Archivsuche

Artikel vom Freitag, 14. Oktober 2011

Volksbanken-AG mit 900 Millionen Euro Verlust

Volksbanken-AG mit 900 Millionen Euro Jahresverlust

Nach einer Verlustmeldung am Montag von der Ersten kommt die nächste Hiobsbotschaft für die österreichische Bankenlandschaft. Die Volksbanken AG (ÖVAG) erwartet heuer in der AG bis zu 900 Millionen Euro Verlust.

Keiner wächst so schnell wie Lidl

Keiner wächst so schnell wie der deutsche Diskonter Lidl

Kein Lebensmittelhändler wächst in Österreich so schnell wie der deutsche Diskonter Lidl. Mitbewerber werden gnadenlos verdrängt.

Bank-Austria-Boss Cernko im Interview

Bank-Austria-Boss Cernko im Interview

Bank-Austria-Boss Willibald Cernko über die Bankenkrise, „die eigentlich keine ist“, und wie sein Institut sie bewältigen wird.

LEDs sollen Glühbirnen ablösen

LEDs sollen Glühbirnen ablösen

LEDs sollen Glühbirnen und Energiesparlampen ablösen. Die treibende Innovationskraft kommt aus kleinen Start-ups, die mit revolutionären Produkten die Branchengiganten unter Druck setzen.

Gerald Hörhans neues Buch 'Gegengift'

In seinem neuen Buch 'Gegengift' kritisiert Autor Gerald Hörhan den Nachwuchs

Die Jugend ist dekadent, faul und selbst daran schuld, vom Staat abgezockt zu werden, schreibt Banker Gerald Hörhan in seinem neuen Buch.

Frankfurter Buchmesse:
Schwerpunkt Island

Frankfurter Buchmesse:
Schwerpunkt Island

Mit dem Schwerpunktland Island erwartet die Frankfurter Buchmesse den interessantesten Gstauftritt seit langem. Die raue Insel im Nordatlantik, die gerade erst einen Staatsbankrott überstanden hat, präsentiert sich als Nation von Büchernarren, Geschichtenerzählern und Stehaufmännchen.

Das Vermächtnis des Steve Jobs

Das Vermächtnis des Steve Jobs

Apple-Mitgründer Steve Jobs hat viel hinterlassen: den wertvollsten Technologiekonzern der Welt und eine Reihe (noch geheimer) Ideen. Ein schweres, aber spannendes Erbe wartet.

Kampfmaßnahmen bei Voest ausgeweitet

Kampfmaßnahmen bei voestalpine ausgeweitet

Im Metaller-Streik haben die Arbeitnehmervertreter der voestalpine am Freitag die Kampfmaßnahmen ausgeweitet: Ab 6.00 Uhr früh wurde die Linzer Werkseinfahrt blockiert und für den Vormittag eine Betriebsversammlung angekündigt.

Spaniens Kreditwürdigkeit herabgestuft

Neuer Schlag für Spanien: Standard & Poor's senkt Kreditwürdigkeit

Nach der Ratingagentur Fitch hat auch Standard & Poor's die Kreditwürdigkeit von Spanien herabgestuft. Beide Agenturen bewerten das Land mit der vierthöchsten Note "AA-", das heißt einer nur noch guten Bonität. Bei S&P besaß Spanien vorher ein leicht besseres "AA". Wie Fitch schloss auch S&P eine weitere Verschlechterung nicht aus und setzte den Ausblick auf negativ.