Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 20. Dezember 2012

Opel verkauft sechs Töchter an GM

Opel verkauft sechs Töchter an GM

Die frühere Ansiedlung der europäischen Tochtergesellschaften von GM bei Opel werde wieder rückgängig gemacht, schreibt die Zeitung (Freitag).

Salzburger Finanzskandal: Ex-Banker zur Aufklärung ungeeignet?

Salzburger Finanzskandal: Ex-Banker zur Aufklärung ungeeignet?

"Beide Herren haben wegen ihrer früheren Tätigkeit für Banken, mit denen das Land Salzburg Geschäfte getätigt hat, einen Interessenskonflikt. Sie werden kaum die Empfehlung abgeben, gegen ihre früheren Arbeitgeber vorzugehen", so Kapsch.

"Auf Dauer kann man die Bankenabgaben nicht wegstecken"

"Auf Dauer kann man die Bankenabgaben nicht wegstecken"

Davon sind 114 Mio. Euro in Österreich fällig, 26 Mio. in Ungarn und 28 Mio. in der Slowakei. Für 2013 rechnet RZB-Chef Walter Rothensteiner mit Bankenabgaben in der Höhe von 200 Mio. Euro. "Auf Dauer kann man die Belastungen nicht wegstecken", betonte Rothensteiner am Donnerstag vor Journalisten.

Erste Group setzt in der Ukraine 250 Millionen Euro in den Sand

Erste Group setzt in der Ukraine 250 Millionen Euro in den Sand

Seit Beginn der Geschäftstätigkeit im Jänner 2007 in der Ukraine bis heute habe sich ein Verlust von 250 Mio. Euro angehäuft, sagte eine Banksprecherin Donnerstagnachmittag zur APA.

Erneut Razzia bei der Deutschen Bank

Erneut Razzia bei der Deutschen Bank

Die Deutsche-Bank-Zentrale in Frankfurt ist im Zusammenhang mit Ermittlungen zum Münchner Kirch-Prozess durchsucht worden.

Peugeot bekommt Hilfe in Form von 11,5 Milliarden Euro

Peugeot bekommt Hilfe in Form von 11,5 Milliarden Euro

Man habe ein entsprechendes Abkommen mit den Banken erreicht, bestätigte der Finanzchef des französischen Unternehmens, Jean-Baptiste de Chatillon, am Donnerstag der Nachrichtenagentur Bloomberg. Das Geschäft solle Anfang nächsten Jahres über die Bühne gehen.

Update zum Todesstern: Was kostet der Bau?

Update zum Todesstern: Was kostet der Bau?

Eine Umsetzung der irren Idee einer US-Initiative zur Errichtung einer gigantischen Weltraumstation á la Star Wars scheint im Moment doch eher unrealistisch - zumindest in Krisenzeiten.

Deutsche Telekom: Obermann nimmt seinen Hut

Deutsche Telekom: Obermann nimmt seinen Hut

Obermann habe den Aufsichtsrat um Entbindung von seinen Aufgaben als Vorstandsvorsitzender mit Wirkung zum Ablauf des 31. Dezember 2013 gebeten, teilte der Dax-Konzern am Donnerstag mit. Nachfolger werde ab Januar 2014 Finanzvorstand Timotheus Höttges.

RCB senkt Anlagevotum für Immofinanz von "Buy" auf "Hold"

RCB senkt Anlagevotum für Immofinanz von "Buy" auf "Hold"

Die Analysten der Raiffeisen Centrobank haben ihr Anlagevotum für die Aktien der Immofinanz von "Buy" auf "Hold" reduziert. Das Kursziel wurde von 3,50 Euro auf 3,40 Euro gesenkt.

bauMax: Rettungsplan angenommen

bauMax: Rettungsplan angenommen

Die schwer angeschlagene Baumarktkette bauMax hat sich mit ihren Gläubigern auf ein Sanierungskonzept geeinigt.

Österreich, Land der Wehrpflicht-Fans

Österreich, Land der Wehrpflicht-Fans

Dieser Trend hat sich seit Anfang des Jahres sogar verstärkt. Vor allem in den Umfragen seit November geben die Befragten der Wehrpflicht mit bis zu knapp 60 Prozent den Vorzug.

Update: Casino-Lizenzen: Es bleibt alles beim Alten

Update: Casino-Lizenzen: Es bleibt alles beim Alten

Die Konzessionen für die sechs Spielbanken in österreichischen Städten bleiben wie erwartet in Händen der Casinos Austria. Die unterlegene Novomatic will vor den Verfassungsgerichtshof.

Alpine Bau ringt über Weihnachten ums Überleben

Alpine Bau ringt über Weihnachten ums Überleben

Das Fortführungskonzept für die hochverschuldete Alpine Bau muss Anfang Jänner auf dem Tisch liegen. Der neue Unternehmenschef Josef Schultheis, der erst seit Anfang Dezember im Einsatz ist, eilt derzeit von einem Bankenverhandlungstermin zum anderen - über die Weihnachtsfeiertage muss das Sanierungspaket fertig geschnürt werden.

BayernLB: Moody's schlägt Alarm

BayernLB: Moody's schlägt Alarm

Auch verdeutlicht Moody's, wieso die Bayern wie die Löwen in ihrem Staatswappen um die Gelder kämpfen dürften. In der einseitigen Analyse "Dispute with Hypo Alpe-Adria Is Credit negative for BayernLB" heißt es, der Zahlungsstopp aus Österreich würde sich negativ auf die Bayerische Landesbank auswirken, weil dieser die "Kapitalbasis und allgemeine Stabilität bedrohen" würde. Die Hypo wies indes Vorhalte aus Bayern zurück.

Private Banking: Die Jagd nach den Prozenten

Private Banking: Die Jagd nach den Prozenten

Der Mehrwert des professionellen Finanzmanagements, das Privatbanken über standardisierte Vermögensverwaltungsportefeuilles anbieten, fällt eher bescheiden aus. Aber nur auf den ersten Blick.

Gusenbauer und Hypo NÖ nähen sich Backhausen ein

Gusenbauer und Hypo NÖ nähen sich Backhausen ein

Nach über 160 Jahren im Besitz der Familie Backhausen ist das Stoffproduzentenunternehmen an eine österreichische Investorengruppe rund um Ex-Kanzler Alfred Gusenbauer und die Hypo Niederösterreich verkauft worden.

Worauf Sie beim Einlösen von Gutscheinen achten müssen

Die Tage danach

Worauf Sie beim Einlösen von Gutscheinen achten müssen.

Da schau' her: Reichster Serbe wird schwerer Korruption verdächtigt

Da schau' her: Reichster Serbe wird schwerer Korruption verdächtigt

Der in der Vorwoche festgenommene reichste Serbe, der Chef der Delta-Holding Miroslav Miskovic, wird der "schweren Korruption" verdächtigt.

Mensdorff, seine Geldkuverts und seine "Fresse"

Mensdorff, seine Geldkuverts und seine "Fresse"

Ein Vermögensverwalter berichtet heute im Geldwäsche-Prozess gegen Alfons Mensdorff-Pouilly, weshalb er für ihn "relativ hohe Geldbeträge" zur Bank tragen musste.

Frank Stronach: "Ich werde nicht Bundeskanzler sein"

Frank Stronach: "Ich werde nicht Bundeskanzler sein"

In einem Interview mit einem kanadischen Magazin erklärt Stronach der Welt, was in Österreich schiefläuft und was er ändern will. Und er stellt klar, dass er selbst nicht Kanzler sein wird.

1 2