Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 11. Dezember 2012

„Wohnen“ bedeutet für jedes Individuum etwas anderes

„Wohnen“ bedeutet für jedes Individuum etwas anderes

Der deutsche Philosoph Martin Heidegger sagte einst: „Mensch sein …heißt wohnen“. Dabei handelt es sich um eine instinktive Tätigkeit des Menschen seit Anbeginn der Zeit. Heidegger sagte auch, dass das Wohnen der Grundzug des Seins ist.

"Mario Draghi ist für mich der Mann des Jahres"

"Mario Draghi ist für mich der Mann des Jahres"

"Europa verlässt die Intensivstation", sagte der Geschäftsführer der Deutsche-Bank-Tochter DWS, Asoka Wöhrmann (Bild). Die Entschlossenheit des EZB-Präsidenten Mario Draghi, im Notfall unbegrenzt Staatsanleihen der Schuldenstaaten zu kaufen, habe dazu maßgeblich beigetragen. "Mario Draghi ist für mich der Mann des Jahres."

Öl: Nachfrage wird weiter leicht steigen

Öl: Nachfrage wird weiter leicht steigen

OPEC behält Erwartung für leichte Öl-Verbrauchszuwächse 2012/13 bei: Heuer und nächstes Jahr wird ein Anstieg von 800.000 Tonnen Fass je Tag prognostiziert.

Neuwahlen in Salzburg sind fix

Neuwahlen in Salzburg sind fix

Nach Bekanntwerden des Finanzskandals in Salzburg – eine Referatsleiterin soll 340 Millionen Euro verspekuliert haben – wird es Neuwahlen geben.

Maria Fekter will öffentlicher Zockerei Riegel vorschieben

Maria Fekter will öffentlicher Zockerei Riegel vorschieben

Diese sollen künftig die Wahl haben, ob sie die Hoheit über ihre Finanzierung behalten, oder sie über die Bundesschuldenagentur OeBFA abwickeln, sagte Finanzministerin Maria Fekter am Dienstag. Ein entsprechendes Gesetz solle noch im Januar verabschiedet werden.

Mobiles Arbeiten: Eigenverantwortung statt Zwang

Mobiles Arbeiten: Eigenverantwortung statt Zwang

Dank neuer Technologie können Mitarbeiter flexibel arbeiten - doch die Unternehmen sollten auf deren Eigenverantwortung vertrauen.

Beim Hauskauf in Spanien gibt's die Aufenthaltsgenehmigung jetzt gratis dazu

Beim Hauskauf in Spanien gibt's die Aufenthaltsgenehmigung jetzt gratis dazu

In Spanien stehen seit dem Ausbruch der Wirtschaftskrise und der 2008 geplatzten Immobilienblase mehr als eine Million Häuser leer. Hunderttausende Spanier, die zuvor in der boomenden Baubranche arbeiteten, verloren ihre Jobs. Die Immobilienpreise sind seit 2008 um mehr als 30 Prozent gefallen. Dennoch erholt sich der Sektor nicht.

"Eine Menge Geld" hat die Sex-Affäre um Strauss-Kahn beendet

"Eine Menge Geld" hat die Sex-Affäre um Strauss-Kahn beendet

Die Anwälte des früheren IWF-Chefs unterschrieben am Montag eine Einigung mit den Vertretern von Nafissatou Diallo, die dem Franzosen eine Vergewaltigung vorgeworfen hatte. Details des Papiers wurden nicht bekannt.

Prämien, Zuschüsse und Weihnachtsgeschenke – Steuersparen zum Jahresschluss

Prämien, Zuschüsse und Weihnachtsgeschenke – Steuersparen zum Jahresschluss

Steuertipp 27: Die Experten von TPA Horwath geben im zweiten Teil unserer Steuernsparen zum Jahresschluss-Serie diesmal Tipps für Dienstnehmer und Dienstgeber. Im Mittelpunkt stehen steuerliche Regeln zu Weihnachtsgeschenken, Prämien und Zuschüssen, etwa für die Kinderbetreuung.

