Archivsuche

Artikel vom Freitag, 20. April 2012

Im Raiffeisen-Reich wird Kapital verschoben

Im Raiffeisen-Reich wird Kapital verschoben

Die RZB-Haupteigentümer werden das von ihnen in den letzten Jahren - zwischen 2008 und 2011 - gezeichnete Partizipationskapital in Aktienkapital wandeln. Dabei geht es um insgesamt 841,834 Mio. Euro.

RHI will sich selbst versorgen

RHI will sich selbst versorgen

Der börsenotierte RHI-Konzern muss derzeit noch etwa 40 Prozent der Rohstoffe, die er für die Herstellung seiner Feuerfestprodukte benötigt, teuer zukaufen. Der Ausbau der Selbstversorgung läuft auf Hochtouren.

Warnsignal: Apple-Kursziele schießen in lichte Höhen

Warnsignal: Apple-Kursziele schießen in lichte Höhen

Der jährliche Nettogewinn des weltgrößten Konzerns gemessen am Marktwert stieg zwischen September 2007 und September 2011 um das Siebenfache, wie aus Bloomberg-Daten hervorgeht. Der Aktienkurs kletterte im gleichen Zeitraum um 148 Prozent.

"Börseprofi 2012“: Die Siegerparade

"Börseprofi 2012“: Die Siegerparade

Der Sieger beim "Börseprofi 2012“ ist ermittelt. Der Hauptpreis, ein Toyota Avensis 2.0, geht an eine Wienerin, die mit Dax-Zertifikaten und Aktien ihr Spielgeld in elf Wochen um 13 Prozent vermehrte.

"Der Markt ist nicht gerecht, er war es nie, und wird es nie sein"

"Der Markt ist nicht gerecht, er war es nie, und wird es nie sein"

Solange die soziale Marktwirtschaft funktioniert, sollte man die Missgunst zügeln.

Volvo: China bläst zum Angriff auf deutsche Konkurrenz

Volvo wird zunehmend zu Konkurrenz für die deutschen Premiumhersteller

Volvo wird zunehmend zu einer ernst zu nehmenden Konkurrenz für die deutschen Premiumhersteller. Um die Qualität weiter zu heben, will Li Shufu, Präsident und Mehrheitseigner des chinesischen Autoherstellers Geely, in den nächsten fünf Jahren elf Milliarden Dollar in die Tochtergesellschaft Volvo buttern.

Gerechtigkeit statt Kampfrhetorik

Gerechtigkeit statt Kampfrhetorik – Replik auf den Kommentar von Rudolf Taschner

format-Gourmettipp: „Cucinoto“ in Wien

Herbert Hacker über das "Cucinoto“ in Wien

Das Cucinoto in Wiens drittem Bezirk wurde bereits in einigen Blättern wohlwollend besungen. In kurzer Zeit haben es in dem noch relativ neuen Lokal einige italienische Köche probiert. Viel ist dabei nicht herausgekommen. Jetzt steht ein neuer Mann am Herd.

"Wir arbeiten an der bargeldlosen Filiale"

"Wir arbeiten an der bargeldlosen Filiale"

Bawag-PSK-Vorstand Sanjay Sharma über neue elektronische Anwendungen für Privat- und Firmenkunden, die Modernisierung der Filialen, E-Banking-Visionen und die Gefahr von Hackern.

"Die Piraten stehen derzeit für alles, was sich gegen die etablierten Parteien richtet"

"Die Piraten stehen derzeit für alles, was sich gegen die etablierten Parteien richtet"

Die Piraten könnten allen etablierten Parteichefs von Faymann bis Strache Wähler wegnehmen. Experten raten, die wendigen Jungpolitiker ernst zu nehmen und in Teilbereichen von ihnen zu lernen.

IWF-Hilfsgelder: Kanada und Schwellenländer erhöhen den Druck auf Europa

IWF-Hilfsgelder: Kanada und Schwellenländer erhöhen den Druck auf Europa

Heftiger Gegenwind kam am Donnerstag kurz vor Beginn der IWF-Frühjahrestagung in Washington von Kanada, aber auch von den wichtigsten Schwellenländern, den sogenannten BRICS-Staaten.

Microsoft feiert späten Erfolg von Windows 7: 5,1 Milliarden Dollar Gewinn

Microsoft feiert späten Erfolg von Windows 7: 5,1 Milliarden Dollar Gewinn

Windows 7 sorgte bei Microsoft im dritten Geschäftsquartal von Jänner bis März für eine klingelnde Kasse. Auch die Bürosoftware Office und die Server-Programme verkauften sich besser als im Vorjahreszeitraum, wohingegen die Spielekonsole Xbox 360 an Anziehungskraft verlor.