Uhr gedreht?

Vergleichstest der beiden Smartwatches, ihre historischen Vorläufer und was nun die Konkurrenz vorhat.

Formel 1: Sebastian Vettel siegt auch in Südkorea

Formel 1: Sebastian Vettel siegt auch in Südkorea

Red-Bull-Pilot Vettel feierte am Sonntag in Yeongam vor den Lotus-Fahrern Kimi Räikkönen und Romain Grosjean den vierten Sieg in Folge. Durch seinen 34. Grand-Prix-Triumph machte der Deutsche den nächsten großen Schritt zum vierten WM-Titel. Er führt nach 14 von 19 Saisonläufen nun schon 77 Punkte vor Ferrari-Star Fernando Alonso, der nur Sechster wurde. Vettel kann damit bereits nächste Woche in Japan die WM vorentscheiden.

"Es wäre töricht, die Chancen von Schiefergas zu ignorieren"

"Es wäre töricht, die Chancen von Schiefergas zu ignorieren"

In Europa wird die wirtschaftliche Dimension von Schiefergas aus politischen Gründen noch nicht ausreichend gesehen, erklärt OMV-Generaldirektor Gerhard Roiss.

Lex Lampedusa: Letta will Einwanderungsgesetz lockern

Lex Lampedusa: Letta will Einwanderungsgesetz lockern

Das Gesetz war vom ehemaligen Präsidenten der Abgeordnetenkammer, Gianfranco Fini, und vom Gründer der ausländerfeindlichen Partei Lega Nord, Umberto Bossi, entworfen worden und trägt die Namen der beiden Politiker. Das strenge Gesetz zwinge immer mehr Migranten, illegale Wege zur Einwanderung nach Italien zu suchen, behaupten seine Kritiker.

Carl Icahn wirft bei Dell endgültig hin

Carl Icahn wirft bei Dell endgültig hin

Er kündigte auf dem Kurznachrichtendienst Twitter an, keine gerichtliche Überprüfung des Kaufpreises mehr anzustreben. "Wir denken, dass wir mit unseren 2 Milliarden Dollar etwas Besseres anfangen können", schrieb er am Freitag.

Berlusconi bleibt mindestens bis Weihnachten auf freiem Fuß

Berlusconi bleibt mindestens bis Weihnachten auf freiem Fuß

In dem wohl schwierigsten Wochenende seines Lebens nach der Niederlage im Machtkampf mit der Regierung Letta und den Beschluss der Senatskommission, ihn aus dem Parlament zu drängen, tröstet sich Italiens rechtskräftig verurteilter Ex-Premier Silvio Berlusconi mit einer positiven Nachricht. Mindestens bis Weihnachten wird er noch auf freiem Fuß sein können.