Archivsuche

Artikel vom Freitag, 4. Oktober 2013

Auch in der Schweiz – Banken haben eventuell Währungskurse frisiert

Auch in der Schweiz – Banken haben eventuell Währungskurse frisiert

In enger Abstimmung mit ausländischen Behörden gebe es Untersuchungen bei mehreren Schweizer Finanzinstituten, teilte die FINMA am Freitag mit ohne weitere Einzelheiten zu nennen. International sei möglicherweise eine Vielzahl von Banken betroffen.

Berlusconi – Vom Pech verfolgt

Berlusconi – Vom Pech verfolgt

Ein Senatsausschuss hat sich am Freitag für den Ausschluss des rechtskräftig zu einer vierjährigen Haftstrafe verurteilten Berlusconi ausgesprochen. Wegen der Mehrheit linksgerichteter Senatoren in dem Gremium kam es zu einem klaren Ergebnis gegen Berlusconi. Die endgültige Entscheidung liegt allerdings beim Senatsplenum. Eine Abstimmung ist bis Mitte Oktober zu erwarten.

"Bei uns zehn Österreicher, bei den Salzburgern zwei"

"Bei uns zehn Österreicher, bei den Salzburgern zwei"

Nach historischem CL-Punkt will Meister Austria Wien am Sonntag den Erfolgslauf von Red Bull Salzburg stoppen.

Stefan Kießling wieder nicht im Kader von Löw

Stefan Kießling wieder nicht im Kader von Löw

Trotz des Ausfalls mehrerer Stürmer wird Leverkusen-Torjäger Stefan Kießling wieder nicht im deutschen Nationalteam spielen.

Perversion Geldpolitik – "Applaus" für die Enteignung der Sparer

Perversion Geldpolitik – "Applaus" für die Enteignung der Sparer

Die lockere Geldpolitik sei "eine krasse Form der Vermögensbesteuerung, die kein Politiker so umsetzen würde". In keiner Theorie könne die Geldpolitik nachhaltig reales Wirtschaftswachstum erzeugen. Dazu seien Unternehmen, Haushalte und die öffentliche Hand gefragt. Der Überfluss an Geld mit in Folge niedrigen Zinsen führe "applaudiert von Gewerkschaft und Arbeitgebern" dazu, dass die Krisenländer ihren Reformwillen reduzieren.

Twitter könnte IPO-Welle von Dotcom-Firmen initiieren

Twitter könnte IPO-Welle von Dotcom-Firmen initiieren

So mancher Neuling könnte sich angesichts florierender Aktienmärkte und einer großen Nachfrage von Investoren im Schatten der Börsenpläne von Twitter schon bald in bislang unbekannte Gewässer trauen. Die verpatzte Facebook-Neuemission im vergangenen Jahr scheint außerdem vergessen, nachdem das Unternehmen Zweifel an seinem Geschäftsmodell weitgehend ausgeräumt hat und die Aktie auf Rekordniveau gestiegen ist. Nach dem Facebook-Fiasko hatten über ein Jahr lang Softwarefirmen und Cloud-Computung-Anbieter den Markt für Neuemissionen dominiert.

Angebote für Max Bahr liegen vor

Angebote für Max Bahr liegen vor

Das teilte der Sprecher der Insolvenzverwalter Jens-Sören Schröder und Christopher Seagon, Holger Voskuhl, am Freitag mit. Wie viele Investoren genau ihr Interesse an einer Übernahme der 132 Filialen der Praktiker-Tochter Max Bahr bekundet haben, wollte er nicht bekanntgeben.

ZTE bringt "Phablet" Grand Memo in Österreich auf den Markt

ZTE bringt "Phablet" Grand Memo in Österreich auf den Markt

Der chinesische Hersteller ZTE will mit dem Grand Memo in der Oberklasse Fuß fassen. Das riesige Smartphone gibt es nun um knapp 400 Euro auch in Österreich zu kaufen.

