Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 11. Oktober 2011

Der Duft des Herbstes

So duftet der Herbst

Herbstoffensive der Banken

Herbstoffensive der Banken

Die Geldinstitute kämpfen derzeit besonders intensiv um jeden Sparer, weil die Geschäfte zwischen den Banken stocken. Im besten Fall sind 1,88 Prozent auf täglich fällige Einlagen zu holen.

Datenklau: Von Hinterseer bis Faymann

Datenklau: Von Hinterseer bis Faymann

Sicherheit ist ein Fremdwort für manche österreichische Behörden und Unternehmen. Welche Lehren aus den Hacker-Angriffen und Leaks der letzten Wochen gezogen werden sollten.

Der Unternehmens-Knigge für Social Media-Plattformen

Der Unternehmens-Knigge für Social Media-Plattformen

Internetplattformen wie Facebook boomen. Weil ihre Kunden längst dort sind, wollen immer mehr Unternehmen Social Media für sich nutzen. Doch nur die wenigsten wissen, wie man es richtig macht.

Bachmayer und Matscheko über Social Media

Wolfgang Bachmayer & Florian Matscheko über den Umgang mit Social Media

Star-Ökonom Jeremy Rifkin im Interview

Star-Ökonom Jeremy Rifkin im Interview

Star-Ökonom und Politik-Berater Jeremy Rifkin über die Zukunft Europas, den Frust der Internetgeneration und warum die Welt eine neue Vision braucht.

Wiener Öffi-Jahreskarte kostet künftig 365,-

Wiener Öffi-Jahreskarte kostet künftig 365,-

Die rot-grüne Stadtregierung hat sich nach langem Tauziehen auf eine Tarifreform für die Wiener Öffis geeinigt. Die Jahreskarte wird erwartungsgemäß billiger und kostet künftig 365 statt bisher 449 Euro - bei Sofortzahlung.

Euro-Rettungsschirm: Tag der Entscheidung in der Slowakei

Euro-Rettungsschirm: Tag der Entscheidung in der Slowakei

Mitten in der Schuldenkrise schaut Europa am Dienstag voller Spannung auf die Slowakei. Das Parlament in Bratislava stimmt als letztes Euro-Land über die Erweiterung des Euro-Rettungsschirms ab. Es droht ein Nein und damit ein vorzeitiges Ende der Regierung.

Europas Musterstaat Estland

Musterstaat Estland: Der reformierte Baltenstaat ist fit für die Zukunft

In 20 Jahren Unabhängigkeit hat sich das kleine Estland zur nachhaltigsten Volkswirtschaft Europas gemausert – dank Hausverstand und einer opferbereiten Wählerschaft.

Slowakei: Heute Entscheidung über Euro-Rettungsschirm

Euro-Rettungsschirm: Tag der Entscheidung

Mitten in der Schuldenkrise schaut Europa am Dienstag voller Spannung auf die Slowakei. Das Parlament in Bratislava stimmt als letztes Euro-Land über die Erweiterung des Euro-Rettungsschirms ab. Es droht ein Nein und damit ein vorzeitiges Ende der Regierung.

gastkommentar: Christoph Kotanko

Was Rot/Schwarz von Finnland & Schweden lernen sollten: echte Reformen umsetzen

Die Finanzwelt ist in Aufruhr: 2008 Krise der Geldhäuser, 2009 Downgrading der Realwirtschaft, 2010/11 Krise der Staatshaushalte. Und die Aussichten sind düster.

format-Gourmettipp: Fisch im Bienenwachs

Herbert Hacker über den Gourmettempel
Steirereck

Im Steirereck wird Saibling jetzt im Bienenwachs gegart. Großartig!

'formatiert': Grenzen des Wachstums

A. Lampl in 'formatiert': Nur auf Wachstum zu setzen wird die Krise nicht überwinden

Fondsmanager treten am liebsten optimistisch auf, weil sie von Kunden ja schwer Geld einsammeln können, wenn sie sagen, dass alles ganz furchtbar wird – ein ähnlicher Mechanismus wie beim Politiker, der Wählerstimmen sammeln muss. Eine Ausnahme ist der Schweizer Geldverwalter Felix Zulauf, der wegen seiner ungeschminkten ökonomischen Analysen international viel Beachtung findet.

Moody's droht mit Herabstufung von Telekom

Moody's droht Herabstufung von Telekom Austria-Anleihen an

Die Ratingagentur Moody's hat Bonitätsbewertungen der Telekom Austria unter Beobachtung gestellt und wird diese möglicherweise herabstufen.