Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 19. Dezember 2012

Immofinanz: Neubewertung frisst die Hälfte des Gewinns auf

Immofinanz: Neubewertung frisst die Hälfte des Gewinns auf

Die börsenotierte Immofinanz hat zum Halbjahr des Geschäftsjahres 2012/13 (per 30. April) fast 97 Mio. Euro aus der Zeitwertanpassung verloren, ihr Konzernergebnis ging um 61 Prozent auf 103,3 Mio. Euro zurück, teilte das Unternehmen am Mittwochabend ad hoc mit.

Wiener Ökonomin warnt vor Double Dip-Rezession in Österreich

Wiener Ökonomin warnt vor Double Dip-Rezession in Österreich

In Österreich und Deutschland spreche man nicht gerne über die Rezession in der Eurozone, die Österreich auch bald wieder einholen könnte, warnte Merz-Gehring am Mittwochabend bei einer Veranstaltung in Wien.

Abnehmen durch Wandersport

Abnehmen durch Wandersport

Wandern ist nicht die typischste sportliche Betätigung, wenn man abnehmen möchte, dabei ist sie geradezu ideal! Sie ist kostenlos, man verbraucht stetig Kalorien und es macht Spaß.

GM löst sich weiter von der US-Regierung

GM löst sich weiter von der US-Regierung

Wie die Opel-Mutter am Mittwoch mitteilte, will sie Aktien im Volumen von 5,5 Milliarden Dollar von der Regierung erwerben. Der Kauf der rund 200 Millionen Papiere zum Preis von 27,50 Dollar - ein Aufschlag von knapp acht Prozent auf den Schlusskurs von Dienstag - soll Ende des Jahres beendet sein.

Salzburger Finanzskandal: Richtlinien des Bundes gesetzlich verankern

Salzburger Finanzskandal: Richtlinien des Bundes gesetzlich verankern

Sie sehen eine Reihe von Punkten vor, die im Salzburger Fall nicht eingehalten wurden. Auch Wien müsste bei Umsetzung der Richtlinien wohl seine Finanzgeschäfte ändern, denn nicht abgesicherte Fremdwährungsgeschäfte (wie die Wiener Frankenkredite) sind dem Bund untersagt.

Madoff-Skandal: Bank Austria soll auf Kläger Einfluss genommen haben

Madoff-Skandal: Bank Austria soll auf Kläger Einfluss genommen haben

Bei den Folgeklagen zu dem Milliardenskandal um den US-Betrüger Bernard Madoff soll die Bank Austria auf einen Kläger eingewirkt haben, woraufhin dieser seine Klage zurückgezogen habe, berichtet die "Presse" am morgigen Donnerstag. Laut Zeitung wollte sich die Bank zu dem Vorfall nicht äußern - sie verwies auf das Bankgeheimnis.

Voestalpine und die Mega-Wachstumsstory

Voestalpine und die Mega-Wachstumsstory

Der Linzern Konzern will sich künftig stark auf die Segmente Mobilität und Energie konzentrieren und erwartet Wachstum vor allem in außereuropäischen Märkten.

Jetzt auch die Niederlande: Rezession und zu hohes Defizit

Jetzt auch die Niederlande: Rezession und zu hohes Defizit

Nach der heimischen Notenbank erwarten nun auch die Wirtschaftsexperten der Regierung eine Fortsetzung der Rezession und ein nach EU-Maßstäben zu hohes Defizit im kommenden Jahr.

Salzburg: Jetzt wird alles zerlegt

Salzburg: Jetzt wird alles zerlegt

Die Aufarbeitung des Salzburger Finanzskandals soll nun zügig vorangehen: Nicht nur die Korruptions-Staatsanwaltschaft ist mit dem Fall befasst.

EZB akzeptiert Griechenland-Bonds wieder als Sicherheiten

EZB akzeptiert Griechenland-Bonds wieder als Sicherheiten

Die EZB teilte am Mittwoch in Frankfurt mit, dass sie ab dem 21. Dezember wieder griechische Staatsanleihen als Sicherheiten bei geldpolitischen Operationen mit Geschäftsbanken akzeptieren will.

