Archivsuche

Artikel vom Montag, 23. Juli 2012

"Im Vergleich zum letzten Jahr hat sich nicht viel geändert"

"Im Vergleich zum letzten Jahr hat sich nicht viel geändert"

Für den deutschen Wirtschaftsminister Philipp Rösler hat ein Euro-Austritt Griechenlands "längst seinen Schrecken verloren". Volkswirte sind dagegen skeptisch, ob der gemeinsame Währungsraum einen "Grexit" so einfach verkraften könnte.

Starker Dollar setzt Gold-ETFs unter Druck

Starker Dollar setzt Gold-ETFs unter Druck

Angesichts der momentanen Dollar-Stärke und eines fallenden Goldpreises haben sich zuletzt zahlreiche Investoren aus börsennotierten Indexfonds (ETFs) und ähnlichen Produkten (ETCs) auf den Goldpreis zurückgezogen.

Hintergrund: Die Schulden der spanischen Regionen

Hintergrund: Die Schulden der spanischen Regionen

Die 17 autonomen Regionen Spaniens müssen heuer etwa 36 Milliarden Euro ihrer fällig werdenden Verbindlichkeiten refinanzieren und rund 15 Milliarden Euro aufbringen, um ihre Haushaltslöcher zu stopfen.

Eskalation am spanischen Anleihenmarkt

Eskalation am spanischen Anleihenmarkt

Aus Furcht vor einer Verschärfung der spanischen Finanzmisere haben Anleger am Montag Anleihen des Landes in großem Stil verkauft.

Die Eurozone sitzt in der Überschuldungsfalle

Die Eurozone sitzt in der Überschuldungsfalle

Im Zuge der Schuldenkrise erhöhte sich die Gesamtverschuldung gemessen am Bruttoinlandsprodukt (BIP) auf 88,2 Prozent, nach 87,3 Prozent im vierten Quartal, wie die EU-Statistikbehörde in Luxemburg am Montag mitteilte.

Ölpreis im Sinkflug

Ölpreis im Sinkflug

Die Ölpreise sind am Montag belastet durch die erneute Verschärfung der Euro-Schuldenkrise regelrecht eingebrochen.

Wie „Whistleblowing“ Firmen stärken kann

Wie „Whistleblowing“ Firmen stärken kann

"Whistleblowing“, das organisierte Melden von Missständen und Verfehlungen in Unternehmen, kommt in Mode: als Waffe gegen Korruption.

GesmbH "light" kommt erst später

GesmbH "light" kommt erst später

Mindestkapital zur Gründung einer Gesellschaft sollte auf 10.000 Euro gesenkt werden.

Siemens verkauft Pensionskasse

Siemens verkauft Pensionskasse

Wie Luxus-Aktien an der Börse performen

Luxus-Aktien: Wie Louis Vuitton, Burberry oder Cartier performen

Die steigenden Vermögen in den Schwellenländern machen Aktien von Louis Vuitton oder Burberry und einschlägige Fonds attraktiv.

Die sinnloseste Studie der Welt

Die sinnloseste Studie der Welt

Libor-Skandal: Ermittler vor ersten Festnahmen

Libor-Skandal: Ermittler vor ersten Festnahmen

Im Skandal um Zinsmanipulationen stehen die Ermittler in Europa und den USA Justizkreisen zufolge vor den ersten Festnahmen von Händlern. Die Strafverfolger bereiteten Anklagen vor, sagten Rechtsanwälte, die einige Beschuldigte vertreten, der Nachrichtenagentur Reuters.

Franken: SNB-Interventionen nehmen zu

Franken: SNB-Interventionen nehmen zu

Die Euro-Krise erfordert offenbar weiterhin umfangreiche Interventionen der Schweizerischen Nationalbank (SNB).

"Die Rally ist noch nicht vorbei"

"Die Rally ist noch nicht vorbei"

Die Aussicht auf drastische Ernte-Einbußen als Folge der Jahrhundert-Dürre in den USA hat die Preise für Mais und Sojabohnen am Montag hoch gehalten.

Insolvenzen Montag, 23. Juli 2012

Insolvenzen Montag, 23. Juli 2012

In Kooperation mit dem KSV1870 veröffentlicht format.at/Trend.at täglich die aktuellsten Insolvenzen. Sowohl Konkurse als auch Sanierungsverfahren mit bzw. ohne Eigenverwaltung werden berücksichtigt.

Web2Watch - Marken im Online-Check. Diese Woche: Werkzeuge

Web2Watch - Marken im Online-Check

Österreichische Konsumenten posten jährlich sechs Millionen Meinungen zu Marken, dazu kommen noch weit über 100 Millionen „private“ Postings. All diese beobachtet OGM mit Web2Watch laufend. Der Online-Check ist keine Umfrage, sondern zeigt, in welcher Art und wie häufig über Marken in Social Media gesprochen wird.

Das Endspiel hat begonnen

Das Endspiel hat begonnen

Allen Beschwichtigungsversuchen seit dem vergangenen EU-Gipfel zum Trotz, geht das unschöne Spiel an den Anleihenmärkten weiter.

Lenzing verstärkt Kooperation mit Sappi

Lenzing verstärkt Kooperation mit Sappi

"Beim Euro gehen nie die Gründe für Verkäufe aus"

"Beim Euro gehen nie die Gründe für Verkäufe aus"

Am Markt wächst die Besorgnis, dass die Euroraum- Schuldenkrise sich ausweitet.

"Die Zeit des Zurücklehnens ist vorbei"

"Die Zeit des Zurücklehnens ist vorbei"

Abgehoben war es angesetzt, das Treffen von Maria Fekter und Reinhold Mitterlehner. Im 18. Stock des Wiener Sofitel bat FORMAT die beiden ÖVP-Minister zum ersten gemeinsamen Interview seit Amtsantritt. Über den Dächern der Hauptstadt wurde zwar auch über inhaltliche Probleme, die Wirtschafts- und Finanzressort trennen, geredet.

1 2