Archivsuche

Artikel vom Sonntag, 15. Juli 2012

Libor-Skandal: Deutsche Bank darf Kronzeuge sein

Libor-Skandal: Deutsche Bank darf Kronzeuge sein

Auch UBS soll Kronzeugenstatus erhalten, berichten US-Medien.

Merkel: Hilfe gibt es nicht umsonst

Merkel: Hilfe gibt es nicht umsonst

Angela Merkel stellt klar: Direkte Bankenhilfen nur bei europäischer Bankenaufsicht.

GlaxoSmithKline kurz vor Übernahme von Human Genome

GlaxoSmithKline kurz vor Übernahme von Human Genome

Human Genome und GSK kooperieren bereits miteinander.

Opel sucht wieder mal eine Strategie

Opel sucht wieder mal eine Strategie

Nach dem überraschenden Wechsel an der Spitze von Opel soll der Aufsichtsrat des angeschlagenen Autobauers offenbar zu einer Sondersitzung zusammenkommen.

Libyer wollen UniCredit-Beteiligung halten

Libyer wollen UniCredit-Beteiligung halten

Die libyschen Aktionäre wollen an ihrer UniCredit-Beteiligung festhalten, die sie für "strategisch" halten, und einen Vertreter in den Board der Bank hieven.

Debatte um Frauenquote in Privatwirtschaft

Debatte um Frauenquote in Privatwirtschaft

Frauenministerin Heinisch-Hosek löst mit Forderungen den erwarteten Sturm der Entrüstung aus.

Chinas Wirtschaft "noch nicht stabil"

Chinas Wirtschaft "noch nicht stabil"

Zuwahs von 7,6 Prozent im zweiten Quartal ist für chinesische Wirtschaft entschieden zu wenig.

Barclays wird Emirate-Zins nicht mehr bestimmen

Barclays wird Emirate-Zins nicht mehr bestimmen

Ab Dienstag Gespräche über Nachfolger für Interbankenzinssatz Eibor angesetzt.

Lichtblick für Italiens Wirtschaft

Lichtblick für Italiens Wirtschaft

Wirtschaftsminister Grilli sieht Erfolg durch konsequentes Eintreiben der Steuern.

Hollande will Entlassungen bei PSA Peugeot Citroën nicht akzeptieren

Hollande will Entlassungen bei PSA Peugeot Citroën nicht akzeptieren

Frankreichs Präsident François Hollande hat seine Wirtschaftspolitik verteidigt und angekündigt, Massenentlassungen beim Autobauer PSA Peugeot Citroën nicht hinnehmen zu wollen.

"Der Text wirkt, als hätte ihn eine Hilfskraft geschrieben"

"Der Text wirkt, als hätte ihn eine Hilfskraft geschrieben"

Verwaltungsgerichtshof: Das lange Warten

Verwaltungsgerichtshof: Das lange Warten

Die Verfahrensdauer beim Verwaltungsgerichtshof hat sich auf einem Rekordwert eingependelt. Im Vorjahr betrug die Wartezeit auf ein Urteil 23 Monate, damit kam das Höchstgericht neuerlich auf den schon 2010 erreichten Höchstwert.

Neuer Anlauf für Frauen-Quote

Neuer Anlauf für Frauen-Quote

Ministerin Gabriele Heinisch-Hosek will EU-Vorstoß für nationale Pläne nutzen - zunächst kommen aber nur Förderpläne.

Libor-Skandal: US-Justizministerium bereitet Verfahren vor

Libor-Skandal: US-Justizministerium bereitet Verfahren vor

Britische Bank Barclays dürfte unter jenen Finanzinstituten sein, auf die Strafverfahren zukommen.