Archivsuche

Artikel vom Freitag, 1. Juli 2011

Ex-IWF-Chef Strauss-Kahn auf freiem Fuß

Ex-IWF-Chef Strauss-Kahn auf freiem Fuß

Der frühere Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF), Dominique Strauss-Kahn, ist von einem New Yorker Richter unter Auflagen auf freien Fuß gesetzt worden. Dies teilte der Richter am Freitag mit. Strauss-Kahns Reisepapiere wurden einbehalten. Zuvor waren Kreisen zufolge bei den Ermittlungsbehörden massive Zweifel an der Glaubwürdigkeit des mutmaßlichen Opfers aufgekommen.

Moody's senkt Rating für Kärnten

Moody's senkt Rating für Kärnten

Die Ratingagentur Moody's hat das Emittenten-Rating (Kreditwürdigkeit) des Landes Kärnten in einer Erstbewertung mit Aa3 festgesetzt und den Ausblick mit "negativ" bewertet. Das steigende Budgetdefizit, eine hohe und steigende Verschuldung des Landes und "extrem hohe" Haftungen in Form von Kreditgarantien für die Hypo Alpe-Adria haben das Rating beeinflusst, teilte Moody's am Freitag mit.

Thomas Hutter über die Facebook-Welt

Online-Marketing-Experte Thomas Hutter erklärt die Facebook-Welt

Thomas Hutter ist Experte für die Vermarktung auf Facebook. Er spricht über den wahren Wert von Fans und wie man zu ihnen spricht.

Frank Stronach im FORMAT-Interview

Frank Stronach im großen FORMAT-Interview

Frank Stronach enthüllt im Interview mit FORMAT seine politischen Ambitionen und spricht über die Ziele der von ihm geplanten „Österreichischen Bürgerallianz“.

Starvisagist Andreas Lackner auf Achse

Starvisagist und Bruce-Willis-Lookalike Andreas Lackner über sein Reiseverhalten

Andreas Lackner schminkte und frisierte früher Models. Heute gibt seine Agentur Perfect Props dem Life Ball und der Fête Impériale ein schönes Gesicht. Entspannen tut der Bruce-Willis-Verschnitt auf Reisen, im Bett und beim Kochen.

BlackBerry: RIM in der Krise

BlackBerry-Krise: Wenig Innovation,
rückläufige Erträge

BlackBerry, die Pioniere der mobilen E-Mail, sind ins Hintertreffen geraten. Die einstigen Stammkunden greifen immer öfter zu Apple- und
Google-Geräten.

Spektakuläre Wende im Fall Strauss-Kahn

Spektakuläre Wende im Fall Strauss-Kahn

An der Glaubwürdigkeit des Zimmermädchens, das dem früheren Währungsfonds-Chef Dominique Strauss-Kahn einen Vergewaltigungsversuch vorwirft, gibt es nach Angaben der "New York Times" erhebliche Zweifel. Die Zeitung schreibt in ihrer Freitagsausgabe, dass die Staatsanwälte das Vertrauen in ihre wichtigste Zeugin verloren hätten.

Fotos von Christian Ludwig Attersee

Fotografisches Werk von Christian Ludwig Attersee

Selbststilisierung zur Kunstform erheben und dabei unantastbar bleiben – so etwas kann kaum jemand besser als Christian Ludwig Attersee. Sein fotografisches Werk, entstanden ab 1964, zeigt das Salzburger Rupertinum.