Beliebte Reiseziele 2013

Beliebte Reiseziele 2013

Die Reiseziele sind dabei so unterschiedlich wie die Reisenden selbst, jedoch kristallisieren sich natürlich Favoriten heraus.

Jan Ullrich: "Die Medaillen gehören mir"

Jan Ullrich: "Die Medaillen gehören mir"

Der überführte Dopingsünder gibt sich uneinsichtig: "Wenn Thomas Bach die Medaillen haben will, kann er ja 'mal zu mir kommen und sie anschauen."

Apple-Rivale Samsung dank Speicherchips auf Rekordkurs

Apple-Rivale Samsung dank Speicherchips auf Rekordkurs

Der erwartete Anstieg der Gewinne im Halbleitergeschäft wird aber auch dringend benötigt, weil sich das Geschäft mit Smartphones Analysten zufolge abschwächt. Samsung erklärte, für das dritte Quartal rechne der Konzern beim operativen Gewinn mit einem Plus von einem Viertel auf umgerechnet rund sieben Milliarden Euro.

Börsengang: Twitter will sich Milliarde sichern

Börsengang: Twitter will sich Milliarde sichern

So konnte Twitter im vergangenen Jahr seinen Umsatz verdreifachen, wie aus Unterlagen hervorgeht, die am Donnerstag bei der Börsenaufsicht SEC eingereicht wurden. Allerdings schreibt das soziale Netz tiefrote Zahlen.

Twitter: Geheimnisse durch IPO enthüllt

Twitter: Geheimnisse durch IPO enthüllt

In den vergangenen Jahren sickerte kaum etwas über das Geschäft von Twitter durch, jetzt ist der Börsenprospekt eine wahre Fundgrube für interne Informationen.

Formel 1 in Südkorea: Fragezeichen hinter Expansionspolitik von Ecclestone

Formel 1 in Südkorea: Fragezeichen hinter Expansionspolitik von Ecclestone

Der Große Preis von Südkorea ist ein gutes Beispiel dafür, welche Blüten die Strategie von Bernie Ecclestone treiben kann. Ob die Formel 1 im nächsten Jahr wiederkommt, ist äußerst fraglich.

Deutsche Bundesliga: Komplette Vorschau auf die nächste Runde

Deutsche Bundesliga: Komplette Vorschau auf die nächste Runde

Bayer fordert Bayern, Schalke muss daheim gegen Augsburg bestehen, Österreicher-Duelle bei Stuttgart vs. Werder Bremen.

Manuel Ortlechner im "Team der Runde" der Champions League

Manuel Ortlechner im "Team der Runde" der Champions League

Neben Robben, Özil und Ibrahimovic findet sich auch ein Österreicher im Team der Runde laut UEFA-Ranking.

"Griechenland braucht 2014 ein drittes Hilfspaket"

"Griechenland braucht 2014 ein drittes Hilfspaket"

Es sei absehbar, dass Griechenland 2014 noch nicht eigenständig am Markt mit neuen Anleihen Geld aufnehmen könne, sagte Regling im "Handelsblatt".

Bildungsreform leicht gemacht

Bildungsreform leicht gemacht

Unser Bildungssystem ähnelt einer Planwirtschaft mit explodierenden Kosten, sinkenden Leistungen und einem Schwarzmarkt für Nachhilfe. Dass ein System, welches die Grundbedürfnisse seiner Mitglieder über einen langen Zeitraum täglich nicht erfüllen kann, eines Tages plötzlich zusammenbricht, haben wir schon im Kommunismus erlebt.

Steuern runter!

Steuern runter!

Es ist einer der dringendsten Wünsche der Manager, es war eines der großen Versprechen im Wahlkampf: die Entlastung der Arbeitnehmer, sodass vom Brutto mehr Netto bleibt.

"Krieg ist ein großes Geschäft"

"Krieg ist ein großes Geschäft"

Abu Mohammed vertreibt in Syrien im großen Stil Feuerwaffen bis hin zu Panzerfäusten, Munition und sogar Schwerter.

1 2