Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 12. Dezember 2012

Der unsichere Silvio Berlusconi: Unterstützt er Monti etwa doch?

Der unsichere Silvio Berlusconi: Unterstützt er Monti etwa doch?

Sollte sein Nachfolger Mario Monti bei den kommenden Wahlen als Chef einer breiten Mitte-Rechts-Koalition antreten, werde er "einen Schritt zurücktreten", sagte Berlusconi am Mittwoch in Rom. Dann werde er sich um seine Partei Volk der Freiheit (PDL) kümmern.

Die Fed druckt wieder!

Die Fed druckt wieder!

Wie die US-Notenbank am Mittwoch nach der letzten Sitzung ihres Offenmarktausschusses 2012 in Washington mitteilte, will sie ab Januar monatlich für 45 Milliarden Dollar Staatsanleihen kaufen. Zusätzlich setzt sie den im Herbst begonnen Kauf bestimmter Immobilienpapiere in einem Volumen von 40 Milliarden Dollar pro Monat fort.

US-Hoffnung für Solarworld

US-Hoffnung für Solarworld

"Q4 läuft in den USA sehr gut, besser als in Deutschland", sagte Solarworld-Chef Frank Asbeck am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters. Ob das allerdings reicht, die Einbußen in Deutschland auszubüglen, ließ er offen.

Peugeot dementiert: Nur 8000 Stellen werden abgebaut

Peugeot dementiert: Nur 8000 Stellen werden abgebaut

Ein PSA-Sprecher sagte dazu in Paris, bis zu 1.500 Stellen könnten über Fluktuation von Mitarbeitern wegfallen, also etwa altersbedingtes Ausscheiden. Es sei unklar, wie viele Stellen davon wieder besetzt würden.

"Die USA werden niemals Öl-autark"

"Die USA werden niemals Öl-autark"

Selbst wenn die USA die Förderung von "shale oil" massiv ankurbeln würden, sagte Benigni bei einem Vortrag in Wien, wären die Vereinigten Staaten niemals Öl-autark. Bei Erdgas dagegen könnte es den USA gelingen, bis 2016/17 durch Schiefergas zum Nettoexporteur zu werden.

"Das ist eine Mischung aus Verantwortungslosigkeit und Dummheit"

"Das ist eine Mischung aus Verantwortungslosigkeit und Dummheit"

"Das ist eine Mischung aus Verantwortungslosigkeit und Dummheit“, sagt Pichler zu den Vorfällen. Außerdem fordert der WU-Professor, der 2009 die Arbeitsgruppe zur Reform der Veranlagungsrichtlinien des Bundes geleitet hat, einheitliche Richtlinien für alle Länder per Verfassungsgesetz.

Mieser Schuldner: Jung, männlich, lebt in einer Stadt ...

Mieser Schuldner: Jung, männlich, lebt in einer Stadt ...

40 Prozent aller säumigen Schuldner sind unter 30. Der "Idealtypus" des schlechten Schuldners ist ein junger Mann, der in einer Stadt lebt. Die Zahlungsmoral ist ein Frage des Alters, meint die IS Inkasso Service. Keinen Einfluss auf die Zahlungsmoral haben übrigens die Sternzeichen.

Wie Schiefergas die Welt der Energie revolutioniert...

Wie Schiefergas die Welt der Energie revolutioniert...

Durch die Ausbeutung dieser sogenannten unkonventionellen Lagerstätten können einige Staaten, die bislang von Öl- und Gas-Importen abhängig sind, zu Exporteuren aufsteigen. Gleichzeitig erwarten Börsianer durch das Zusatz-Angebot fallende Preise, die wiederum der Konjunktur Auftrieb geben.

US-Schuldenstreit: Noch drei Wochen bis zum Abgrund

US-Schuldenstreit: Noch drei Wochen bis zum Abgrund

Beide Seiten hätten neue Verhandlungsangebote vorgelegt, doch es gebe "ernsthafte Differenzen", sagte der republikanische Vorsitzende des Repräsentantenhauses, John Boehner, am Mittwoch in Washington. Boehner hatte am Dienstagabend erneut mit Obama telefoniert, um die neuen Angebote zu diskutieren.

EU-Haushalt für 2013 steht

EU-Haushalt für 2013 steht

Das EU-Parlament in Straßburg stimmte am Mittwoch dem Budget von fast 133 Milliarden Euro zu. Der Haushalt steigt im Vergleich zum Etat für dieses Jahr um 2,9 Prozent. Uneinigkeit herrscht aber weiter über den EU-Finanzrahmen von 2014 bis 2020.

