Archivsuche

Artikel vom Montag, 24. Oktober 2011

BM Mikl-Leitner im Interview

Innenministerin Mikl-Leitner im FORMAT-Interview

Innenministerin Johanna Mikl-Leitner fordert im FORMAT-Gespräch mehr Härte gegen Straftäter, will dem U-Ausschuss Unterlagen nur ein geschränkt überlassen und vertraut weiter ihrem angeschlagenen Kabinettschef.

Prozess gegen Ex-BayernLB-Vorstand

Prozess gegen Ex-BayernLB-Vorstand Gribkowsky

Der frühere BayernLB-Vorstand Gerhard Gribkowsky hat vor Gericht die Korruptionsvorwürfe zurückgewiesen. "Fakt ist, dass unser Mandant eine Bombe entschärft hat", sagte sein Verteidiger Rainer Brüssow am Montag zum Prozessauftakt. Die Staatsanwaltschaft wirft Gribkowsky vor, beim Verkauf der Formel-1-Rechte an den britischen Finanzinvestor CVC gut 32 Mio. Euro an Schmiergeld kassiert zu haben.

Bausparen: Wenig Zinsen, 3% Prämie

Bausparen: Wenig Zinsen, 3% staatliche Prämie

Bausparen bringt wenig Zinsen und nur drei Prozent staatliche Prämie. FORMAT zeigt, wo Bausparer noch am meisten erwarten können und wo Sonderaktionen locken.

Einigkeit bei EU-Krisengipfel
über Rettgungsschirm

Einigkeit über Strategie bei Euro-Krisengipfel

Der Euro-Krisengipfel hat sich nach Worten von EU-Ratspräsident Van Rompuy auf eine Strategie zur Überwindung der Schuldenkrise geeinigt. Sie soll in drei Tagen abgeschlossen werden, sagte Van Rompuy nach Abschluss des Euro-Gipfels am Sonntag in Brüssel. Fünf Punkte müssten bis Mittwoch im Detail gelöst werden, sagte der Ratspräsident.

Die Koalition der Wütenden

Die Koalition der Wütenden

Es sind längst nicht mehr nur die üblichen Linken, die zum Protest gegen das System aufrufen. Wer die Kämpfer für ein neues Österreich sind, was sie fordern und was sie erreichen können.

Erste allgemeine Verunsicherung

Wie gut die Altersvorsorge geschützt ist, wenn die Banken ins Wanken geraten

Sind Lebensversicherungen in Zeiten der Finanzkrise noch absolut sicher? Die Antwort: Die Kunden können weiter beruhigt schlafen. Jedenfalls solange das europäische Bankensystem stabil bleibt.

Polizzen-Check

Wie sicher die einzelnen Versicherungsvarianten sind

Nicht überall, wo das Wort Garantie draufsteht, ist das Vermögen auch in jedem Fall geschützt.

Buwog-Medienverfahren beginnt

Buwog-Medienverfahren beginnt

Im Rechtsstreit zwischen Ex-Finanzminister Grasser und seinem ehemaligen Mitarbeiter Ramprecht sind heute prominente Zeugen ins Wiener Straflandesgericht eingeladen. Der Lobbyist Hochegger, Grassers früherer Geschäftspartner Meischberger und der Immobilienmakler Plech finden sich an dem medienrechtlichen Nebenschauplatz der Buwog-Provisionsaffäre ein.