Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 1. November 2012

US-Wahltagebuch: Zahlenspiele

US-Wahltagebuch: Zahlenspiele

Wer 270 Wahlmännerstimmen erreicht, zieht ins Weiße Haus ein. Präsident Obama ist dem Ziel näher, doch hoch dotierte Bundesstaaten neigen sich in Richtung Mitt Romney.

Visa-Kunden hauen auf die Pauke

Visa-Kunden hauen auf die Pauke

Visa wickelte Zahlungen über insgesamt 1 Billion Dollar ab. Umgerechnet sind das etwa 770 Mrd. Euro und ein Plus von 6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Im Schnitt flossen gut 71 Dollar bei jedem Einkauf.

Oje – Shell verdient nur mehr 6,1 Milliarden Dollar im Quartal

Oje – Shell verdient nur mehr 6,1 Milliarden Dollar im Quartal

Der Überschuss auf Basis fortlaufender Kosten fiel um 15 Prozent auf 6,1 Milliarden Dollar, wie der weltweit zweitgrößte Ölkonzern am Donnerstag mitteilte.

Und auch Sony – rote Zahlen so weit das Auge reicht

Und auch Sony – rote Zahlen so weit das Auge reicht

In dem Ende September abgeschlossenen zweiten Geschäftsquartal gab es den nächsten Verlust in Höhe von 15,5 Mrd. Yen (149,35 Mio. Euro). Vor einem Jahr war das Minus mit 27 Mrd. Yen allerdings noch höher gewesen.

Rutscht Sharp endgültig in die Pleite?

Rutscht Sharp endgültig in die Pleite?

Das Unternehmen habe im zweiten Quartal netto und operativ schwere Verluste verbucht und leide unter einem massiven Kapitalabfluss. "Das stellt die Fortführung unseres Unternehmens erheblich in Frage", erklärte der Konzern am Donnerstag.

"Sandy" kostet US-Wirtschaft bis zu 50 Milliarden Dollar

"Sandy" kostet US-Wirtschaft bis zu 50 Milliarden Dollar

Millionen Arbeitnehmer konnten nicht zu ihrem Arbeitsplatz gelangen. Geschäfte, Restaurants und Raffinerien blieben in der bevölkerungsreichsten Region des Landes für Tage geschlossen.

"Krieg und Militarismus sind der Krebs auf unserem Planeten"

"Krieg und Militarismus sind der Krebs auf unserem Planeten"

"Ich verlasse einen Raum normalerweise, indem mich ein Sicherheitsdienst hinausträgt", sagt Rae Abileah schmunzelnd. Die jüdisch-amerikanische Friedensaktivistin israelischer Abstammung ist als Co-Leiterin der Initiative Codepink eine profilierte Stimme gegen Waffenlobby, US-Kriegsteilnahme und vor allem gegen die Israel-Politik ihres Landes.

Türkische Banken tauschen Lira gegen Gold

Türkische Banken tauschen Lira gegen Gold

In Anzeigen werben sie darum, dass die Einwohner des Landes ihr gehortetes Gold in Goldkonten einzahlen. Damit würden versteckte Goldpositionen von schätzungsweise 302 Mrd. Dollar (233 Mrd. Euro) wieder in den Wirtschaftskreislauf gelockt, was zu einer Reduzierung des Leistungsbilanzdefizits beitragen würde.

Wohlstandsranking – bei der Bildung hapert's

Wohlstandsranking – bei der Bildung hapert's

Angeführt wird das Wohlstandsranking, das heuer um 32 Länder auf 142 Staaten erweitert wurde, wie 2011 von Norwegen, gefolgt von Dänemark und Schweden, das sich um zwei Plätze verbesserte. Die USA sind heuer erstmals aus dem Top-Ten herausgefallen und liegen auf dem 12. Platz.

Todesstrafe, Marihuana und Homo-Ehe – die Amerikaner wählen

Todesstrafe, Marihuana und Homo-Ehe – die Amerikaner wählen

In zahlreichen US-Staaten stehen noch eine Reihe weiterer Themen zur Abstimmung. Die Themenpalette ist enorm breit und reicht von der medizinischen Freigabe von Marihuana über die Abschaffung der Todesstrafe, der verpflichtenden Kennzeichnung gentechnisch veränderter Lebensmittel (beides in Kalifornien), bis zur Einführung der Homo-Ehe.

 Fukushima – Kauf seltener Erden statt Hilfe nach dem Tsunami

Fukushima – Kauf seltener Erden statt Hilfe nach dem Tsunami

Für den Wiederaufbau nach dem Tsunami in Japan vorgesehene Gelder sind einem Regierungsbericht zufolge teilweise in vollkommen andere Projekte geflossen.

1 2