JP Morgan erhöht voestalpine-Kursziel von 29 auf 34 Euro

JP Morgan erhöht voestalpine-Kursziel von 29 auf 34 Euro

Die Analysten von JP Morgan haben das Kursziel für die Aktien der heimischen voestalpine von 29,0 auf 34,0 Euro erhöht. Die Kaufempfehlung "Overweight" wurde bestätigt.

Skandalbanken – Eine Liste der Verbrecher

Skandalbanken – Eine Liste der Verbrecher

Die UBS zahlt wegen ihrer Verwicklung in den Libor-Skandal 1,4 Mrd. Franken (1,16 Mrd. Euro) Strafe. Es ist die weltweit bisher zweithöchste Geldbuße von Behörden gegen eine Bank.

Die unheimliche Datensammelwut

Die unheimliche Datensammelwut

Nicht nur die Vorratsdatenspeicherung ist immer wieder Anlass für Diskussionen, Datenschützer kämpfen auch gegen weitere obskure Datensammler in Politik und Wirtschaft. Dabei geht es um Grundlegendes.

„Abtasten auf Augenhöhe“

„Abtasten auf Augenhöhe“

Martina Pitterle hat eine gute und eine schlechte Nachricht. „Es gibt den Wettbewerb um High Potentials immer noch, der Markt ist keineswegs gesättigt“, sagt die Human-Resources- Leiterin der Managementberatung Accenture Österreich.

Uwe Scheuch zu sieben Monaten bedingt verurteilt

Uwe Scheuch zu sieben Monaten bedingt verurteilt

In der "Part of the Game"-Causa wurde der ehemalige FPK-Chef Uwe Scheuch heute in Graz zu sieben Monaten bedingt und einer Geldstrafe verurteilt. Das Urteil der ersten Instanz wurde abgewandelt.

Mensdorff-Prozess dürfte sich ziehen...

Mensdorff-Prozess dürfte sich ziehen...

Der Geldwäsche-Prozess gegen Alfons Mensdorff-Pouilly und den mitangeklagten Kurt D. dürfte sich in die Länge ziehen und mit Sicherheit nicht - wie ursprünglich geplant – am 17. Jänner zu Ende gehen.

Finanzen: ÖVP Niederösterreich will klare Spielregeln

Finanzen: ÖVP Niederösterreich will klare Spielregeln

In der Debatte um die Länderfinanzen will die niederösterreichische Volkspartei ein Übereinkommen zwischen Bund und Ländern, was erlaubt sein soll und was nicht.

Kunst als schönste Form der Wertanlage – Exklusives Angebot!

Kunst als schönste Form der Wertanlage – Exklusives Angebot!

Anlässlich seines 90. Geburtstags bieten wir in Kooperation mit der Galerie Hilger zwei ausgewählte Grafiken des Künstlers in limitierter Auflage zum Sonderpreis an.

Es war einmal: Backhausen zieht Sanierungsplan zurück

Es war einmal: Backhausen zieht Sanierungsplan zurück

Die unendliche Geschichte des Sanierungsfalles Backhausen interior textiles GmbH ist um eine weitere Facette reicher. Nachdem im Oktober, nach Ausbleiben der Zahlungen des austro-saudischen Investors Al Jaber, ein Insolvenzverfahren eröffnet wurde, kam es bei der heutigen Tagsatzung neuerlich zu einem Paukenschlag.

Heinzel Group schnappt sich Papierfabrik Laakirchen

Heinzel Group schnappt sich Papierfabrik Laakirchen

Die Heinzel Holding GmbH mit Sitz in Wien übernimmt die oberösterreichische Papierfabrik SCA Graphic Laakirchen um vorerst 100 Mio. Euro - mit einem maximal möglichen zusätzlichen Kaufpreis von weiteren 100 Mio. Euro, basierend auf einem Zwei-Jahres-Profit-Sharing-Modell, hieß es in einer Aussendung der SCA am Mittwoch.

1 2