Archivsuche

Artikel vom Montag, 7. Januar 2013

Doch keine Verhandlungen zwischen Air France-KLM und Alitalia

Doch keine Verhandlungen zwischen Air France-KLM und Alitalia

Air France-KLM verhandelt nach eigenen Angaben nicht über eine Übernahme der strauchelnden italienischen Fluggesellschaft Alitalia. Es gebe derzeit keine Gespräche über den Kauf von Anteilen, sagte Air-France-Chef Alexandre de Juniac am Montag.

B&C und Oberbank legen AMAG-Anteile zusammen

B&C und Oberbank legen AMAG-Anteile zusammen

Die B&C Industrieholding und die Linzer Oberbank legen ihrer Anteile am börsenotierten Aluminiumkonzern AMAG zusammenlegen. Im Zusammenhang mit der abgeschlossenen Beteiligungsvereinbarung sei auch beabsichtigt, ein Pflichtangebot im Sinne des Übernahmegesetzes abzugeben, teilten die Industrieholding und die Oberbank am Montagabend in Adhoc-Aussendungen mit.

Airbus: Milliarden-Auftrag aus Indien

Airbus: Milliarden-Auftrag aus Indien

Der europäische Flugzeugbauer Airbus steht vor einem Milliarden-Auftrag aus Indien.

Das Subprime-Nachspiel: US-Großbanken müssen für Hauspfändungen bluten

Das Subprime-Nachspiel: US-Großbanken müssen für Hauspfändungen bluten

Mehr als 3,8 Millionen Schuldner, deren Häuser in den Jahren 2009 und 2010 in die Zwangsvollstreckung geraten sind, sollen von dem Vergleich profitieren.

François Hollande will Ehe von Peugeot und Opel

François Hollande will Ehe von Peugeot und Opel

Damit solle ein Gegengewicht zu Europas größtem Autobauer Volkswagen geschaffen werden, berichtet die Tageszeitung "Le Monde" in ihrer Dienstagsausgabe unter Berufung auf Mitarbeiter des französischen Finanzministeriums und das Umfeld von Staatschef François Hollande.

Hagebau baut in Österreich Umsatz aus

Hagebau baut in Österreich Umsatz aus

Die Österreich-Niederlassung der deutschen Baustoff-Handelsgruppe Hagebau konte ihren Umsatz im Vorjahr auf 586 Millionen Euro steigern.

Baader Bank hebt ams-Kursziel von 108 auf 114 Franken

Baader Bank hebt ams-Kursziel von 108 auf 114 Franken

Die Analysten der Baader Bank haben ihr Kursziel für die an der Zürcher Börse gelisteten Aktien des steirischen Mikroelektronik- und Halbleiterherstellers ams (vormals: austriamicrosystems) von 108,00 auf 114,00 CHF angehoben. Die Kaufempfehlung "Buy" wurde bestätigt.

Ramschhypotheken – Bank of America zahlt 3,6 Milliarden Dollar an Fannie Mae

Ramschhypotheken – Bank of America zahlt 3,6 Milliarden Dollar an Fannie Mae

Die US-Großbank zahlt in einem Vergleich 3,6 Milliarden Dollar an den verstaatlichten Hypothekenkonzern Fannie Mae.

Alpine Bau droht Schiedsverfahren in Serbien

Alpine Bau droht Schiedsverfahren in Serbien

Dies hat am Wochenende der amtierende Chef des serbischen staatlichen Straßenerhalters Putevi Srbije, Zoran Drobnjak, in den Raum gestellt, berichteten serbische Medien am Wochenende.

Orange wird zu 3, Mitarbeiter werden weniger

Orange wird zu 3, Mitarbeiter werden weniger

Der Kauf von "Orange“ durch "3“ soll für die Kunden nur Vorteile bringen, für zahlreiche Mitarbeiter sieht die Zukunft hingegen nicht so rosig aus.

Bye, bye Krise – Citigroup plant offenbar Aktienrückkauf

Bye, bye Krise – Citigroup plant offenbar Aktienrückkauf

Die US-amerikanische Großbank könnte die US-Notenbank Fed bereits im Jänner um eine Genehmigung bitten, schrieb das "Wall Street Journal Europe" (Montagausgabe) unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Höhere Löhne in Deutschland als Beitrag zur Euro-Stabilisierung

Höhere Löhne in Deutschland als Beitrag zur Euro-Stabilisierung

Die Anstiege sollten künftig deutlich über der durchschnittlichen Gehaltsentwicklung im Währungsraum liegen, forderten die gewerkschaftsnahen Forscher am Montag.

Cartoon auf Straches Facebook-Seite: Ermittlungen eingestellt

Cartoon auf Straches Facebook-Seite: Ermittlungen eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Wien hat die Ermittlungen wegen eines als antisemitisch kritisierten Cartoons auf der Facebook-Seite von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache eingestellt. Man sehe den Tatbestand der Verhetzung nicht erfüllt.

Mensdorff-Prozess: BAE-Zeugen weigern sich

Mensdorff-Prozess: BAE-Zeugen weigern sich

Kein einziger der BAE-Zeugen ist zu einer Aussage bereit, drei Verhandlungstage entfallen damit. Für die Staatsanwaltschaft ist das ein herber Dämpfer.

Rette sich, wer kann: Berlusconi will Wirtschaftsminister werden

Rette sich, wer kann: Berlusconi will Wirtschaftsminister werden

Seine Mitte-rechts-Gruppierung "Volk der Freiheit" (Popolo della Libertà - PdL) habe eine Einigung mit der Lega Nord erreicht, erklärte Berlusconi am Montag in einem Interview mit dem Radiosender RTL.

Salzburg: Schulden, Schuldige und Schuldzuweisungen

Salzburg: Schulden, Schuldige und Schuldzuweisungen

Das heutige Treffen der Salzburger Koalitions"partner" war offenbar schon der Auftakt zum Wahlkampf: SPÖ und ÖVP ergingen sich in gegenseitigen Anschuldigungen.

Volksbefragung in Wien: März-Termin fix

Volksbefragung in Wien: März-Termin fix

Für die Wiener Volksbefragung steht dem favorisierten Termin im März nun nichts mehr im Wege. Im Landtag wurde am Montagnachmittag eine entsprechende Änderung

Gesund abnehmen ohne JoJo – Effekt

Gesund abnehmen ohne JoJo – Effekt

Pfändungspfusch: 14 Banken und der 10 Milliarden Dollar-Vergleich

Pfändungspfusch: 14 Banken und der 10 Milliarden Dollar-Vergleich

Nach Medienberichten haben 14 Banken und Finanzdienstleister das Wochenende über mit staatlichen Bankenregulierern über einen Vergleich verhandelt, der insgesamt rund 10 Mrd. Dollar (7,7 Mrd. Euro) schwer sein soll.

ThyssenKrupp und das Schienenkartell – nichts Genaues weiß man nicht

ThyssenKrupp und das Schienenkartell – nichts Genaues weiß man nicht

Noch kann das Unternehmen die Höhe des Schadenersatzes nicht abschätzen. "Es gibt keine bezifferten Forderungen gegen uns", sagte ein Konzernsprecher am Montag.

1 2