Archivsuche

Artikel vom Montag, 8. Oktober 2012

Ski WM Schladming: "Alles ist fertig", aber vier Sonsoren fehlen noch

Ski WM Schladming: "Alles ist fertig", aber vier Sonsoren fehlen noch

Die Ski WM bringt Investitionen von 290 Millionen € und eine "unglaubliche Wertschöpfung" für die Region Schladming, erklärt ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel. Das in vier Monaten anstehende Spektakel könnte schon "morgen beginnen". Bei den nationalen Sponsoren fehlen aber noch vier.

Viktor Klima geht ...

Viktor Klima geht ...

Der ehemalige Bundeskanzler Viktor Klima (S) hat sich nach Vollendung seines 65. Lebensjahres von seinen Tätigkeiten für den Volkswagen-Konzern verabschiedet.

Kirch-Prozess: Deutsche Bank wollte anscheinend sanieren und kassieren

Kirch-Prozess: Deutsche Bank wollte anscheinend sanieren und kassieren

Harte Bandagen für die Deutsche Bank im Kirch-Prozess: Das Oberlandesgericht München hält es für "sehr wahrscheinlich", dass der einstige Vorstandschef Rolf Breuer den 2002 ums Überleben kämpfenden Medienkonzern von Leo Kirch gezielt unter Druck gesetzt habe.

Kirch gegen Deutsche Bank geht in die Zielgerade

Kirch gegen Deutsche Bank geht in die Zielgerade

Wen alles glatt läuft entscheidet sich noch im Herbst der nilliardenschwere Rechtsstreit rund um die Insolvenz des Medienkonzerns von Leo Kirch.

Bundesbankchef warnt: "Erwartungen so groß, dass Überforderung der Notenbanken droht"

Bundesbankchef warnt: "Erwartungen so groß, dass Überforderung der Notenbanken droht"

Bundesbankchef Jens Weidmann hat eindringlich vor einer Überforderung der Geldpolitik in der Euro-Krise gewarnt. "Mangelnde Wettbewerbsfähigkeit, hohe staatliche Defizite und Schulden, sowie schwache Finanzsysteme in einigen Mitgliedstaaten können durch die Geldpolitik nicht behoben werden", mahnte das EZB-Ratsmitglied laut Redetext am Montag in Düsseldorf.

Brite und Japaner gewinnen Nobelpreis für Medizin

Brite und Japaner gewinnen Nobelpreis für Medizin

Der Nobelpreis für Medizin geht in diesem Jahr an den Briten John Gurdon und den Japaner Shinya Yamanaka für Erkenntnisse in der Zellforschung. Im Abstand von mehr als 40 Jahren machten die beiden Männer Entdeckungen, die zusammen "unsere Sicht von der Entwicklung und Spezialisierung von Zellen völlig verändert haben", teilte das Karolinska Institut am Montag in Stockholm mit.

Das ist der Beginn der "langfristigen Stabilisierung" des Euro

Das ist der Beginn der "langfristigen Stabilisierung" des Euro

Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker sprach nach der Gründungssitzung am Montag in Luxemburg von einem "historischen Meilenstein". Finanzministerin Maria Fekter (V) hat den ESM als "Kriseninstrumentarium" bezeichnet. Damit habe Europa einen Mechanismus gefunden, mit dem "wir Schwierigkeiten im Hinblick auf Staaten auch managen können".

Erste Group prüft Verkauf von Ukraine-Geschäft

Erste Group prüft Verkauf von Ukraine-Geschäft

Die dortige Tochter, die die Erste 2006 übernommen hatte, habe die Erwartungen nicht erfüllt, sagte Erste-Sprecherin Yelena Pavlovskaya am Montag.

Troika-Chef: "Bleiben noch zwei Jahre in Griechenland"

Troika-Chef: "Bleiben noch zwei Jahre in Griechenland"

Das sagte Reichenbach am Montag in Brüssel: "Weitere zwei Jahre sind wahrscheinlich und ich stehe dahinter." Die Experten der Troika überwachen im Auftrag von EU, Europäischer Zentralbank (EZB) und Internationalem Währungsfonds (IWF) die Reformbemühungen in dem Krisenland.