Paris und Berlin sind sich einig: Durchbruch bei EU-Banken-Aufsicht

Paris und Berlin sind sich einig: Durchbruch bei EU-Banken-Aufsicht

Deutschland und Frankreich haben sich bei einem Treffen der EU-Finanzminister angenähert, was die Rolle der Europäischen Zentralbank (EZB) bei der Überwachung der Banken in der Euro-Zone betrifft.

Grün Wohnen im Trend

Grün Wohnen im Trend

Biologische Produkte sind auf dem Siegeszug. Nicht nur Bio-Nahrungsmittel sind gefragter denn je, sondern auch im Wohnraum ist „Grünes Wohnen“ ein Schlagwort, das nicht mehr wegzudenken ist.

BASF trennt sich weiter – vielleicht auch vom Pipeline-Netz

BASF trennt sich weiter – vielleicht auch vom Pipeline-Netz

Nach der geplanten Trennung vom Gashandelsgeschäft und den Speicheraktivitäten könnte der Chemieriese Experten zufolge schon bald das nächste Teilstück der Sparte auf den Prüfstand stellen - das 2.200 Kilometer lange Netz an riesigen Gasfernleitungen in Deutschland. "Das ist ein heißes Thema", sagt ein Brancheninsider.

Technik für den Wanderbedarf

Technik für den Wanderbedarf

Am Lagerfeuer sitzen, idyllische Landschaften genießen und Zeit in der Natur verbringen – so sieht der perfekte Campingurlaub aus. Hat Technik in dieser Umgebung überhaupt einen Platz? Mittlerweile ist es nicht so, als ob man nur mit Zelt und Schlafsack bewaffnet unterwegs ist, wobei alleine diese beiden Stücke Camping-Equipment aus Hightech Materialien darstellen.

Griechenland: Deutschland gibt grünes Licht für weitere Milliarden-Hilfen

Griechenland: Deutschland gibt grünes Licht für weitere Milliarden-Hilfen

Die Bundesregierung gab in einem der Nachrichtenagentur Reuters vorliegenden Brief an den Haushaltsausschuss am Mittwoch grünes Licht für die Freigabe der Gelder.

Razzia bei der Deutschen Bank: Co-Vorstandschef Fitschen im Visier der Ermittler

Razzia bei der Deutschen Bank: Co-Vorstandschef Fitschen im Visier der Ermittler

Das teilte Deutschlands größtes Geldhaus am Mittwoch mit. Die Ermittlungen richteten sich gegen den heutigen Co-Vorstandschef Jürgen Fitschen und Finanzchef Stefan Krause.

EU gibt grünes Licht für 3-Orange-Fusion

EU gibt grünes Licht für 3-Orange-Fusion

So muss etwa H3G Frequenzrechte an einen möglichen künftigen neuen Marktteilnehmer verkaufen. In Anbetracht dieser Verpflichtungsangebote sei die Übernahme wettbewerbsrechtlich unbedenklich, erklärte die EU-Kommission am Mittwoch in Brüssel.

Van Rompuy: In drei Phasen zu mehr Euro-Sicherheit

Van Rompuy: In drei Phasen zu mehr Euro-Sicherheit

Damit soll eine Wiederholung der Schulden- und Eurokrise verhindert werden. Die "Chefs" werden von Donnerstag an bei ihrem Gipfeltreffen über die Vorschläge streiten.

RCB hebt Kursziel für Verbund-Aktie von 19 auf 21 Euro

RCB hebt Kursziel für Verbund-Aktie von 19 auf 21 Euro

Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Aktie des heimischen Stromkonzerns Verbund von 19 auf 21 Euro angehoben. Ihre Kaufempfehlung "Buy" haben sie bestätigt. Begründet wird dies mit der Realisierung stiller Rücklagen.

Salzburger Finanzskandal – "Kein Haftgrund" gegen die Beamtin

Salzburger Finanzskandal – "Kein Haftgrund" gegen die Beamtin

"Wir sehen derzeit keinen Haftgrund", sagte Staatsanwältin Alexandra Maruna von der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) in Wien am Mittwoch zur APA. "Das kann sich natürlich jederzeit ändern, sollte es neue Verdachtsmomente oder Beweise geben."

1 2 3