Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 6. Oktober 2011

Roncalli-Chef B. Paul im Interview

Roncalli-Chef Bernhard Paul im Interview

Roncalli-Chef Bernhard Paul über sein Entertainment-Imperium, sein neues Städteprojekt und die Kunst der Clownerie.

Kneissl an deutsche Beteiligungsgesellschaft

Kneissl geht an deutsche Beteiligungsgesellschaft

Jetzt ist das Geheimnis gelüftet: Der Bestbieter, der in der Gläubigerausschusssitzung am Montag den Zuschlag für die pleitegegangene Tiroler Skifirma Kneissl bekommen hat, ist die aus Deutschland stammende "Friends of Sports Vermögensverwaltungs- und Beteiligungs GmbH". Die Verträge sollen kommenden Montag besiegelt werden.

EXKLUSIV: Die Grasser-Protokolle

Exklusiv: Die Buwog-Einvernahmeprotokolle von Karl-Heinz Grasser

Karl-Heinz Grasser wurde zwischen September 2010 und Sommer 2011 über seine Rolle in der BUWOG-Affäre und anderen Skandalen, darunter Dorotheum, Hypo Alpe-Adria, Meinl, Novomatic, Porr und Telekom Austria, sechsmal verhört. Die brisanten Einvernahmeprotokolle liegen FORMAT exklusiv und vollständig vor.

Apple-Gründer Steve Jobs ist tot

Apple-Mitbegründer Steve Jobs im Alter von 56 Jahren gestorben

Der Mitbegründer des US-Computerherstellers Apple, Steve Jobs, ist tot. Der 56-Jährige sei friedlich im Kreise seiner Familie gestorben, teilten die Angehörigen am Mittwoch in San Francisco im US-Bundesstaat Kalifornien mit. Der seit langem an Krebs leidende Jobs hatte Ende August den Chefposten des Hightech-Konzerns an Tim Cook abgegeben.

Razzia bei ÖBB-Pöchhacker

Razzia bei ÖBB-Aufsichtsratspräsidenten Horst Pöchhacker

Knalleffekt im Skandal rund um die Einmietung des Finanzamts im Linzer Terminal-Tower der Baufirma Porr im Jahr 2006. Diese Woche am Dienstag und Mittwoch fanden in der Causa an mehreren Standorten in Österreich Hausdurchsuchungen statt, wie die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft bestätigt. Darunter auch beim Ex-Porr-Vorstandschef und nunmehrigen ÖBB-Aufsichtsratspräsidenten Horst Pöchhacker.