Archivsuche

Artikel vom Samstag, 19. Januar 2013

Deutsche stellen Bedingungen an Zypern

Deutsche stellen Bedingungen an Zypern

Die deutsche Bundesregierung stellt laut einem Zeitungsbericht Bedingungen für eine finanzielle Unterstützung Zyperns.

Evonik will noch immer an die Börse

Evonik will noch immer an die Börse

Der Spezialchemiekonzern Evonik hat die Pläne für einen Börsengang trotz des Scheiterns im vergangenen Jahr nicht aufgegeben.

Wehrpflicht: Letzte Infos zum Ablauf der Volksbefragung

Wehrpflicht: Letzte Infos zum Ablauf der Volksbefragung

Um 17 Uhr gibt es am Sonntag die ersten Prognosen, endgültiges Ergebnis wird erst am Montagnachmittag feststehen. FORMAT wird sie auf dem Laufenden halten.

Strache: Scheinasylanten, Neutralität und die Kraft der Liebe

Strache: Scheinasylanten, Neutralität und die Kraft der Liebe

Beim Neujahrstreffen der FPÖ holte Heinz-Christian Strache wie erwartet zum Rundumschlag aus: Asylanten, Zuwanderer, Regierung und Kardinal Schönborn wurden attackiert, Scheuch, Haider und Wehrpflicht verteidigt. Dennoch will er heuer die Menschen "mit Liebe überzeugen".

Grasser: "Ich sehe das völlig entspannt"

Grasser: "Ich sehe das völlig entspannt"

Der ehemalige Finanzminister Kar-Heinz Grasser bleibt bei seiner Version der Geldübergabe durch die Frau Schwiegermutter. Er sei am betreffenden Tag in der Schweiz gewesen und habe "am Esstisch" das Geld übergeben.

Japan könnte die Weltwirtschaft in den Abgrund stoßen

Japan könnte die Weltwirtschaft in den Abgrund stoßen

Die neue Geldpolitik Japans bereitet Experten ernste Sorgen: Das Modell erscheint untauglich, die Probleme zu lösen - und könnte weltweit zu einer Vertrauenskrise ungeahnten Ausmaßes führen.

Goldman holt mit Immobilien-IPO 1,4 Milliarden

Goldman holt mit Immobilien-IPO 1,4 Milliarden

Der bisher größten Börsegang einer deutschen Immobilienfirma spült ordentlich Geld in die Kassen von Goldman Sachs. Aktien der Düsseldorfer LEG sollen ab 1. Februar in Frankfurt gehandelt werden.

Italien muss noch strenger sparen

Italien muss noch strenger sparen

Ohne weitere Sparmaßnahmen wird Italien sein Defizitziel heuer nicht schaffen. Im Wahlkampf könnte das ein heißes Thema sein.

Flüchtlingsdrama in Syrien

Flüchtlingsdrama in Syrien

Jordanien kann keine syrischen Flüchtlinge mehr aufnehmen und droht mit einer Schließung der Grenzen. Die Situation der Flüchtenden ist katastrophal, Kinder sterben an Kälte.

So kaputt ist das Bundesheer

So kaputt ist das Bundesheer

Der Tiefschlaf ist vorbei. Nach Jahrzehnten steht das Bundesheer plötzlich wieder im Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Im FORMAT-Check vor der Volksbefragung zeigt sich die ganze Dramatik...

Air Berlin-Chefs fordern Gehaltsverzicht

Air Berlin-Chefs fordern Gehaltsverzicht

Air Berlin verlangt einem Medienbericht zufolge von den Mitarbeiten einen Gehaltsverzicht als Beitrag zur Sanierung von Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft.

Kärntner Freiheitliche müssen um die Mehrheit bangen

Kärntner Freiheitliche müssen um die Mehrheit bangen

Erstmals seit langem dürfen die Kärntner Freiheitlichen nicht siegessicher sein. Nach Hypo und Scheuch-Verurteilung stehen sie bei der Landtagswahl am 3. März gehörig unter Druck.