Archivsuche

Artikel vom Freitag, 22. April 2011

Ölpest hält BP im Würgegriff

Die Ölpest hält BP weiterhin im Würgegriff

Ein Jahr nach der Katastrophe im Golf von Mexiko ist die Zukunft von BP ungewiss. Und statt Erfolg zu bringen, entwickelt sich die geplante Allianz mit dem russischen Konzern Rosneft zu einem weiteren Desaster.

Strabag-Chef Haselsteiner im Interview

Hans Peter Haselsteiner über sein Millionen-Investment in das neue Opernhaus in Erl

Hans Peter Haselsteiner investiert 36 Millionen Euro in das neue Opernhaus in Erl. Der Bautycoon über sein Engagement und Gründe, die eine solche Investition rechtfertigen.

Die 'Grüne Mark' muss sparen

Budget-Krise: Das steirische Sparpaket

Wie Europas Sorgenkinder Griechenland, Portugal und Irland kämpft auch die Steiermark mit einem aus dem Ruder gelaufenen Budget. Mit ähnlich brutalen Maßnahmen. Und auch mit Folgen für die Wirtschaft.

Serie Teil 1: Die Burnout-Falle

Neustart statt Burnout: Was tun, wenn der Job Sie fertig macht?

Ausgebrannt? Sinnkrise, Unlust, innere Leere, Ohnmachtsgefühle? 77 % der Österreicher wähnen sich burnoutgefährdet und sehnen sich nach einem beruflichen Neustart. Wie man rechtzeitig die Notbremse zieht und seine Balance wiederfindet. Fünf Aussteiger berichten.

ÖVP: Neuer Aufbruch nach dem Einbruch

ÖVP: Neuer Aufbruch nach dem Einbruch

Das neue ÖVP-Team steht, neue Inhalte fehlen noch. Wie Österreichs Konservative aus ihrer größten Krise kommen könnten, zeigen internationale Beispiele.

Lachen in der Lackfabrik

Brenntag CEE lud 300 Gäste zum Kabarettabend „The Best of Viktor Gernot!“

Es durfte gelacht werden, als Kabarettist Viktor Gernot im Colosseum XXI, der ehemaligen Lackfabrik in Wien, mit seiner Zwischenbilanz von mehr als 23 Jahren auf Österreichs Bühnen loslegte.

Zwei neue BMW-Zweiräder im Test

BMW K 1600 GTL und BMW G 650 GS im FORMAT-Fahrtest

Für diesen Motor benötigt man einen gefestigten Charakter: Diese freundschaftliche Warnung von BMW-Pressechef Michael Ebner an alle Testfahrer der brandneuen BMW K 1600 GTL kommt nicht von ungefähr...

ÖGB erwartet keinen Kurswechsel

ÖGB-Präsident Foglar erwartet sich von Regierung keinen Kurswechsel

ÖGB-Präsident Foglar glaubt auch nach dem Wechsel an der ÖVP-Spitze nicht an den von der Gewerkschaft erhofften Kurswechsel in der Bundesregierung. Er denke, dass sich nicht sehr viel an der ÖVP-Linie ändern werde, auch wenn mit Michael Spindelegger ein Arbeitnehmervertreter die Volkspartei anführe.