Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 19. September 2012

Metallindustrie: Noch keine Gehaltsabschlüsse

Metallindustri: Noch keine Gehaltsabschlüsse

Arbeitgeber und Gewerkschaften können sich in der ersten Runde nicht einigen - nächste Woche soll es weitergehen.

Protest vor dem Parlament: Flashmob im Regen

Protest vor dem Parlament: Flashmob im Regen

U-Ausschuss wird doch fortgesetzt

U-Ausschuss wird doch fortgesetzt

Nach öffentlichem Druck trauen sich Regierungsparteien nun offenbar doch nicht, den Korruptions-Untersuchungsausschuss abzuwürgen.

Keine Neuwahlen in Kärnten

Keine Neuwahlen in Kärnten

Auflösung des Kärntner Landtags erneut an der FPK gescheitert - Heuer wird es sich nicht mehr ausgehen.

Inseratenaffäre: Was bisher geschah

Inseratenaffäre: Was bisher geschah

Dubiose Vorgänge rund um großzügige Werbekampagnen in Boulevardmedien - hier ist die Chronologie, in der der Name Faymann recht oft vorkommt.

Euro-Geldmarktfonds stecken in der Klemme

Euro-Geldmarktfonds stecken in der Klemme

Die Manager von Geldmarktfons brauchen dringend neue Erträge. Die extrem niedrigen Zinsen führen zu längeren Laufzeiten, neue Kunden müssen zum Teil abgewiesen werden.

In Norwegen wird der Öl-Reichtum zum Problem

In Norwegen wird der Öl-Reichtum zum Problem

Denn der Öl-Boom, den Beobachter mit dem Goldrausch in den USA Ende des 19. Jahrhunderts vergleichen, hat sich für einige eher zu einem Fluch als zu einem Segen entwickelt.

Widerstand gegen Abwürgen des U-Ausschusses

Widerstand gegen Abwürgen des U-Ausschusses

Was kann Social Media bewirken? Die Initiatoren eines sogenannten Flashmobs heute abend vor dem Parlament in Wien glauben an die Macht von Facebook, Twitter & Co - und wollen dem Unmut eine Stimme geben.

Bankenhilfe: 21 Milliarden

Bankenhilfe: 21 Milliarden

Die EU-Kommission hat am Mittwoch die Rettung der österreichischen Volksbanken AG (ÖVAG) durch den Staat genehmigt. Die Republik ist bei der heuer teilverstaatlichten Bank mit Haftungen, Kapitalzuschüssen und Garantien in Milliardenhöhe engagiert.

Banken müssen sich erst Mitte 2013 an Basel III halten

Banken müssen sich erst Mitte 2013 an Basel III halten

Frühestens ab Juli verlangten die Bundesbank und die Finanzaufsicht BaFin von ihnen, die nach dem neuen Standard ermittelten Kapitalquoten und die neu eingeführten Liquiditäts-Kennziffern zu berechnen und zu melden.

Wie sich Notenbanken weltweit gegen die Krise stemmen

Wie sich Notenbanken weltweit gegen die Krise stemmen

Von der klassischen Zinssenkung bis zum Wertpapierkauf reicht die Bandbreite der Maßnahmen, mit denen die Wirtschaft wieder in Schwung gebracht werden soll. Ein Überblick.

Regierungsparteien wollen U-Ausschuss abwürgen

Regierungsparteien wollen U-Ausschuss abwürgen

Der Rücktritt von Gabriela Moser als Vorsitzende des Untersuchungsausschusses hat offenbar nicht den gewünschten Effekt.

Eine halbe Million Investment-Banker weniger?

Eine halbe Million Investment-Banker weniger?

Weltweit könnten in den nächsten fünf Jahren bis zu 500.000 Jobs im Investment-Banking gestrichen werden, heißt es in einer Studie. Nicht nur die Eurokrise soll daran schuld sein.

Welche Krise? Spanische Modekette steigert Gewinn und expandiert kräftig

Welche Krise? Spanische Modekette steigert Gewinn und expandiert kräftig

Mit Marken wie Zara oder Massimo Dutti ist der spanische Konzern Inditex zum Big Player am weltweiten Modemarkt geworden. Saftige Gewinne und Expansion in Schwellenländern sind der Beweis: Die Wirtschaftskrise ist kein Hindernis.

SAP, IBM und Dow Corning setzen auf Freiwillige - keine Warmduscher

SAP, IBM und Dow Corning setzen auf Freiwillige - keine Warmduscher

Gleichwohl erfreuen sich diese Programme bei Beschäftigten immer größerer Beliebtheit.

Porsche in der Defensive

Porsche in der Defensive

Der Absatz soll um bis zu zehn Prozent sinken, die Vorstellung neuer Modelle wird womöglich verschoben.

Kärntner Hypo - Land fordert Schadenersatz

Kärntner Hypo - Land fordert Schadenersatz

In einem Anwaltsbrief, der an die Finanzprokuratur der Republik Österreich gerichtet ist, erhebt die Anwaltskanzlei Klaus & Partner schwere Vorwürfe im Zusammenhang mit der Übernahme der Bank in Staatsbesitz.

"Die Lage ist völlig verfahren"

"Die Lage ist völlig verfahren"

Otmar Issing war einer der Masterminds hinter der Einheitswährung - heute macht er sich um den Euro sorgen. Schuldzuweisungen an Deutschland weiste er zurück.

Neue Protestwelle wegen Mohammed-Karikaturen zu befürchten

Neue Protestwelle wegen Mohammed-Karikaturen zu befürchten

Eine französische Zeitung hat sich entschlossen, umstrittene Mohammed-Karikaturen zu veröffentlichen - neue Proteste gegen den Westen in islamischen Ländern sind zu befürchten. Eine neue Stufe der Eskalation könnte weitreichende Folgen haben.

Deutschland: Kabinett beschließt ESM-Vorbehalt nächste Woche

Deutschland: Kabinett beschließt ESM-Vorbehalt nächste Woche

Grundlage dürfte nach Angaben aus Regierungskreisen vom Mittwoch dann ein Formulierungsvorschlag der Euro-Finanzminister sein. Darin bekräftigen alle 17 Regierungen, dass die im ESM-Vertrag festgelegten nationalen Haftungsobergrenzen nicht ohne Zustimmung der einzelnen Staaten überschritten werden dürfen.

1 2