Archivsuche

Artikel vom Montag, 21. Februar 2011

Kinderhilfswerk: Weil wir Mädchen sind …

Kinderhilfswerk: Weil wir Mädchen sind …

… unter diesem Titel präsentierte das Kinderhilfswerk Plan seine Ausstellung, die Senta Berger im lebensspuren.museum ­eröffnete.

Highlights vom Mobile World Congress

Die Produkt-Highlights des Mobile
World Congress in Barcelona

ÖBB bei Brenner-Tunnel auf Konfrontation

ÖBB gehen bei Brenner-Tunnel auf Konfrontationskurs

Der Streit um die neuen Schulden der Bahn wegen des Brennerbasistunnels (BBT) ist eskaliert. Montagmittag haben die ÖBB kurzfristig den für morgen angesetzten Sonderaufsichtsrat der ÖBB-Holding abgesagt, bei dem die Weichen für den Bau des Mammutprojekts gestellt hätten werden sollen. Konkret sollte die Grundlage für Projektfinanzierung geschaffen werden.

Libyen: Gaddafi-Sohn warnt vor Bürgerkrieg

Gaddafi-Sohn warnt vor Bürgerkrieg in Libyen

Saif al-Islam Gaddafi, der Sohn des libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi, hat die Bevölkerung seines Landes in einer Fernsehansprache am Sonntagabend vor einem Bürgerkrieg gewarnt, sollten die Unruhen weitergehen. Die Armee stehe "bis zum letzten Mann" hinter seinem Vater und werde in den kommenden Tagen eine Schlüsselrolle spielen, um ein Chaos zu vermeiden, sagte Gaddafi junior.

Regierungsgebäude in Tripolis in Flammen

Regierungsgebäude in Tripolis steht in Flammen

Die Unruhen in Libyen weiten sich aus. In der Hauptstadt Tripolis stand ein zentrales Regierungsgebäude in Flammen. Das Gebäude wird vom Parlament für seine Sitzungen genutzt. In der Nacht war das Gebäude des Volkskongresses von Aufständischen niedergebrannt worden. Nach den Worten von Seif al-Islam Gaddafi, dem Sohn des Revolutionsführers, steht Libyen am Rande eines Bürgerkriegs.

Arme reiche Bettler

Organisierte Banden aus Rumänien
erbetteln in Österreich Millionen

Organisierte Bettlerbanden machen in Österreich gute Geschäfte. Neue Gesetze und Plakate in Supermärkten sollen helfen, das Problem zu bekämpfen.

Waffenverkäufe 2009 weltweit gestiegen

Waffenverkäufe stiegen 2009 weltweit stark an

Die hundert größten Waffenhersteller der Welt haben im Jahr 2009 Militärausrüstung im Gesamtwert von 401 Milliarden Dollar (umgerechnet 295 Milliarden Euro) verkauft. Trotz der anhaltenden Rezession stieg der Umsatz binnen eines Jahres um 14,8 Milliarden Dollar oder acht Prozent, so das schwedische Friedensforschungsinstituts SIPRI. Seit 2002 seien die Waffenverkäufe um 59 Prozent gestiegen.

Wahrer Schneid: Jeff Bridges in 'True Grit'

„Tron“ und „True Grit“: Jeff Bridges am Höhepunkt seiner Karriere

Jeff Bridges ist ein cooler Hund. Nach 40 Jahren Filmgeschäft ist der 61-Jährige auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Für seine Darstellung im Western „True Grit“ ist er erneut für den Oscar nominiert. Der Kult-Schauspieler im Porträt.

Strabag 2010 mit geringerer Bauleistung

Strabag 2010 mit geringerer Bauleistung

Der Baukonzern Strabag hat 2010 gegenüber dem Jahr davor einen Rückgang seiner Bauleistung um 1,9 Prozent auf 12,777 Mrd. Euro hinnehmen müssen. Damit lag der größte österreichische Baukonzern leicht unter den eigenen Erwartungen (12,9 Mrd. Euro). Für heuer ist Strabag-Chef Haselsteiner zuversichtlich: "Im Jahr 2011 sollte es uns gelingen, die Leistung um 5 Prozent auf 13,5 Mrd. Euro zu steigern."