Hutchison kämpft um Orange Austria

Hutchison kämpft um Orange Austria

Am Mittwoch reisen Hutchison-Österreich-Chef Jan Trionow und Europa-Vizechef Christian Salbaing nach Brüssel, um dort Vertreter der EU-Kommission und nationaler Wettbewerbshüter für das Vorhaben zu gewinnen, sagte eine mit den Plänen vertraute Person am Montag zu Reuters.

Red Bull Stratos: Ein gewaltiger Sprung vom Marketing zur Wissenschaft

Red Bull Stratos: Ein gewaltiger Sprung vom Marketing zur Wissenschaft

Im Getöse um das jüngste Red Bull-Werbeprojekt Stratos geht leicht die Objektivität verloren.

Gelddrucken bis zum Umfallen – die neue Normalität?

Gelddrucken bis zum Umfallen – die neue Normalität?

Investmentstrategen aus Schottland haben die Zukunft gesehen und sie funktioniert - indem Zentralbanken ihre Anleihekauf-Programme beibehalten.

"Mister Puma" will sein Lebenswerk retten – und teilt aus

"Mister Puma" will sein Lebenswerk retten – und teilt aus

Innovative Produkte fehlen, der Umsatz steigt zwar, doch auf Kosten des Gewinns. Die Puma-Zahlen sind zuletzt so schlecht gewesen, vor allem in Europa, dass der jetzige Verwaltungsratschef sogar öffentlich Druck auf den von ihm selbst ausgesuchten Nachfolger Franz Koch ausübte - ein in Deutschland sehr ungewöhnlicher Vorgang.

Siemens stimmt Manager auf Knauserkurs ein

Siemens stimmt Manager auf Knauserkurs ein

Die zweitägige Zusammenkunft ist an sich Routine für den Konzern, doch in diesem Jahr blicken die 460.000 Mitarbeiter bang in die Hauptstadt. Nach einem herben Auftragseinbruch im Sommer hatte Vorstandschef Peter Löscher für den Herbst ein Sparprogramm in Aussicht gestellt und angedeutet, Details könnte es bereits auf der Managertagung geben.

Britische Luxusvillen weniger lukrativ als goldene Wasserhähne

Britische Luxusvillen weniger lukrativ als goldene Wasserhähne

Eine typische sogenannte "Super-Prime"-Liegenschaft im Londoner Stadtteil Kensington hätte vor einem Jahrzehnt 24.000 Unzen Gold gekostet, heute sind es nur noch 9800 Unzen, schreibt das Maklerbüro Knight Frank in einer heute veröffentlichten Studie.

Diese Banken sind eine Gefahr für das System

Too Big To Fail: Diese Banken sind eine Gefahr für das System

Slowenien-Sager: Dörfler distanziert sich von Dobernig

Slowenien-Sager: Dörfler distanziert sich von Dobernig

Kärntens Landeshauptmann Gerhard Dörfler (FPK) hat sich am Montag für die slowenenfeindlichen Aussagen seines FPK-Parteifreundes, Landesrat Harald Dobernig, entschuldigt.

Grundbuchsgebühr: Beatrix Karl gegen "Panikmache" und "Falschinformation"

Grundbuchsgebühr: Beatrix Karl gegen "Panikmache" und "Falschinformation"

Justizministerin Beatrix Karl trat am Montag der Kritik der Rechtsanwalts- und der Notariatskammer an der Grundbuchgebührennovelle entgegen.

Der ESM ist Realität – die Fakten

Der ESM ist Realität – die Fakten

Mit dem Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) spannen die Euro-Länder einen dauerhaften Euro-Rettungsschirm auf.

Erbschaftssteuer: Die SPÖ will ein Stück vom Kuchen

Erbschaftssteuer: Die SPÖ will ein Stück vom Kuchen

Seit Mitte 2008 wird steuerfrei vererbt. Die SPÖ will ein Stück vom Kuchen für den Staat und heizt die Verteilungsdebatte an.

1 2 3