Archivsuche

Artikel vom Freitag, 4. Mai 2012

Aktionär verklagt Nokia wegen Erfolglosigkeit

Aktionär verklagt Nokia wegen Erfolglosigkeit

Neuer Ärger für Nokia: Ein Aktionär hat den finnische Handyhersteller vor einem US-Gericht verklagt, weil es anhaltend Boden im boomenden Smartphone-Geschäft verliert.

Helmut Elsner darf Spital bis auf weiteres nicht verlassen

Helmut Elsner darf das Wilhelminenspital bis auf weiteres nicht verlassen

Bei Elsner sei eine "gravierende Verschlechterung" des Herzzustandes eingetreten, welche auch filmisch belegt werde, heißt es in einer Presseaussendung seines Anwalts Tassilo Wallentin am Freitag.

"Einige Leute verkaufen Deutschland leer – stellvertretend für Europa und Schuldenkrise"

"Einige Leute verkaufen Deutschland leer – stellvertretend für Europa und die Schuldenkrise"

Die Renditen der Papiere bewegen sich nahe Allzeittiefs. Spekulationen nehmen zu, dass Deutschland einen größeren Beitrag zur Lösung der Schuldenkrise in Europa leisten muss.

"Die Reichen sollen nicht so weinerlich sein"

"Die Reichen sollen nicht so weinerlich sein"

Unvernünftig hohe Einkommen verdienen unvernünftig hohe Steuern - sagt Strabag-Boss Haselsteiner im Interview. Das nächste Sparpaket ist für ihn fix.

US-Arbeitsmarkt müht sich aus dem Konjunktur-Tal

US-Arbeitsmarkt müht sich aus dem Konjunktur-Tal

Die US-Wirtschaft hat im April überraschend wenige Stellen geschaffen. Die Zahl der Beschäftigten stieg um 115.000, teilte das Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit.

Raiffeisen-Holding: Konrad geht, Hameseder übernimmt

Raiffeisen-Holding: Konrad geht, Hameseder übernimmt

Eine Ära im ostösterreichischen Raiffeisen-Reich geht zu Ende: Nach 22 Jahren an der Spitze übergab heute Christian Konrad das Zepter an Erwin Hameseder.

"Fortsetzung der Reformen oder Bankrott"

"Fortsetzung der Reformen oder Bankrott"

Zumindest in diesen Punkten sind sich die Griechen einig: Der Staat muss reformiert werden und die Parlamentswahl am Sonntag (6. Mai) stellt das Land vor eine historische Entscheidung.

Für wen der Facebook-Börsengang zur Goldgrube wird

Für wen der Facebook-Börsengang zur Goldgrube wird

Manche können sich auf eine fast schon wundersame Geldvermehrung freuen. Es gibt zwar keine Garantie, dass der Ausgabepreis der Aktie am oberen Ende der Spanne von 35 Dollar (26,7 Euro) liegen wird - aber das riesige Interesse der Anleger macht das wahrscheinlich.

Haselsteiners private "Spielzeuge“

Haselsteiners private "Spielzeuge“

Der Tiroler hat auch Krankenhäuser, Hotels und Kliniken - und jede Menge Ärger mit den ÖBB.

Haselsteiner tritt noch vor 2015 zurück

Haselsteiner tritt noch vor 2015 zurück

Chancen auf den Strabag-Chefsessel hat auch Vize-Vorstandschef Fritz Oberlerchner (Bild). Allerdings nur interimistisch. Er ist zu alt.

Lebensversicherung: Garantiezins sinkt weiter auf 1,75 Prozent

Lebensversicherung: Garantiezins sinkt weiter auf 1,75 Prozent

Klassische Lebensversicherungen haben ein einzigartiges Produktmerkmal: Sie garantieren den Kunden über die gesamte Vertragslaufzeit einen fixen Mindestzinssatz.

Steuerflucht in die Schweiz: Immer mehr US-Bürger wollen ihren Pass loswerden

Steuerflucht in die Schweiz: Immer mehr US-Bürger wollen ihren Pass loswerden

Rund 1.780 Amerikaner im Ausland verzichteten vergangenes Jahr in US-Botschaften auf ihren Pass, während es 2008 erst 235 waren. Diese Zahlen nennt Andy Sundberg von der Overseas American Academy in Genf. Er beruft sich auf Daten vom US-Federal Register, dem Amtsblatt der Vereinigten Staaten. Die Botschaft in Bern versetzte Personal, um den Rückstau an Anträgen abzuarbeiten.

Andritz wie immer: Erwartungen deutlich übertroffen

Andritz wie immer: Erwartungen deutlich übertroffen

Der Umsatz der Gruppe stieg um 28,4 Prozent auf knapp 1,186 Mrd. Euro, das Konzernergebnis (nach Abzug von nicht beherrschenden Anteilen) verbesserte sich um 36,5 Prozent auf 50,5 Mio. Euro und das EBIT legte um 28,3 Prozent auf 66,7 Mio. Euro zu, wie das Unternehmen am Freitag ad hoc mitteilte. Von der APA befragte Analysten hatten im Schnitt mit einem Umsatz- und EBIT-Plus von 13 Prozent gerechnet.

"Ich habe das bis heute nicht verstanden"

"Ich habe das bis heute nicht verstanden"

"Ich habe bis heute nicht verstanden, warum es diese Übernahme überhaupt gegeben hat", kritisierte Lauda im "Handelsblatt".

Wie so oft: "Money for Nothing"

Wie so oft: "Money for Nothing"

Ein erfolgsabhängiger Telekom-Konsulentenvertrag bescherte Ex-Chef Heinz Sundt rund 1,5 Millionen Euro Erfolgshonorar. Haken: Der Erfolgsfall trat so nie ein.

Der Hochschul-GAU

Der Hochschul-GAU

Die Uni Wien ist nicht die einzige Hochschule mit Bilanz-Minus. Auch die Medizinuni Wien wird heuer zwischen 10 und 12 Millionen Euro Schulden machen – die Überbrückungshilfe der Regierung von 6 Millionen Euro für 2012 schon eingerechnet. Die Technische Hochschule Wien steht derzeit mit 20 Millionen Euro in der Kreide. Negativ bilanzieren werden voraussichtlich auch die Medizin-Uni Innsbruck und die Uni Klagenfurt.

"Krise, Antwort, Verbesserung und Nachlässigkeit"

"Krise, Antwort, Verbesserung und Nachlässigkeit"

Die Strategen Joachim Fels und Elga Bartsch von der US-Großbank Morgan Stanley warnen vor einer Abwärtsspirale in Europa.

Facebook wird wohl 100 Millliarden Dollar schwer

Facebook wird wohl 100 Millliarden Dollar schwer

Das weltgrößte soziale Netzwerk plant, bis zu zwölf Milliarden Dollar bei Investoren einzusammeln. Damit käme das erst acht Jahre alte Unternehmen nahe an den Marktwert des Online-Handelsriesen Amazon heran und würde Traditionsfirmen wie Hewlett-Packard und Dell übertreffen.