Archivsuche

Artikel vom Montag, 2. April 2012

Börse-Umsatz in Wien um die Hälfte eingebrochen

Börse-Umsatz in Wien um die Hälfte eingebrochen

Solarkonzern Q-Cells schlittert in Insolvenz

Solarkonzern Q-Cells schlittert in Insolvenz

Der Solarkonzern Q-Cells ist Pleite. Das Unternehmen wird an diesem Dienstag einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahren beim zuständigen Amtsgericht Dessau stellen, teilte Q-Cells am Montag mit.

Julius Meinl V.: Der schwierige Weg zurück

Julius Meinl V.: Der schwierige Weg zurück

Drei Jahre nach der Verhaftung von Julius Meinl tritt die Justiz noch immer auf der Stelle. Die Geschäfte der Meinl Bank entwickeln sich indes, vor allem mit russischen Oligarchen, nicht so schlecht.

Weibliche Finanz-Vorstände verdienen weniger

Männer bevorzugt: Weibliche Finanz-Vorstände verdienen weniger

Weibliche Finanzvorstände bei US-Unternehmen verdienen einer Studie zufolge im Durchschnitt 16 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen gleichen Alters bei Unternehmen mit vergleichbarem Marktwert.

Neuer Machtkampf bei Red Bull nach dem Tod des thailändischen Miteigentümers

Nach dem Tod des Thai-Miteigentümers
brodelt es im Dosen-Imperium

Nach dem Tod von Red-Bull-Miterfinder Chaleo Yoovidhya versucht sein 61-jähriger Sohn, die Position der thailändischen Partner im Getränke-Imperium auszubauen.

Josef Pröll: Eine Bilanz nach seinem Rücktritt vor einem Jahr

Josef Pröll: Bilanz nach seinem Rücktritt vor einem Jahr

Vor einem Jahr trat Josef Pröll als ÖVP-Chef zurück. Im Interview spricht er über sein neues Leben als Wirtschaftsboss und die größten Unterschiede zur Politik.

Seit Jahresanfang sind die Kurse von Austro-Stocks um bis zu 30% gestiegen

Seit Jahresanfang sind die Kurse von Austro-Stocks um bis zu 30% gestiegen

Seit Jahresanfang sind die Kurse von Austro-Stocks um 10, 20 oder gar 30 Prozent gestiegen. FORMAT zeigt, welche Papiere noch Kursfantasie bergen und wo Vorsicht geboten ist.

Die Tops und Flops der Wiener Börse

Die Tops und Flops der Wiener Börse

Anleger dürfen in nächster Zeit bei den Aktien von Immofinanz und OMV mit den größten Kursanstiegen liebäugeln. Bei den Papieren von Telekom Austria und Zumtobel sind nennenswerte Kursgewinne derzeit außer Reichweite.

Big Brother hört seit 1. April mit

Big Brother hört seit 1. April mit

Die Grünen unterstützen eine Verfassungsklage der Initiative "AK Vorrat" gegen die am 1. April in Kraft tretende Vorratsdatenspeicherung. Konkret will man 1.000 Bürgerinnen und Bürger gewinnen, die eine Vollmacht für eine Individualbeschwerde unterschreiben, sagte Grünen-Justizsprecher am Freitag in einer Pressekonferenz.

gastkommentar: Michael Schmitz

Psychologe Michael Schmitz über Chefs als chronische Demotivierer & Leistungshemmer

Manager geben sich gerne aufgeschlossen. Fast jeder betont, wie wichtig für den Erfolg das "human capital“ ist, das er/sie managt. Sie propagieren Wertschätzung. Allerdings stimmen ihre offiziellen Ansprüche nicht mit ihrem Handeln überein. Das zeigt uns das Gallup Institut mit dem neusten "Engagement Index“.

gastkommentar: Eva Glawischnig über Wege aus der EU-Krise

gastkommentar: Eva Glawischnig über Wege aus der EU-Krise

Wenn wir die Hoffnung haben wollen, dass wir Europäer eine Bedeutung für die Welt haben, dann können wir das nur gemeinsam“, sagte der deutsche Altkanzler Helmut Schmidt beim SPD-Parteitag am 4. Dezember 2011.

Respekt.net-Gründer Martin Winkler im Interview

"Es gibt genug sinnvolle Projekte, die einer finanziellen Hilfe wert sind“

Respekt.net-Gründer Martin Winkler über die Erfolge des ersten österreichischen Online-Crowdfunding-Portals.

S&P 500 schafft bestes 1. Quartal seit 1998

S&P 500 schafft bestes 1. Quartal seit 1998

An der Wall Street haben am Freitag die Kursgewinne überwogen. Der Standard & Poor's 500 Index schloss das erste Quartal mit dem höchsten Gewinn seit dem Vergleichszeitraum 1998 ab.

Starke Zahlen aus China setzen Bundesanleihen unter Druck

Positive Daten aus China setzen Bundesanleihen unter Druck

Händler verwiesen dabei auf Konjunkturdaten aus China, die Wachstum in der Industrie anzeigten. Volkswirte rechnen im Wochenverlauf zudem mit Signalen für eine weiter anziehende US-Konjunktur und eine Belebung des amerikanischen Arbeitsmarktes.

Neue Protest-Parteien fürs Parlament

Neue Protest-Parteien fürs Parlament

Frustrierte Wähler beflügeln Protestbewegungen. Das Spektrum reicht von wirtschaftsliberal bis hin zu radikaldemokratisch. Politikberater orten ein Potenzial von bis zu 20 Prozent der Wählerstimmen.

Banken zahlen EZB-Krisenhilfe rascher zurück

Banken wollen EZB-Krisenhilfe rasch zurückzahlen

Einige europäische Großbanken wollen möglichst früh mit der Rückzahlung der Milliarden aus den beiden Mega-Geldspritzen der EZB beginnen.