Credit Suisse bestätigt voestalpine-Kursziel von 27,00 Euro

Credit Suisse bestätigt voestalpine-Kursziel von 27,00 Euro

Die Analysten des Schweizer Bankinstituts Credit Suisse haben am Montag ihr im November von 30,00 auf 27,00 Euro herabgesetztes Kursziel für voestalpine-Aktien bestätigt. Ihre Empfehlung behielten die Finanzexperten mit "Neutral" ebenfalls bei.

Neue Twitter-Version mit Foto-Software

Neue Twitter-Version mit Foto-Software

Twitter hat nach der Sperre von Instagram seine eigenen Fotofilter parat. Update für iOS- und Android-Geräte bringt neue Dienste.

Griechischer Schuldenrückkauf: "Das Ziel wird erreicht oder sogar übertroffen"

Griechischer Schuldenrückkauf: "Das Ziel wird erreicht oder sogar übertroffen"

Banker machten am Dienstag deutlich, dass die Geldhäuser der Regierung zusätzliche Staatsanleihen im benötigten Umfang andienen dürften.

"00Ernsti" kämpft um seine Geheimdienst-These

"00Ernsti" kämpft um seine Geheimdienst-These

Ernst Strasser hält weiter an seiner Geheimdienst-These als primäre Verteidigungsstrategie fest. Zeugen sollen diese Feststellung untermauern.

"Das ist gut für die Steuerzahler"

"Das ist gut für die Steuerzahler"

Bei der heutigen Parallelauktion von zwei Bundesanleihen wurde erneut ein Allzeit-Rekordzinstief erzielt. "Das ist gut für die Steuerzahler", sagte die Chefin der Bundesfinanzierungsagentur ÖBFA, Martha Oberndorfer, zur APA. Konkrete Zahlen zur Zinsersparnis für den heimischen Staat im laufenden Jahr wollte Oberndorfer vorerst nicht nennen.

Britischer Notenbankchef Mervyn King warnt vor Währungskrieg

Britischer Notenbankchef Mervyn King warnt vor Währungskrieg

"Meine Sorge ist es, dass wir 2013 mehr aktive Eingriffe in die Wechselkurse sehen werden", sagte King bei einer Rede im Economic Club in New York.

FMA will keine Kontrolle über Frankenkredite der Gemeinden

FMA will keine Kontrolle über Frankenkredite der Gemeinden

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) will keine institutionelle Rolle bei der Kontrolle von Veranlagungen und Risikogeschäften von Gemeinden übernehmen.

ThyssenKrupp: Ein historisches Stahldesaster

ThyssenKrupp: Ein historisches Stahldesaster

ThyssenKrupp schrieb weitere 3,6 Mrd. Euro auf die erst vor kurzem fertiggestellten Anlagen in der Brasilien und den USA ab. Das führte zu einem Verlust von 5 Mrd. Euro im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr.

Salzburg: Schwarz will von roten Zahlen profitieren

Salzburg: Schwarz will von roten Zahlen profitieren

Nach dem Salzburger Finanzskandal wittert die ÖVP die Chance, wieder die Oberhand zu gewinnen. Doch die riskanten Geschäfte der Finanzabteilung waren 2003 von einem ÖVP-Landesrat genehmigt worden.

"Die Blase muss platzen"

"Die Blase muss platzen"

Bei Anleihen mit zehnjähriger Laufzeit gaben sie sich mit - aus Schuldnersicht traumhaften - Renditen von 1,3 Prozent zufrieden. Doch im neuen Jahr soll damit Schluss sein. Analysten sagen einen Anstieg der zehnjährigen Rendite auf über zwei Prozent voraus. Damit würde sie knapp über dem 2011er Schlussniveau von 1,84 Prozent liegen.

Gebrüder Weiss übernimmt deutsche Spedition

Gebrüder Weiss übernimmt deutsche Spedition

Das Vorarlberger Logistikunternehmen Gebrüder Weiss expandiert in Süddeutschland: Mit der Übernahme von Sprenger wird die Präsenz in Baden-Württemberg verstärkt.

1 2 3