Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 21. April 2011

Weltwirtschaft: Fahrt ins Ungewisse

Weltwirtschaft: Fahrt ins Ungewisse

Der globale Wirtschaftsaufschwung ist fragil. Die Schuldenkrise in den Industrieländern, massive Handelsungleichgewichte, Inflation und die Überhitzung der Schwellenländer könnten die Erholung wieder abwürgen.

Gold weiter auf
Rekordjagd

Der Goldrausch

Das Lieblingsmetall österreichischer Anleger durchbrach am Dienstag dieser Woche die Schallmauer von 1.500 Dollar pro Unze. Innerhalb eines Jahres stieg der Preis auf Dollar-Basis um 33 Prozent.

Neues ÖVP-Regierungsteam angelobt

Neues ÖVP-Regierungsteam angelobt

Das neue Regierungsteam der ÖVP ist Donnerstagvormittag von Bundespräsident Fischer angelobt worden. Das Staatsoberhaupt verwies im Vorfeld noch einmal darauf, dass erst die Erkrankung von Vizekanzler Pröll die Umbildung notwendig gemacht hatte und erinnerte an die "eindrucksvolle Rede" mit der vom ÖVP-Obmann sein Rückzug verkündet worden war.

Schrotts Seitensprung

Seitensprung: Erwin Schrott tauscht die Oper gegen Tango

Er ist jung, strotzt vor Energie und sieht blendend aus – ein Alptraum für jeden Durchschnittssänger.“ Was die Zeitschrift „Opera News“ damit gemeint hat, wird spätestens dann klar, wenn Erwin Schrott den Raum betritt. Als Mann an der Seite von Anna Netrebko wurde er einer breiten Öffentlichkeit bekannt, heute gilt der 38-jährige Bassbariton als der beste Interpret der großen Mozart-Partien.

Wirtschaftsfaktor Windkraft

Wirtschaftsfaktor Windkraft

Am 9. Mai endet die Begutachtungsfrist für die aktuelle Novelle des Ökostromgesetzes – und selten zuvor gab es für einen simplen Änderungsvorschlag dermaßen harsche Kritik.